Hauptmenü öffnen

Mazda CX-30

Kompakt-SUV des japanischen Automobilherstellers Mazda

Der Mazda CX-30 ist ein Kompakt-SUV des japanischen Automobilherstellers Mazda. Das Fahrzeug basiert auf der vierten Generation des Mazda3 und ist zwischen Mazda CX-3 und Mazda CX-5 positioniert. Da Mazda bereits ausschließlich auf dem chinesischen Markt das SUV-Coupé CX-4 anbietet, wird das SUV nicht so benannt.[1]

Mazda
Mazda CX-30 Leonberg 2019 IMG 0046.jpg
Mazda CX-30
Produktionszeitraum: seit 2019
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
2,0 Liter
(90–132 kW)
Dieselmotor:
1,8 Liter (85 kW)
Länge: 4395 mm
Breite: 1795 mm
Höhe: 1540 mm
Radstand: 2655 mm
Leergewicht: 1395–1631 kg
Heckansicht
Innenansicht

GeschichteBearbeiten

Vorgestellt wurde das SUV auf dem 89. Genfer Auto-Salon im März 2019.[2] Ende September 2019 wurden die ersten Fahrzeuge ausgeliefert.[3]

TechnikBearbeiten

Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen in diesem Segment verzichtet der CX-30 auf ein Touchdisplay. Stattdessen kommt ein Dreh-Drücksteller zum Einsatz. Das Fahrzeug steht auf der neuen Skyaktiv-Plattform und hat eine Verbundlenkerhinterachse.[2]

Technische DatenBearbeiten

Angetrieben wird der CX-30 von den gleichen Motorvarianten wie im Mazda3. Darunter fällt auch der erste in Serie gebaute Ottomotor, der eine homogene Kompressionszündung hat.[4]

Skyactiv-G 2.0 M Hybrid Skyactiv-G AWD 2.0 M Hybrid Skyactiv-X 2.0 M Hybrid Skyactiv-X AWD 2.0 M Hybrid Skyactiv-D 1.8
Bauzeitraum seit 09/2019
Motortyp R4-Ottomotor R4-Ottomotor mit homogener Kompressionszündung R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Benzindirekteinspritzung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Verdichtungsverhältnis 13,0 : 1 16,3 : 1 14,8 : 1
Hubraum 1998 cm³ 1759 cm³
max. Leistung 90 kW (122 PS)
bei 6000/min
132 kW (180 PS)
bei 6000/min
85 kW (116 PS)
bei 4000/min
max. Drehmoment 213 Nm
bei 4000/min
224 Nm
bei 3000/min
270 Nm
bei 1600–2600/min
Antrieb Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig
[ auf Wunsch ]
6-Gang-Schaltgetriebe
[ 6-Stufen-Automatikgetriebe ]
Höchstgeschwindigkeit 186 km/h
[186 km/h]
182 km/h
[182 km/h]
204 km/h
[204 km/h]
183 km/h
[183 km/h]
Beschleunigung,
0–100 km/h
10,6 s
[11,2 s]
11,1 s
[11,7 s]
8,5 s
[8,8 s]
8,9 s
[9,2 s]
10,8 s
[12,6 s]
Leergewicht
in kg
1395–1484 kg
[1422–1511 kg]
1479–1553 kg
[1505–1579 kg]
1443–1542 kg
[1466–1566 kg]
1528–1613 kg
[1546–1631 kg]
1419–1509 kg
[1446–1536 kg]
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
nach NEFZ
5,1 l Super
[5,5 l Super]
5,3 l Super
[6,0 l Super]
4,6 l Super
[5,2 l Super]
4,9 l Super
[5,6 l Super]
4,4 l Diesel
[5,0 l Diesel]
CO2-Emission
(kombiniert)
nach NEFZ
116 g/km
[126 g/km]
121 g/km
[136 g/km]
105 g/km
[118 g/km]
111 g/km
[128 g/km]
116 g/km
[129 g/km]
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
nach WLTP
6,2 l Super
[6,6 l Super]
6,8 l Super
[7,3 l Super]
5,9 l Super
[6,5 l Super]
6,5 l Super
[7,0 l Super]
5,1 l Diesel
[6,0 l Diesel]
CO2-Emission
(kombiniert)
nach NEFZ
141 g/km
[151 g/km]
153 g/km
[165 g/km]
133 g/km
[146 g/km]
146 g/km
[160 g/km]
135 g/km
[158 g/km]
Tankinhalt 51 l
[48 l]
51 l
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6d Euro 6d-TEMP
  • Werte in eckiger Klammer gelten für Automatik-Variante.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chris Bruce: Mazda CX-30 Named Because CX-4 Already Exists. In: motor1.com. 7. März 2019, abgerufen am 15. Juli 2019 (englisch).
  2. a b Andreas Of, Clemens Hirschfeld: Mazda CX-30 erster Check: Mehr Platz und Selbstzünder-Benziner. In: auto-motor-und-sport.de. 6. März 2019, abgerufen am 15. Juli 2019.
  3. Christina Finke: Mazda zeigt kompaktes SUV-Coupé. In: autozeitung.de. 20. März 2019, abgerufen am 15. Juli 2019.
  4. Thomas Hellmanzik: Mazda CX-30 im Fahrbericht: Mehr als ein Mazda 3 auf Stelzen. In: auto-motor-und-sport.de. 15. Juli 2019, abgerufen am 15. Juli 2019.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mazda CX-30 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien