Psalm 104

104. Kapitel des biblischen Buches Psalm

Der 104. Psalm (nach griechischer Zählung der 103.) ist ein Psalm in der Bibel. Er gehört seiner Gattung nach zu den Hymnen eines Einzelnen.[1]

GliederungBearbeiten

In seinem bekannten Psalmkommentar aus dem Jahr 1929 gliedert der Alttestamentler Hermann Gunkel den Psalm folgendermaßen:[2]

  1. Vers 1–2a: Einführung und allgemeine Schilderung
  2. Vers 2b-4: Erster Teil: Redet von der Vergangenheit. Zunächst JHWHs Schöpfung des Himmels
  3. Vers 5–9: Zweitens: Über die Erde
  4. Vers 12–18: Gottes Teilung der Welt zwischen Erde und Wasser. Der Psalmist denkt über den Zweck dieser Dinge nach
    1. Vers 10–12: Über Quellen und Bäche
    2. Vers 13–18: Über den Regen vom Himmel, der der Erde das fruchtbare Wasser gibt
  5. Vers 19–23: Drittens: Schilderung der Gestirne
  6. Vers 24–30: Zweiter Teil: Redet von der Gegenwart. Allgemeine Betrachtung für alle Lebewesen
    1. Vers 24–26: Der Psalmist zieht die Summe: Staunen über die Schöpfung
    2. Vers 27–30: Schilderung Gottes Gewalt über seine Geschöpfe in Leben und Tod
  7. Vers 31–35: Dritter Teil: Redet von der Zukunft und beinhaltet Wünsche …
    1. Vers 31f: … für den Gott
    2. Vers 33f: … für sich selbst
    3. Vers 35: … gegen die Gottlosen

Verwandtschaft mit anderen SchöpfungsberichtenBearbeiten

Die Schöpfungserzählung scheint eine Verwandtschaft mit dem Bericht aus dem ersten Kapitel des Buches Genesis (1.Mo 1 EU) zu haben. So werden dort die Gestirne erst nach der Schöpfung von Land und Meer genannt. Außerdem kann eine Verwandtschaft des Psalms mit den Naturschilderungen in babylonischen und ägyptischen Hymnen beobachtet werden, z. B. mit dem großen Aton-Hymnus des Echnaton.[3]

RezeptionBearbeiten

Im kirchlichen Liedgut spiegelt sich der Psalm in:

Motetten:

LiteraturBearbeiten

  • Eckhard von Nordheim: Die Selbstbehauptung Israels in der Welt des Alten Orients: religionsgeschichtlicher Vergleich anhand von Gen 15/22/28, dem Aufenthalt Israels in Ägypten, 2 Sam 7, 1 Kön 19 und Psalm 104. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1992, ISBN 3-525-53749-2
  • Bernd Janowski: Hymen und Gebete in Israel und in seiner Umwelt: Komparatistische Aspekte. In: Die Welt des Orients 49/1 (2019), S. 61–80.
  • Matthias Köckert: Literargeschichtliche und religionsgeschichtliche Beobachtungen zu Psalm 104. In: Reinhard Gregor Kratz, Konrad Schmid (Hrsg.): Schriftauslegung in der Schrift. Festschrift für Odil Hannes Steck zu seinem 65. Geburtstag. De Gruyter, Berlin/New York 2000, S. 259–279.
  • Annette Krüger: Psalm 104 und der Große Amarnahymnus: Eine neue Perspektive. In: Erich Zenger (Hrsg.): The Composition of the Book of Psalms. 57. Colloquium Biblicum Lovaniense, Leuven 5.–7. August 2008. Peeters, Leuven 2008, S. 609–621.
  • Annette Krüger: Das Lob des Schöpfers: Studien zu Sprache, Motivik und Theologie von Psalm 104. (= Wissenschaftliche Monographien zum Alten und Neuen Testament. Band 124). Neukirchener Verlag, Neukirchen-Vluyn 2010. ISBN 978-3-7887-2379-8
  • Sirje Reichmann: Psalm 104 und der „Große Sonnenhymnus des Echnaton“: Erwägungen zu ihrem literarischen Verhältnis. In: Michael Pietsch, Friedhelm Hartenstein (Hrsg.): Israel zwischen den Mächten. Festschrift für Stefan Timm zum 65. Geburtstag. Ugarit-Verlag, Münster 2009, S. 257–288.
  • Sirje Reichmann: Bei Übernahme Korrektur? Aufnahme und Wandlung ägyptischer Tradition im Alten Testament anhand der Beispiele Proverbia 22–24 und Psalm 104 (= Alter Orient und Altes Testament. Band 428). Ugarit-Verlag, Münster 2016. ISBN 978-3-86835-175-0.
  • Klaus Seybold: Psalm 104 im Spiegel seiner Unterschrift. In: Studien zur Psalmenauslegung. Kohlhammer, Stuttgart/Berlin/Köln 1998, S. 161–172.

WeblinksBearbeiten

Commons: Psalm 104 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thomas Hieke: Aspekte alttestamentlicher Gottesvorstellungen. S. 19–72 In: Karlheinz Ruhstorfer (Hrsg.): Gotteslehre Theologie studieren – Modul 7. 1. Auflage, Brill Schöningh, Paderborn 2014, ISBN 978-3-8252-3896-4, S. 24–25, auf bibliographie.uni-tuebingen.de [1]
  2. Hermann Gunkel: Die Psalmen. (61986), 447ff.
  3. vgl. das Kapitel Der Große Hymnus des Echnaton und Psalm 104 in Eckhard von Nordheim, Die Selbstbehauptung Israels in der Welt des Alten Orients (1992), 155
  4. Wo wir dich loben, wachsen neue Lieder – plus, München 2018, Strube Verlag VS 4049, ISBN 978-3-89912-211-4, Nr. 106