Hauptmenü öffnen

Der Eunos Cosmo war ein Coupé der Oberklasse des japanischen Herstellers Mazda. Gebaut wurde der Cosmo 1990 bis 1995 ausschließlich für den japanischen Markt in einer Auflage von insgesamt 8875 Stück. Mit dem weltweit ersten eingebauten GPS-Navigationssystem[1] (Car Control System (CCS))[2] und optional erhältlichem Kathodenstrahlröhren-Touchscreen (Steuerung von Klimaautomatik, Mobiltelefon, GPS-Navigation, NTSC Fernsehen, Radio und CD-Player[3][4]) war er 1990 seiner Zeit weit voraus.

Eunos (Mazda)
Eunos Cosmo (1990–1996)
Eunos Cosmo (1990–1996)
Serie JC (1990–1996)
Verkaufsbezeichnung: Cosmo
Produktionszeitraum: 1990–1996
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Coupé
Motoren: Wankelmotoren:
13B-RE (1,3 Liter)
20B-REW (2,0 Liter)
Länge: 4815 mm
Breite: 1795 mm
Höhe:
Radstand: 2750 mm
Leergewicht: 1510–1619 kg
Innenraum
Motor

Technische Daten des Eunos Cosmo:

Motorversionen:

  • Zweischeiben-Wankelmotor 13B, mit 2 × 654 cm³ Kammervolumen, 169 kW (230 PS), 294 Nm
  • Dreischeiben-Wankelmotor 20B, mit 3 × 654 cm³ Kammervolumen, 205 kW (280 PS), 402 Nm (erster Motor seiner Art)
  • Zwei sequentielle Turbolader
  • Abgeregelt auf 180 km/h, von einigen Besitzern jedoch durch Eingriff in die Elektronik von dieser Einschränkung befreit, dann über 250 km/h.
  • Fahrzeuggewicht 1510 kg (13B-Version), 1619 kg (20B-Version)
  • Das Cockpit erscheint zunächst wie eine schwarze Blende (digitales Kombiinstrument), die sich über die gesamte Fahrzeugbreite erstreckt. Erst im Betrieb werden die Anzeigeinstrumente sichtbar.[5]

Ähnliche FahrzeugeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Eunos Cosmo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eunos Cosmo. Abgerufen am 19. Januar 2015.
  2. [http://www.motortrend.com/classic/features/12q2_1993_eunos_mazda_cosmo_drive/ 1993 Eunos/Mazda Cosmo Classic Drive Uncosmopolitan: Meet the Rarest Mazda in America]. TEN: The Enthusiast Network. Februar 2012. Abgerufen am 18. Januar 2015.
  3. Mazda Video für Eunos Cosmo (Japanisch)
  4. https://www.youtube.com/watch?v=3qPAHPYthBU
  5. Eunos Cosmo Features Tour. _HOON_. 30. September 2010. Abgerufen am 18. Januar 2015.