Shorttrack-Weltmeisterschaften 2019

Die Shorttrack-Weltmeisterschaften 2019 fanden vom 08. bis zum 10. März 2019 in Sofia statt.

SiegerBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

 Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Korea Sud  Südkorea 8 5 2 15
2 Niederlande  Niederlande 4 0 1 5
3 China Volksrepublik  Volksrepublik China 0 3 1 4
4 Russland  Russland 0 2 3 5
4 Kanada  Kanada 0 2 3 5
6 Japan  Japan 0 0 1 1
6 Ungarn  Ungarn 0 0 1 1
Gesamt 12 12 12 36

MännerBearbeiten

Disziplin Gold Silber Bronze
Mehrkampf Lim Hyo-jun
Korea Sud  Südkorea
102 Punkte Hwang Dae-heon
Korea Sud  Südkorea
55 Punkte Semjon Jelistratow
Russland  Russland
44 Punkte
500 m Hwang Dae-heon
Korea Sud  Südkorea
Wu Dajing
China Volksrepublik  Volksrepublik China
Ren Ziwei
China Volksrepublik  Volksrepublik China
1000 m Lim Hyo-jun
Korea Sud  Südkorea
1:26,468 min Hwang Dae-heon
Korea Sud  Südkorea
1:26,657 min Semjon Jelistratow
Russland  Russland
1:26,660 min
1500 m Lim Hyo-jun
Korea Sud  Südkorea
2:31,632 min Samuel Girard
Kanada  Kanada
2:31,685 min Lee June-seo
Korea Sud  Südkorea
2:31,717 min
3000 m Lim Hyo-jun
Korea Sud  Südkorea
5:00,998 min Semjon Jelistratow
Russland  Russland
5:01,120 min Keita Watanabe
Japan  Japan
5:01,847 min
5000 m-Staffel Korea Sud  Südkorea
Hong Kyung-hwan
Hwang Dae-heon
Park Ji-won
Lee June-seo
Lim Hyo-jun
China Volksrepublik  Volksrepublik China
Wu Dajing
Yang Shuai
Xu Hongzhi
Sun Long
Ren Ziwei
Ungarn  Ungarn
Alex Varnyú
Shaolin Sándor Liu
Cole William Isaac Krueger
Csaba Burján

FrauenBearbeiten

Disziplin Gold Silber Bronze
Mehrkampf Suzanne Schulting
Niederlande  Niederlande
81 Punkte Choi Min-jeong
Korea Sud  Südkorea
76 Punkte Kim Boutin
Kanada  Kanada
37 Punkte
500 m Lara van Ruijven
Niederlande  Niederlande
Fan Kexin
China Volksrepublik  Volksrepublik China
Suzanne Schulting
Niederlande  Niederlande
1000 m Suzanne Schulting
Niederlande  Niederlande
Choi Min-jeong
Korea Sud  Südkorea
Kim Boutin
Kanada  Kanada
1500 m Choi Min-jeong
Korea Sud  Südkorea
Kim Boutin
Kanada  Kanada
Sofia Proswirnowa
Russland  Russland
3000 m Suzanne Schulting
Niederlande  Niederlande
5:26,880 min Choi Min-jeong
Korea Sud  Südkorea
5:26,980 min Kim Ji-yoo
Korea Sud  Südkorea
5:27,039 min
3000 m-Staffel Korea Sud  Südkorea
Shim Suk-hee
Choi Min-jeong
Kim Ji-yoo
Kim Geon-hee
Choi Ji-hyun
Russland  Russland
Sofia Proswirnowa
Emina Malagitsch
Jekaterina Konstantinowa
Jekaterina Jefremenkowa
Kanada  Kanada
Courtney Lee Sarault
Kim Boutin
Alyson Charles
Camille de Serres-Rainville
Kasandra Bradette

WeblinksBearbeiten