Hauptmenü öffnen
Psalm 17 Vers 8 auf einem Gedenkstein für italienische Kriegsgefangene in Großbritannien

Der 17. Psalm (nach griechischer Zählung der 16.) ist ein Psalm Davids und der Gattung der „Unschuldslieder“ zuzuordnen.

GliederungBearbeiten

Der Psalm kann folgendermaßen gegliedert werden:[1]

  1. Vers 1f: erweiterte Einleitung: Anrufung JHWHs in Bitte und Wunsch
  2. Vers 3–5: Beteuerung der Unschuld
  3. Vers 6–8: Aussprechen von Bitte und Wunsch gestützt auf Unschuldssicherheit
  4. Vers 9–12: Die böse Art der Feinde
  5. Vers 13f.: Bitte und Wunsch um Rache gegen seine Feinde
  6. Vers 15: Bitte und Wunsch für den Dichter selbst

DeutungBearbeiten

Vers 15bBearbeiten

 
Psalm 17 Vers 15 zusammen mit einem Stück aus Psalm 3 in der Michaelerkirche in Wien
 
Psalm 17 Vers 5 auf einem Friedhof in Maryland

Das im Schlussvers „Ich aber […] werde gesättigt werden, wenn ich erwache, mit deinem Bild“ (Elberfelder) genannte Erwachen bereitete der Forschung Probleme und wurde verschieden gedeutet:[2]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Psalm 17 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hermann Gunkel: Die Psalmen 61986, S. 55.
  2. Hermann Gunkel: Die Psalmen 61986, S. 56.