Musikjahr 1868

musikbezogene Veranstaltungen im Jahr 1868

Liste der Musikjahre
◄◄1864186518661867Musikjahr 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Dieser Artikel behandelt das Musikjahr 1868.

Musikjahr 1868
Feierliche Grundsteinlegung am 16. Mai 1868
Der Grundstein für das Nationaltheater in Prag wird gelegt.

EreignisseBearbeiten

UraufführungenBearbeiten

InstrumentalmusikBearbeiten

 
Anton Bruckner 1868
  • 9. Mai: Anton Bruckner dirigiert im Alten Dom in Linz die Uraufführung seiner 1. Sinfonie (WAB 101). Die Aufführung, die von Eduard Hanslick positiv rezensiert wird, wird zwar zu einem Achtungserfolg, kann allerdings für die spätere Laufbahn des Komponisten nichts bewirken. Dies ist vermutlich mit ausschlaggebend für den Umzug Bruckners nach Wien im gleichen Jahr.
  • Der Pianist und Dirigent Anton Grigorjewitsch Rubinstein plant im Mai in Paris ein Konzert als Dirigent zu geben und bittet seinen Freund Camille Saint-Saëns, dafür ein Werk zu komponieren. Dieser komponiert daraufhin in nur 17 Tagen sein 2. Klavierkonzert. Die Uraufführung des Klavierkonzertes am 13. Mai, bei der der Komponist den Klavierpart spielt, wird auf Grund der kurzen Vorbereitungszeit zu einem Misserfolg. Unter den Zuhörern befindet sich jedoch auch Franz Liszt, welcher die kompositorischen Qualitäten des Werkes erkennt und Saint-Saëns ermutigt, das Werk weiterhin aufzuführen, welches sich schon bald wachsender Beliebtheit erfreut.
  • 19. Juni: Der Tanzwalzer Geschichten aus dem Wienerwald von Johann Strauss (Sohn) wird im k. k. Volksgarten in Wien von der Strauss-Kapelle unter Leitung des Komponisten uraufgeführt.
  • 26. Juli: In Sondershausen wird die 1. Sinfonie von Max Bruch uraufgeführt. Weitere Aufführungen innerhalb Deutschlands folgen. Die Presse entwickelt zwar keinen Enthusiasmus, reagierte aber lobend auf die Sinfonie. Der Sinfonie wird eine zu deutliche Orientierung an Felix Mendelssohn Bartholdy vorgeworfen.

OperBearbeiten

 
Hamlet; Plakat zur Uraufführung

OperetteBearbeiten

 
Insel Tulipatan, Arban, Quadrille

SonstigesBearbeiten

 
Ten Little Injuns von 1868
 
Manuskript des Autors mit der ersten Strophe

GeborenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

Zweites HalbjahrBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

 
Rossinis Grab auf dem Pariser Friedhof Père-Lachaise

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Portal: Musik – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Musik

WeblinksBearbeiten

Commons: Musik 1868 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: Opernlibretto 1868 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: Tanz 1868 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien