Hauptmenü öffnen
12. Vuelta a España 1957 – Endstand
Sieger Jesús Loroño 84:44:06 h
Zweiter Federico Bahamontes + 8:11 min
Dritter Bernardo Ruiz + 9:34 min
Vierter José Manuel Ribeiro Da Silva + 14:32 min
Fünfter Raphaël Géminiani + 17:07 min
Sechster Francisco Moreno Martínez + 18:43 min
Siebter Jan Adriaensens + 19:38 min
Achter Pasquale Fornara + 23:48 min
Neunter Gastone Nencini + 25:59 min
Zehnter Salvador Botella + 28:06 min
Bergwertung Federico Bahamontes 26 P.
Zweiter Carmelo Morales 20 P.
Dritter Benigno Azpuru 14 P.
Punktewertung Vicente Iturat 160 P.
Zweiter Gastone Nencini 173 P.
Dritter Federico Bahamontes 217 P.
Mannschaftswertung Pirenáico 253:54:00 h

Die 12. Vuelta a España war ein Radrennen, das vom 26. April bis zum 12. Mai 1957 ausgetragen wurde. Das Etappenrennen bestand aus 16 Abschnitten mit einer Gesamtlänge von 2975 Kilometern, wobei die 4. Etappe von Mieres nach León nicht stattfand. Sieger wurde der Spanier Jesús Loroño, die Berg- bzw. Punktewertung sicherten sich die Spanier Federico Bahamontes und Vicente Iturat. Die Mannschaftswertung gewann die spanische Mannschaft Pirenáico.

EtappenBearbeiten

Etappen Start – Ziel km Etappensieger   Gesamterster
1. Etappe BilbaoVitoria-Gasteiz 158 Spanien 1945  Miguel Chacón Spanien 1945  Miguel Chacón
2. Etappe Vitoria-Gasteiz – Santander 220 Spanien 1945  Carmelo Morales Spanien 1945  Carmelo Morales
3. Etappe Santander – Mieres 259 Spanien 1945  Federico Bahamontes Spanien 1945  Federico Bahamontes
4. Etappe Mieres – León annulliert
5. Etappe León – Valladolid 172 Frankreich  Roger Hassenforder
6. Etappe Valladolid – Madrid 212 Spanien 1945  Miguel Chacón Spanien 1945  Salvador Botella
7. Etappe Madrid – Madrid 200 Belgien  Jan Adriaensens Spanien 1945  Francisco Moreno Martínez
8. Etappe Madrid – Cuenca 159 Frankreich  Roger Walkowiak Spanien 1945  Federico Bahamontes
9. Etappe Cuenca – Valencia 249 Italien  Rino Benedetti
10. Etappe Valencia – Tortosa 192 Italien  Bruno Tognaccini Spanien 1945  Jesús Loroño
11. Etappe Tortosa – Barcelona 199 Frankreich  Gilbert Bauvin
12. Etappe IgualadaSaragossa 229 Italien  Mario Baroni
13. Etappe Saragossa – Huesca 85 (EZF) Spanien 1945  Jesús Loroño
14. Etappe Huesca – Bayonne (F) 249 Spanien 1945  Antonio Ferraz
15. Etappe Bayonne (F) – Donostia-San Sebastián 199 Belgien  Roger Baens
16. Etappe Donostia-San Sebastián – Bilbao 193 Spanien 1945  Antonio Suárez