Hauptmenü öffnen

Liste der olympischen Medaillengewinner aus Luxemburg

Wikimedia-Liste

MedaillenbilanzBearbeiten

Luxemburgische Sportler nehmen bereits seit 1900 an den Olympischen Spielen teil. Dabei konnten vier Sportler fünf olympische Medaillen erringen (zweimal Gold, dreimal Silber).

Michel Théato, 1900 Olympiasieger im Marathon, tauchte lange Zeit in den Ergebnislisten als Franzose auf. Erst Ende des 20. Jahrhunderts fand man heraus, dass er eigentlich aus Luxemburg stammte. Offiziell wird sein Sieg noch immer im französischen Medaillenspiegel geführt, obwohl in Luxemburg immer wieder Stimmen laut werden, die fordern, dass sein Sieg dem luxemburgischen Medaillenspiegel zugerechnet werden muss.

Neben den olympischen Sportwettbewerben gab es zudem bis 1948 die olympischen Kunstwettbewerbe, bei denen zwei luxemburgische Künstler drei Medaillen gewinnen konnten (zweimal Gold, einmal Silber). Die Medaillen der Kunstwettbewerbe werden traditionell weder in den Medaillenspiegeln der jeweiligen Olympiade noch in den nationalen Medaillenspiegeln aufgeführt.


Luxemburg bei den
Olympischen Sommerspielen
 
Luxemburg bei den
Olympischen Winterspielen
Jahr Gold   Silber   Bronze   Gesamt Rang Jahr Gold   Silber   Bronze   Gesamt Rang
1900 0 0 0 0            
1904            
1908            
1912 0 0 0 0            
1920 0 1 0 1 19            
1924 0 0 0 0 1924
1928 0 0 0 0 1928 0 0 0 0
1932 1932
1936 0 0 0 0 1936 0 0 0 0
1948 0 0 0 0 1948
1952 1 0 0 1 27 1952
1956 0 0 0 0 1956
1960 0 0 0 0 1960
1964 0 0 0 0 1964
1968 0 0 0 0 1968
1972 0 0 0 0 1972
1976 0 0 0 0 1976
1980 0 0 0 0 1980
1984 0 0 0 0 1984
1988 0 0 0 0 1988 0 0 0 0
1992 0 0 0 0 1992 0 2 0 2 16
1996 0 0 0 0 1994 0 0 0 0
2000 0 0 0 0 1998 0 0 0 0
2004 0 0 0 0 2002
2008 0 0 0 0 2006 0 0 0 0
2012 0 0 0 0 2010
2016 0 0 0 0 2014 0 0 0 0
2020 2018 0 0 0 0
Gesamt 1 1 0 2   Gesamt 0 2 0 2  
Ges. S+W 1 3 0 4

MedaillengewinnerBearbeiten

Medaillengewinner der KunstwettbewerbeBearbeiten

WeblinksBearbeiten