Hauptmenü öffnen

Liste der olympischen Medaillengewinner aus Serbien und Montenegro

Wikimedia-Liste
Olympische Ringe

SCG YUG

SCG
YUG

Das NOK Serbiens und Montenegros bzw. der Bundesrepublik Jugoslawien wurde 1919 als gesamtjugoslawischer Verband Jugoslovenski olimpijski komitet gegründet und 1920 vom Internationalen Olympischen Komitee aufgenommen.

Für serbische und montenegrinische Medaillengewinner bis 1988 und 1996 bis 2000 und dann wieder ab 2008 siehe Jugoslawien, Serbien und Montenegro.

MedaillenbilanzBearbeiten

Insgesamt konnten 59 Sportler aus Serbien und Montenegro bzw. aus der Bundesrepublik Jugoslawien neun olympische Medaillen erringen (2 × Gold, 4 × Silber und 3 × Bronze). Davon entfallen nur zwei Silbermedaillen auf das Antreten unter dem Landesnamen Serbien und Montenegro bei den Spielen 2004. 1996 und 2000 lautete der Landesname noch Bundesrepublik Jugoslawien.

MedaillengewinnerBearbeiten

BBearbeiten

CBearbeiten

DBearbeiten

FBearbeiten

GBearbeiten

IBearbeiten

JBearbeiten

KBearbeiten

LBearbeiten

MBearbeiten

NBearbeiten

OBearbeiten

PBearbeiten

RBearbeiten

SBearbeiten

TBearbeiten

UBearbeiten

VBearbeiten

ZBearbeiten

WeblinksBearbeiten