Der Mazda CX-50 ist ein Sport Utility Vehicle des japanischen Automobilherstellers Mazda. Es ist ausschließlich auf dem nordamerikanischen Markt seit Januar 2022 verfügbar und wird im gemeinsamen Werk mit Toyota in Huntsville im Bundesstaat Alabama produziert.

Mazda
2023 Mazda CX-50 GT in Zircon Sand Metallic, Front Left, 05-22-2022.jpg
CX-50
Produktionszeitraum: seit 2022
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
2,5 Liter
(139–191 kW)
Länge: 4719 mm
Breite: 1852 mm
Höhe: 1613–1623 mm
Radstand: 2814 mm
Leergewicht: 1681–1772 kg
Heckansicht

GeschichteBearbeiten

Mazda hat sich bereits 2019 die Nomenklatur-Kombination von CX-10 bis CX-90 schützen lassen und angekündigt, das Modellportfolio ausbauen zu wollen. Für die USA und einige Nicht-EU-Länder werden der CX-50, der CX-70 und CX-90 vorgesehen, während in der EU der CX-60 und CX-80 auf den Markt gebracht werden. Technisch ähneln sich alle Modelle, sind aber auf die jeweiligen Marktansprüche angepasst. Im Portfolio positioniert sich der CX-50 über dem CX-5.[1]

TechnikBearbeiten

Der CX-50 basiert auf derselben Plattform, die schon der Mazda3 und der Mazda CX-30 nutzen. Dementsprechend werden auch bekannte Motorisierungen zum Einsatz kommen. Neben einem 2,5-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 191 kW (260 PS) Leistung und 434 Nm Drehmoment ist auch ein leistungsschwächerer Saugmotor mit 139 kW (189 PS) und 252 Nm verfügbar.[2] Serienmäßig hat der CX-50 Vorderradantrieb, gegen Aufpreis ist Allradantrieb verfügbar.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Holger Wittich: Mazda CX-50 (2022): Großer Robust-Mazda günstiger als kleinerer CX-5. In: auto-motor-und-sport.de. 23. Februar 2022, abgerufen am 27. März 2022.
  2. Kyle Patrick: 2022 Mazda CX-5 Review: For Those Who Think Young. In: autoguide.com. 16. März 2022, abgerufen am 27. März 2022 (englisch).

WeblinksBearbeiten

Commons: Mazda CX-50 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien