Olympische Sommerspiele 1920/Moderner Fünfkampf

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1920

Bei den VII. Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen fand ein Wettbewerb im Modernen Fünfkampf statt.

Moderner Fünfkampf bei den
Olympischen Spielen 1920
Olympic rings.svg
Modern Pentathlon all 5 stages pictogram.svg
Information
Austragungsort BelgienBelgien Antwerpen
Wettkampfstätte Schießen Schießstand Het Kiel
Schwimmen Zwemstadion van Antwerpen
Fechten Middelheimpark
Reiten Leichtathletik Olympiastadion
Nationen 8
Athleten 23 (23 Marssymbol (männlich))
Datum 24.–27. August 1920
Entscheidungen 1
Stockholm 1912

Der Wettbewerb bestand aus Pistolenschießen, 300 Meter Freistilschwimmen und Degenfechten sowie einem Geländeritt und einem Crosslauf über 4000 Meter.

ZeitplanBearbeiten

Datum Sportart Wettkampfstätte
24. August   Pistolenschießen Schießstand Het Kiel
24. August   300 m Freistilschwimmen Zwemstadion van Antwerpen
25. August   Degenfechten Middelheimpark
26. August   Geländeritt Olympiastadion
27. August   4000 m Crosslauf Olympiastadion

Teilnehmende NationenBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Platz Land Athlet   Schießen   Schwimmen   Fechten   Reiten   Crosslauf Gesamt
Ringe Punkte Zeit Punkte Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Punkte
1 Schweden  SWE Gustaf Dyrssen 164 6 5:41,6 min 2 2 10:52,2 min 6 14:17,3 min 2 18
2 Schweden  SWE Erik de Laval 181 1 6:47,8 min 13 5 9:35,2 min 1 14:58,3 min 3 23
3 Schweden  SWE Gösta Runö 171 4 4:35,8 min 1 16 10:32,0 min 5 14:09,4 min 1 27
4 Schweden  SWE Bengt Uggla 133 13 5:51,0 min 5 10 12:24,0 min 13 15:02,3 min 5 46
5 Danemark  DEN Marius Christensen 140 12 5:55,2 min 7 3 11:21,4 min 7 16:09,0 min 18 47
6 Vereinigte Staaten 48  USA Harold Rayner 170 5 6:19,0 min 12 13 12:27,0 min 14 14:59,6 min 4 48
7 Finnland  FIN Emil Hagelberg 147 10 5:42,2 min 3 21 11:32,0 min 9 15:18,2 min 8 51
Vereinigte Staaten 48  USA Robert Sears 175 3 5:56,2 min 8 9 11:54,2 min 11 20 51
9 Danemark  DEN Ejner Augsburg 128 14 5:49,0 min 4 14 11:22,4 min 8 16:08,2 min 17 57
10 Frankreich  FRA Georges Brulé 141 11 7:49,0 min 16 4 15 15:34,0 min 11 57
11 Vereinigtes Konigreich 1801  GBR Edward Clarke 120 17 7:06,0 min 14 15 11:47,2 min 10 15:45,0 min 12 60
12 Danemark  DEN Harry Bjørnholm 156 8 9:02,4 min 20 18 10:19,6 min 3 15:59,5 min 15 61
13 Norwegen  NOR Arne Tellefsen 181 2 6:17,8 min 10 20 19 15:45,0 min 13 62
14 Norwegen  NOR Olliver Smith 150 8 6:11,0 min 9 17 22 15:03,2 min 6 66
Vereinigtes Konigreich 1801  GBR John Boustead 126 15 6:18,2 min 11 12 16 15:05,0 min 7 66
16 Dritte Französische Republik  FRA René Foucher 102 19 10:58,0 min 22 6 10:30,0 min 4 15:29,0 min 10 67
17 Vereinigtes Konigreich 1801  GBR Thomas Wand-Tetley 88 22 7:37,0 min 15 8 17 15:24,0 min 9 69
18 Dritte Französische Republik  FRA Henri Candelon 108 18 9:19,0 min 21 1 10:02,0 min 2 22 71
19 Dritte Französische Republik  FRA Jean Mondielli 99 20 8:21,4 min 18 19 12:11,0 min 12 21 72
20 Danemark  DEN Johan Skjoldager 163 7 8:14,0 min 17 22 12:49,0 min 20 15:52,0 min 14 77
21 Vereinigtes Konigreich 1801  GBR Edward Gedge 123 16 5:54,4 min 6 11 18 16 78
22 Italien 1861  ITA Adriano Lanza 94 21 8:50,4 min 19 11 21 19 91
Finnland  FIN Kalle Kainuvaara DNF DNS DNF

WeblinksBearbeiten