Hauptmenü öffnen

Liste deutscher Seebäder

Wikimedia-Liste
Heiligendamm in Mecklenburg. 1793 gegründet, gilt das Ostseebad als erstes Seebad Kontinentaleuropas und Begründerin der Bäderarchitektur.
Ahlbeck auf Usedom – Strand, Düne und Promenade eines Ostseebades mit typischer Bäderarchitektur.

Die Liste der Seebäder in Deutschland enthält Orte, die den offiziellen Titel „Seebad“ führen dürfen.

Seebad ist im Allgemeinen eine Bezeichnung für Orte mit Badetourismus an Meeresküsten. In Deutschland im Speziellen ist es ein Prädikat für Kurorte, das von den Bundesländern vergeben wird. Es wird an Ortschaften vergeben, in denen medizinische Einrichtungen zur Durchführung von Kurmaßnahmen vorhanden sind. Das Prädikat Seebad erfordert zudem die Nutzung des Seeklimas im Kurbetrieb. Für den Titel Seeheilbad müssen zusätzliche Bedingungen erfüllt sein.

OstseeBearbeiten

Mecklenburg-VorpommernBearbeiten

Mecklenburg-Vorpommern hat mit 1900 km Deutschlands längste Küste.[1] Ein Teil der Küste Mecklenburg-Vorpommerns mit ihren historischen Badeorten wird touristisch auch als „deutsche Riviera“ beworben.

ÜN: Jährliche Übernachtungszahl

Ort Region/Insel Landkreis Typ seit Einwohner
31. Dezember 2018[2]
ÜN
(2012)[3]
Besonderheiten Bild
Ahlbeck
(Gemeinde Heringsdorf)
Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseeheilbad 8547 495.776 (Zahlen: Gemeinde Heringsdorf)
Seebrücke Ahlbeck, ein Wahrzeichen der Insel Usedom; Ostseetherme
 
Ahrenshoop Darß Vorpommern-Rügen Ostseeheilbad 622 176.065 berühmte Künstlerkolonie (Kunstmuseum, Kunstkaten, Künstlerhaus Lukas)  
Baabe Insel Rügen Vorpommern-Rügen Ostseebad 914 314.624 Mönchguter Küstenfischermuseum, Aussichtspunkt Baaber Bollwerk  
Bansin
(Gemeinde Heringsdorf)
Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseeheilbad 8547 495.776 (Zahlen: Gemeinde Heringsdorf)
Perlenkette mit prächtigen Bädervillen entlang der Strandpromenade
 
Binz Insel Rügen Vorpommern-Rügen Ostseebad 5397 382.053 Kurhaus Binz, Seebad Prora aus der NS-Zeit, Naturerbe-Zentrum Rügen, Casino im Hotel Loev  
Boltenhagen Nordwestmecklenburg Seebad 2464 149.623 Marina/Yachthafen Weiße Wiek, Kurgarten  
Breege mit Juliusruh Insel Rügen Vorpommern-Rügen Ostseebad 629 76.251 Historische Kapitänshäuser in Breege, Hafen, Park Juliusruh  
Diedrichshagen
(Hansestadt Rostock)
kreisfrei Ostseebad 1996 1281 Steilküste an der Stoltera mit begleitendem Ostseeküstenradweg über Warnemünde, reetgedeckter Dreiseitenhof  
Dierhagen Vorpommern-Rügen Ostseeheilbad 1526 77.745  
Göhren Insel Rügen Vorpommern-Rügen Ostseebad 1255 89.621  
Graal-Müritz Rostock Ostseeheilbad 4079 119.606  
Heiligendamm
(Stadt Bad Doberan)
Rostock Ostseeheilbad 12.491 27.863 (Zahlen: Stadt Bad Doberan)
Ältestes Seebad auf dem Kontinent (gegr. 1793), erste Beispiele der Bäderarchitektur (Villen an der „Perlenkette“, Grand Hotel Heiligendamm)
 
Heringsdorf Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseeheilbad 8547 495.776 (Zahlen: Gemeinde Heringsdorf)
Deutschlands längste Seebrücke (508 m) mit vielen Läden und Restaurants, Bädervillen (Villa Oechsler, Staudt, Oppenheim, Bleichröder, Achterkerke, Irmgard und weitere)
 
Hiddensee,
Insel
Vorpommern-Rügen Ostseebad 1000 25.711 Wahrzeichen Leuchtturm Dornbusch, berühmte Künstlerkolonie (Blaue Scheune)  
Hohe Düne
(Hansestadt Rostock)
kreisfrei Ostseebad 1996 620 Yachthafen und Premium-Hotelanlage Hohe Düne  
Karlshagen Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseebad 3194 48.305  
Koserow Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseebad 1732 49.109  
Kühlungsborn Rostock Ostseeheilbad 7896 328.661  
Lauterbach
(Gemeinde Putbus)
Insel Rügen Vorpommern-Rügen Ostseebad 4364
Stadt Putbus
39.862 (Zahlen: Stadt Putbus)
 
Loddin Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseebad 967 41.937  
Lubmin
bei Greifswald
Pommersche Bucht Vorpommern-Greifswald Ostseebad 2081 10.801  
Markgrafenheide
(Hansestadt Rostock)
kreisfrei Ostseebad 1996 563  
Nienhagen Rostock Ostseebad 1972 14.335 „Gespensterwald“ an der Steilküste  
Poel, Insel Nordwestmecklenburg Ostseebad 2485 30.549 Wahrzeichen Leuchtturm Timmendorf, Kirche von Kirchdorf, Kirchdorfer Schwedenfest im Sommer  
Prerow Darß Vorpommern-Rügen Ostseebad 1455 61.070  
Rerik Salzhaff Rostock Ostseebad 2142 77.941 Schmiedeberg am Strand mit Ausblick  
Sassnitz Insel Rügen Vorpommern-Rügen Ostseebad 9320 73.880 „Tor zum Nationalpark Jasmund“ mit den Rügener Kreidefelsen  
Sellin Insel Rügen Vorpommern-Rügen Ostseebad 2623 130.037 Seebrücke Sellin, ein Wahrzeichen Rügens  
Thiessow
(Gemeinde Mönchgut)
Insel Rügen Vorpommern-Rügen Ostseebad 354 11.573 Südperd mit Steilküste  
Trassenheide Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseebad 905 55.346 Europas größte Schmetterlingsfarm  
Ückeritz Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseebad 1033 55.725  
Ueckermünde Vorpommern-Greifswald Seebad 8591 erhaltener Altstadtkern mit Stadthafen, Stadtstrand am Stettiner Haff  
Warnemünde
(Stadt Rostock)
kreisfrei Ostseebad 1996 6670 313.317 Leuchtturm und Teepott als Wahrzeichen  
Wustrow Fischland Vorpommern-Rügen Ostseeheilbad 1122 51.511  
Zempin Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseebad 921 23.930  
Zingst Zingst Vorpommern-Rügen Seeheilbad 3089 135.043  
Zinnowitz Insel Usedom Vorpommern-Greifswald Ostseeheilbad 4121 157.809 Tauchgondel auf der Seebrücke, Lift-Café an der Promenade  

Schleswig-HolsteinBearbeiten

 
Columbia Hotel in Travemünde, bis 2012 Casino
Lübeck
Ostholstein
 
Laboe an der Kieler Förde, Blick vom Marine-Ehrenmal Laboe Richtung Süden
Plön
Rendsburg-Eckernförde
Schleswig-Flensburg

NordseeBearbeiten

NiedersachsenBearbeiten

 
Norderney wurde 1797 im Königreich Preußen zum ersten deutschen Nordseebad.
Aurich (Ostfriesland)
Cuxhaven
Friesland
Leer (Ostfriesland)
Wesermarsch
Wittmund (Ostfriesland)

Schleswig-HolsteinBearbeiten

Dithmarschen
Nordfriesland

Auf Sylt:

Pinneberg

Historische Seebäder DeutschlandsBearbeiten

Zahlreiche Ostseebäder wurden im Deutschen Kaiserreich gegründet. Durch Gebietsverluste im Zuge der beiden Weltkriege gehören diese Orte heute zu anderen Staaten. In Klammern ist der Name in der jeweiligen Landessprache ergänzt.

Im heutigen Litauen
 
Kurhaus von Sopot bei Danzig um 1900
Im heutigen Polen
Im heutigen Russland

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten