Renault Austral

SUV des französischen Automobilherstellers Renault

Der Renault Austral ist ein SUV des französischen Automobilherstellers Renault, das am 8. März 2022 auf einem Online-Event vorgestellt wurde und im vierten Quartal 2022 den Vorgänger Kadjar ablösen soll.[1]

Renault
2022 Renault Austral E-Tech (front view).png
Austral
Produktionszeitraum: ab 12/2022
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,2–1,3 Liter
(103–147 kW)
Länge: 4510 mm
Breite: 1825 mm
Höhe: 1618 mm
Radstand: 2667 mm
Leergewicht: 1500–1590 kg
Vorgängermodell Renault Kadjar

TechnikBearbeiten

Wie das Schwestermodell Nissan Qashqai werden für den Austral keine Dieselmotoren mehr angeboten. Stattdessen halten Mild- und Vollhybridsysteme Einzug in die Motorenpalette. Als Vollhybrid ist der Renault Austral mit einem 1,2-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner 147 kW (200 PS) ausgestattet, der von einem Elektromotor (50 kW/205 Nm) unterstützt wird. Als Energiespeicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie (400 Volt) mit 1,7 kWh. Die Kraftübertragung übernimmt ein automatisches Siebenganggetriebe.

Bei den Mildhybrid-Varianten arbeiten 1,3- bzw. 1,2-l-Ottomotoren mit 103 kW (140 PS) bis 118 kW (160 PS) gemeinsam mit dem Startergenerator im 12- bzw. 48-V-Bordnetz. Bei diesen Modellen ist das X-TRONIC-Automatikgetriebe verbaut. Nur das Modell mit TCe 140 EDC ist optional auch mit manuellem Sechsgangschaltgetriebe erhältlich.

Aus anderen Renault-Modellen bereits bekannt ist eine optional verfügbare 4CONTROL-Advanced-Allradlenkung, wodurch sich der Wendekreis auf nur 10,1 Meter verkleinert.[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Renault Austral – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Anthony Karr, Roland Hildebrandt: Renault Austral fünf Tage vor seinem Debüt genau gezeichnet. In: motor1.com. Auto News Medien GmbH, 3. März 2022, abgerufen am 8. März 2022.
  2. Neuer Renault Austral: Kompakt-SUV mit Hybridtechnik. SchnelleAutohilfe.de, 15. März 2022, abgerufen am 17. März 2022.