Hauptmenü öffnen
Mazda
Mazda TAIKI.JPG

Mazda Taiki (2008)

Taiki
Präsentationsjahr: 2008
Fahrzeugmesse:
Klasse: Sportwagen
Karosseriebauform: Coupé
Motor: Otto-Wankel:
1,6 Liter
Serienmodell: keines

Der Mazda Taiki ist ein Konzeptfahrzeug von Mazda und das vierte Exemplar der Nagare-Design-Serie. Mazda sagt, der Taiki „zeigt eine mögliche Richtung der künftigen Mazda-Sportwagen, die helfen soll, eine erstrebenswerte Gesellschaft zu formen“.

Inhaltsverzeichnis

AntriebBearbeiten

Der Taiki hat einen vorne eingebauten Motor, der die Hinterräder antreibt. Es ist ein RENESIS-2-Scheiben-Wankelmotor 16X der nächsten Generation in Verbindung mit einem 7-stufigen Doppelkupplungsgetriebe. Der 16X-Motor soll den derzeit im RX-8 verbauten 13B-Motor ersetzen.

AußenausstattungBearbeiten

Das Außendesign wurde von fließenden Kleidern inspiriert. Der Taiki hat Scherentüren und den sehr eindrucksvollen cW-Wert 0,25. Sogar die Räder und Reifen wurden mit der Aerodynamik im Hinterkopf konstruiert.

InnenausstattungBearbeiten

Die Innenfarben sind durch Yin und Yang inspiriert. Die Fahrerseite ist schwarz und die Beifahrerseite weiß.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mazda Taiki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

QuellenBearbeiten