Renault Mégane E-Tech Electric

Elektroauto von Renault

Der Renault Mégane E-tech Electric ist ein batterieelektrisch angetriebenes Fahrzeug von Renault, das seit 2021 produziert wird.[2] Es bildet die fünfte Generation des Mégane und ist die erste mit einem elektrischen Antrieb, ersetzt jedoch nicht direkt die vierte Generation, die parallel weiter verkauft wird.[3]

Renault
Renault Mégane E-Tech Electric auf der IAA 2021
Renault Mégane E-Tech Electric auf der IAA 2021
Mégane E-tech Electric
Produktionszeitraum: seit 2021
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Elektromotoren:
96–160 kW
Länge: 4200 mm
Breite: mit/ohne Außenspiegel: 2055/1780 mm
Höhe: 1505 mm
Radstand: 2685 mm
Leergewicht: 1642–1783 kg
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2022)[1] 5 Sterne
Heckansicht
Innenansicht
Kofferraum

GeschichteBearbeiten

Der Mégane E-Tech Electric (Projekt BCB)[4] wurde am 6. September 2021[5] auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2021 in München vorgestellt.

Bei einem Werbefilm zur Veröffentlichung machte der Hersteller eine Anspielung auf Tesla mit dem Claim „inventée en France, pas en Californie, sorry“ („Erfunden in Frankreich, nicht in Kalifornien, sorry“).[6]

SicherheitBearbeiten

Anfang 2022 wurde der Mégane E-Tech Electric vom Euro NCAP auf die Fahrzeugsicherheit getestet. Er erhielt fünf von fünf möglichen Sternen.[7]

TechnikBearbeiten

Der Wagen baut auf der modularen Renault CMF-EV-Plattform auf, die auch im Nissan Ariya verwendet wird.[8]

InterieurBearbeiten

Im Innenraum des Renault Mégane E-Tech Electric gibt es zwei Bildschirme; zum einen ein 12-Zoll-Display als Instrumententafel und zum anderen ein Touchscreen in der Mittelkonsole mit einer Diagonale von 9 oder 12,3 Zoll (je nach Ausstattung) für das Infotainment-System. Die Software namens „OpenR link“ entwickelte Renault zusammen mit Google und basiert auf Android Automotive.[9]

Technische DatenBearbeiten

EV40 130 hp standard charge EV40 130 hp boost charge EV60 130 hp optimum charge EV60 220 hp optimum charge
Bauzeitraum 06/2022–10/2022 seit 06/2022
Motorkenndaten
Motortyp Elektromotor
Motorbauart Fremderregter Synchron-Elektromotor
max. Leistung bei min−1 96 kW (131 PS)/3954–11.155 160 kW (218 PS)/5474–11.688
Dauerleistung bei min−1 55 kW (75 PS)/3954–11.155
max. Drehmoment bei min−1 250 Nm/100–3311 300 Nm/100–4714
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Getriebe Eingang-Untersetzungsgetriebe
Messwerte
Leergewicht mit Fahrer 1642 kg 1670 kg 1741 kg 1783 kg
zulässiges Gesamtgewicht 2017 kg 2045 kg 2116 kg 2168 kg
Höchstgeschwindigkeit 150 km/h 160 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 10,0 s 10,5 s 7,4 s
Energieverbrauch auf 100 km
(WLTP, kombiniert)
15,8 kWh 15,5 kWh 16,1 kWh
Max. Ladeleistung (AC) 7 kW 22 kW
Max. Ladeleistung (DC) 85 kW 130 kW
Ladedauer DC 0–80 % 38 min 42 min
Batterie-Typ Lithium-Ionen-Akkumulator
Batterie-Kapazität 40 kWh 60 kWh
Reichweite nach WLTP 300 km 470 km 450 km

BatterieBearbeiten

Das Fahrzeug hat eine flüssigkeitsgekühlte Lithium-Ionen-Antriebsbatterie, die von LG zugeliefert wird und 110 mm hoch ist.[3] Die Batterie wird in zwei Kapazitäten angeboten:[10]

  • 40 kWh für eine Reichweite von rund 300 km (WLTP)
  • 60 kWh für eine Reichweite von rund 450 km (WLTP)

Für den Brandfall hat der Boden innen im Fahrzeug eine spezielle Öffnung, die den Einsatzkräften der Feuerwehr einen Zugang zur Batterie ermöglicht. Für das Modell mit der kleineren 40-kWh-Batterie wird Stand Oktober 2021 keine Gleichstrom-Schnellladung für Fahrten von mehr als 300 km angeboten.[11]

VersionenBearbeiten

Für den Renault Mégane E-tech Electric sind unter anderem folgende Ausstattungsmerkmale verfügbar:[12]

  • Rückfahrkamera
  • Klimaautomatik
  • LED-Scheinwerfer vorne und hinten
  • adaptiver Tempomat
  • induktive Ladestation für Mobiltelefone
  • Harman-Kardon Soundsystem
  • fest oder abnehmbare Anhängekupplung, je nach Version bis 900 kg Zugkapazität[13]
Folgende Karosseriefarben werden angeboten
  • gris rafale (silbergrau)
  • gris schiste (dunkelgrau)
  • bleu nocturne (dunkelblau)
  • rouge flamme (rot)
  • noir étoile (schwarz)
  • blanc glacier (weiß)

WeblinksBearbeiten

Commons: Renault Mégane E-Tech – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnis des Renault Megane E-Tech beim Euro-NCAP-Crashtest (2022)
  2. Florent Ferrière: Renault Mégane électrique : voici à quoi elle ressemble. In: Caradisiac. 8. Juni 2021, abgerufen am 16. Oktober 2021.
  3. a b Alexandre Bataille, Pierre Desjardins: Renault Mégane E-tech Electric : la Renaulution est en marche - En direct du Salon de Munich 2021. In: Caradisiac. 6. September 2021, abgerufen am 16. Oktober 2021.
  4. Florian Chopin: Renault Mégane E-Tech Electric (2022). A bord de la nouvelle compacte. In: L’Argus. 6. September 2021, abgerufen am 16. Oktober 2021.
  5. Florent Ferrière: Renault : la Mégane électrique sera dévoilée le 6 septembre. In: Caradisiac. 8. Juli 2021, abgerufen am 16. Oktober 2021.
  6. Pierre H.: Renault Tacle Tesla Dans Sa Dernière Publicité ! In: Auto Plus. 8. September 2021, abgerufen am 16. Oktober 2021.
  7. Manuel Lehbrink: EuroNCAP-Crashtest: 5 Sterne für VW, Ford, Renault und Lexus. In: de.motor1.com. 2. März 2022, abgerufen am 2. März 2022.
  8. Robin In San Vicente: La Mégane E-Tech est la prochaine Renault électrique. In: Top Gear. 9. Juli 2021, abgerufen am 16. Oktober 2021.
  9. Laurent Sanson: Renault Mégane E-tech Electric 2022 Première mondiale pour la nouvelle Mégane 100% électrique. In: www.auto-mag.fr. 6. September 2021, abgerufen am 16. Oktober 2021.
  10. Julien Jodry: Renault Mégane E-Tech Electric 2022 : prix, infos, photos et VIDEO. In: Auto Moto. 6. September 2021, abgerufen am 16. Oktober 2021 (französisch).
  11. Auto Motor und Sport Kommentar: kleine Mégane Batterie ohne Schnelladefunktion, abgerufen am 22. Oktober 2021
  12. MaxK: Renault Mégane E-Tech Electric (2022). Prix, gamme et équipements. In: L’Argus. 6. September 2021, abgerufen am 16. Oktober 2021 (französisch).
  13. Renault Megane E-Tech 100 % elektrisch | Zubehör. Abgerufen am 5. September 2022.