Hauptmenü öffnen

René Novotný

tschechischer Eiskunstläufer
René Novotný Eiskunstlauf
Novotny rene.jpg
Nation TschechienTschechien Tschechien
Geburtstag 10. Juni 1963
Geburtsort Čeladná
Größe 186 cm
Gewicht 83 kg
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Jana Havlová,
Lenka Knapová,
Radka Kovaříková
Trainer Irina Rodnina,
Ivan Rezek
Status zurückgetreten
Karriereende 1995
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
0Silber0 Oakland 1992 Paare
0Gold0 Birmingham 1995 Paare
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
0Silber0 Dortmund 1995 Paare
Platzierungen im Eiskunstlauf Grand Prix
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Grand-Prix-Wettbewerbe 0 8 4
 

René Novotný (* 10. Juni 1963 in Čeladná) ist ein ehemaliger tschechischer Eiskunstläufer, der im Paarlauf startete.

Er trat mit drei verschiedenen Eiskunstlaufpartnerinnen international in Erscheinung. Seine erste Partnerin war Jana Havlová, 1983 wurde Novotný mit ihr Neunter bei der Europameisterschaft und 15. bei der Weltmeisterschaft. Von 1985 bis 1988 war seine Partnerin Lenka Knapová. Ihr bestes Ergebnis bei einer Europameisterschaft war der vierte Platz 1987 und bei einer Weltmeisterschaft der zehnte Platz, den sie 1986 und 1987 erreichten.

Ab 1990 lief Novotný schließlich an der Seite von Radka Kovaříková. Mit ihr feierte er seine größten Erfolge. Bereits bei ihrer zweiten gemeinsamen Weltmeisterschaft gewannen sie 1992 ihre erste Medaille. In Oakland wurden sie Vize-Weltmeister hinter Natalja Mischkutjonok und Artur Dmitrijew. Es war die erste Weltmeisterschaftsmedaille für ein tschechisches Paar seit dem Silbermedaillengewinn von Věra Suchánková und Zdeněk Doležal 1958. Bei den Olympischen Spielen 1992 in Albertville verfehlten sie als Vierte eine Medaille und bei den Olympischen Spielen 1994 in Lillehammer belegten sie den sechsten Platz. Nach vier vierten Plätzen in Folge errang das Paar 1995 in Dortmund seine erste und einzige Europameisterschaftsmedaille, indem sie Vize-Europameister hinter Mandy Wötzel und Ingo Steuer wurden. Ihren größten Erfolg erlebten Novotný und Kovaříková jedoch bei der darauffolgenden Weltmeisterschaft. In Birmingham wurde das von Irina Rodnina trainierte Paar Weltmeister. Sie sind die einzigen tschechischen Paarlaufweltmeister der Geschichte.

Nach ihrem Titelgewinn beendeten René Novotný und Radka Kovaříková ihre Amateurkarriere, heirateten und wechselten zu den Profis. 1995 und 1997 wurden sie Profi-Weltmeister, außerdem traten sie bei Stars on Ice auf und sind bis heute in Eis-Shows auf der ganzen Welt zu sehen.

ErgebnisseBearbeiten

PaarlaufBearbeiten

(1983 mit Jana Havlová, 1985 bis 1988 mit Lenka Knapová, ab 1990 mit Radka Kovaříková)

Wettbewerb / Jahr 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995
Olympische Winterspiele 4. 6.
Weltmeisterschaften 15. 10. 10. 11. 8. 2. 4. 5. 1.
Europameisterschaften 9. 7. 6. 4. 6. 6. 4. 4. 4. 4. 2.
Tschechische Meisterschaften 1.

WeblinksBearbeiten