Renault
Renault TN6

Renault TN6

TN
Hersteller Renault
Bauart Stadtbus
Produktionszeitraum 1932–1969
Achsen 2
Motor Ottomotoren:
8,0 Liter
Dieselmotoren:
5,6 Liter
Leistung Ottomotoren:
49 kW (67 PS)
Dieselmotoren:
66 kW (90 PS)
Länge 9500 m
Breite 2410 m
Höhe 2970 m
Achsstand 5050 mm
Leergewicht 7100 kg

Der Renault TN war eine Omnibus-Reihe von Renault, die von 1932 bis 1969 in verschiedenen Versionen produziert wurde. Als Antrieb kam hierbei ein 7980 cm³ 6-Zylinder-Ottomotor mit 67 PS (49 kW) und ein 5600 cm³ Dieselmotor mit 90 PS (66 kW) zum Einsatz.

Vor allem wurde die Modellreihe von der Régie autonome des transports Parisiens (RATP) eingesetzt, hierbei in drei Versionen:

  • TN6A: Version mit offener hinteren Plattform. Der TN6A wurde bis 1969 eingesetzt.
  • TN6C1: Version für die Vororte, mit geschlossener Plattform und Zugang durch Seitentür. Einsatz bis 1959.
  • TN6C2: Modernisierte Version des TN6A, die 1934 mit ausbaubarer Windschutzscheibe erschien. Der TN6C2 war bis 1969 im Dienst.

Die Bezeichnung TN hat keinen direkten Bezug zum Fahrzeugtyp. Neuentwicklungen wurden von Renault bis 1945 chronologisch mit den Buchstaben A bis Z, danach mit den Buchstabenfolgen AA, AB, ... ZZ und schließlich AAA usw. bezeichnet. Dabei spielte es keine Rolle, ob es sich um Automobile, Traktoren, Panzer, Busse, Schienenfahrzeuge, Schiffs- oder Flugzeugmotoren etc. handelte.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Brillié-Schneider in Saviem Comfort, RATP Außenbeziehungen, 1976.

WeblinksBearbeiten

Commons: Renault TN – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Renault VH SNCF X 2000: le premier autorail moderne in: Ferrovissime Nr. 32, Mittelteil „Les portraits du rail“, S. 1 ff.