Nieul

französische Gemeinde

Nieul (okzitanisch: Nuèlh) ist eine Gemeinde mit 1.647 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im französischen Département Haute-Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Nieul ist Teil des Kantons Couzeix (bis 2015: Kanton Nieul) im Arrondissement Limoges. Die Einwohner werden Nieulois genannt.

Nieul
Nuèlh
Wappen von Nieul
Nieul (Frankreich)
Nieul
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Haute-Vienne
Arrondissement Limoges
Kanton Couzeix
Gemeindeverband Élan Limousin Avenir Nature
Koordinaten 45° 56′ N, 1° 10′ OKoordinaten: 45° 56′ N, 1° 10′ O
Höhe 282–432 m
Fläche 16,97 km2
Einwohner 1.647 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 97 Einw./km2
Postleitzahl 87510
INSEE-Code
Website http://www.nieul87.fr/

GeografieBearbeiten

Nieul liegt etwa zwölf Kilometer nordwestlich von Limoges. Der Fluss Glane durchquert die Gemeinde. Umgeben wird Nieul von den Nachbargemeinden Saint-Jouvent im Norden und Nordosten, Chaptelat im Osten, Couzeix im Süden und Südosten, Saint-Gence im Westen sowie Peyrilhac im Nordwesten.

Am Ostrand der Gemeinde verläuft die Route nationale 147.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
924 936 1.001 1.198 1.348 1.350 1.521 1.624
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Schloss Nieul
  • Schloss Nieul mit See und Park
  • Brücke von Puymaud aus der gallorömischen Zeit

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Jean Gandois (* 1930), Unternehmer, Präsident des französischen Arbeitgeberverbandes 1994–1997

WeblinksBearbeiten

Commons: Nieul – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien