Der Mazda CX-70 ist ein Sport Utility Vehicle des japanischen Automobilherstellers Mazda.

Mazda
Bild nicht vorhanden
CX-70
Produktionszeitraum: seit 2024
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
3,3 Liter
(209–254 kW)
Otto-Hybrid:
2,5 Liter
(141 kW + 129 kW)
Länge: 5100 mm
Breite:
Höhe: 1733–1736 mm
Radstand: 3120 mm
Leergewicht: 2157–2344 kg

Geschichte

Bearbeiten

Mazda hat sich bereits 2019 die Nomenklatur-Kombination von CX-10 bis CX-90 schützen lassen und angekündigt, das Modellportfolio ausbauen zu wollen. Für die USA und einige Nicht-EU-Länder werden der CX-50, der CX-70 und CX-90 vorgesehen, während in der EU der CX-60 und CX-80 auf den Markt gebracht werden. Technisch ähneln sich alle Modelle, sind aber auf die jeweiligen Marktansprüche angepasst.[1] Die Einführung des CX-70 ist für Frühjahr 2024 in den USA und Kanada geplant, danach in Australien und Mexiko.[2]

Der CX-70 basiert wie CX-60 und CX-90 auf der sogenannten Large-Plattform von Mazda. Der Radstand ist mit dem CX-90 identisch.[3] Weiter ähnelt die Motorisierung dem größeren CX-90. Verfügbar sind ein 2,5-Liter-Reihenvierzylinder-Plug-In-Hybrid mit einer Systemleistung von 241 kW (327 PS) sowie zwei 3,3-Liter-Reihensechszylinder-Ottomotoren mit einer Leistung von 209 kW (284 PS) bzw. 254 kW (345 PS). Außerdem wird Allradantrieb angeboten.[4] Neu ist ein verbessertes Assistenzsystem, das die Spurhaltung und den Geschwindigkeitsregler nutzt, um das Fahrzeug bei Nichtreaktion auf Warnungen langsam zum Stehen zu bringen.[5]

Technische Daten

Bearbeiten
e-Skyactiv-G 3.3 e-Skyactiv PHEV 2.5 AWD
Bauzeitraum seit 02/2024
Motorkenndaten
Motortyp R6-Ottomotor R4-Ottomotor + Elektromotor
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 3283 cm³ 2488 cm³
Verdichtungsverhältnis 12,0 : 1 13,0 : 1
max. Leistung Verbrennungsmotor 209 kW (284 PS) bei 5000–6000/min 254 kW (345 PS) bei 5000–6000/min 141 kW (192 PS) bei 6000/min
max. Elektroleistung 129 kW (175 PS) bei 5500/min
max. Systemleistung 241 kW (327 PS)
max. Drehmoment Verbrennungsmotor 450 Nm bei 2000–3500/min 500 Nm bei 2000–4500/min 260 Nm bei 4000/min
max. Drehmoment Elektromotor 270 Nm bei 400/min
max. Systemdrehmoment 500 Nm
Kraftübertragung
Antrieb Allradantrieb
Getriebe 8-Stufen-Automatikgetriebe
Messwerte
Leergewicht 2157 kg 2205 kg 2344 kg
Höchstgeschwindigkeit k. A k. A k. A
Beschleunigung, 0–100 km/h k. A. k. A k. A.
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (kombiniert) k. A k. A.
CO2-Emission (kombiniert) k. A. k. A. k. A.
Tankinhalt 70 l 74 l 70 l
Batterie Lithium-Ionen-Akkumulator: 17,8 kWh
elektr. Reichweite k. A.
Abgasnorm ULEV50 SULEV30

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Holger Wittich: Mazda CX-50 (2022): Großer Robust-Mazda günstiger als kleinerer CX-5. In: auto-motor-und-sport.de. 23. Februar 2022, abgerufen am 27. März 2022.
  2. Lukas Bädorf: Erste Bilder vom verspäteten Mazda-SUV. In: autozeitung.de. 31. Januar 2024, abgerufen am 4. Februar 2024.
  3. Elana Scherr: 2025 Mazda CX-70 Is Surprisingly Similar to the CX-90. In: caranddriver.com. 30. Januar 2024, abgerufen am 4. Februar 2024.
  4. Holger Wittich, Uli Baumann: Ab 2024 mit drei Motoren-Optionen. In: auto-motor-und-sport.de. 31. Januar 2024, abgerufen am 31. Januar 2024.
  5. Roland Hildebrandt: Mazda CX-70: Fünfsitzer-SUV mit Sechszylinder für die USA. In: de.motor1.com. 30. Januar 2024, abgerufen am 31. Januar 2024.