Hauptmenü öffnen

Liste der Mitglieder der Bremischen Bürgerschaft (2. Wahlperiode)

Liste der Mitglieder der 2. Wahlperiode

Die 2. Legislaturperiode der bremischen Bürgerschaft lief von 1947 bis 1951. Sie wurde eingeleitet durch die Wahl vom 12. Oktober 1947.

Die Wahlbeteiligung belief sich auf 67,8 %.

Präsident der Bürgerschaft war August Hagedorn (SPD).

WahlergebnisBearbeiten

Partei Stimmenanteil Mandate
SPD 41,7 % 46
CDU 22,0 % 24
BDV 19,4 % 17
DP 3,9 % 3
KPD 8,8 % 10
Sonstige 04,2 % 0

Hinweise:

AbgeordneteBearbeiten

Hinweis: Die Bremerhavener Abgeordneten waren nur im Landtag vertreten. Das Mandat von Senatoren ruhte.

Name Partei Anmerkungen
Richard Ahlers CDU ausgeschieden am 31. Dezember 1949
Wilhelm Ahrens SPD ab 26. Januar 1950 für Wilhelm Diers
Hermann Apelt BDV Mandat ruhte da Senator
Alfred Balcke SPD
Walter Ballof SPD Bremerhaven, nur Landtag bis 3. Juni 1948, danach im Wirtschaftsrat
Paul Banisch CDU ab 7. September 1950 für Ernst Degenhardt
Friedrich Behrens BDV ab 11. Januar 1951 BDV/FDP
Hermine Berthold SPD
Wilhelm Beuke BDV ab 5. Februar 1948 für Ehrhard Heldmann
Johann Blöcker BDV
Hermann Boelmann SPD
Heinrich Bohnen CDU
Richard Boljahn SPD Fraktionsvorsitzender
Andree Bölken CDU
Josef Bossong CDU
Albert Bote BDV Fraktionsvorsitzender
Johann Bothe BDV
Oskar Brandes SPD Bremerhaven, nur Landtag
Hermann Brandt DP Bremerhaven
Conrad Braukmüller SPD ab 18. November 1950 für Heinrich Kröplin
Diedrich Chairsell BDV ab 5. Februar 1948 für Hans Meineke
Johannes Degener CDU Fraktionsvorsitzender von April 1947 bis 1. Oktober 1949, dann im Bundestag 1949
Ernst Degenhardt CDU Fraktionsvorsitzender bis April 1947, verstorben am 7. August 1950
Wilhelm Diers SPD verstorben am 12. Januar 1950
Heinrich Dietrich KPD
Friedrich Düßmann SPD Schriftführer
Adolf Ehlers SPD Mandat ruhte da Senator
Hermann Engel SPD
Kurt Entholt BDV ? (oder erst 3. WP)
Erika Ewert KPD
Willy Ewert SPD Mandat ruhte bis 3. Juni 1948 da bis 13. April 1948 Senator
Johann Fehrmann DP Bremerhaven, nur Landtag, ausgeschieden am 24. Oktober 1947
Wilhelm Filzen CDU
Christian Früchtenicht SPD ab 26. April 1951 für Karl Stockhinger
Christian Geis SPD
Hermann Gienke SPD
Heinrich Grimm SPD Bremerhaven, nur Landtag
Hans Hackmack SPD ausgeschieden am 21. Dezember 1948
August Hagedorn SPD Präsident der Bürgerschaft
Hermann Hansing SPD
Gertrud Harms BDV
Arthur Haupt SPD
Albert Häusler KPD ausgeschieden am 11. März 1948, Nachfolger Erwin Heinemann
Erwin Heinemann KPD ab 11. März 1948 für Albert Häusler, ausgeschieden am 12. Februar 1948, Nachfolgerin Käthe Popall
Erhard Heldmann BDV Mandat ruhte von 5. Februar 1948 bis 14. September 1949 da Senator, Schriftführer
Gerhard van Heukelum SPD Bremerhaven, nur Landtag, Mandat ruhte ab 12. Februar 1948 da Senator
Hans Hofstadler SPD
Paul Hug SPD
Willi Hundt SPD
Otto Jahn CDU
Philipp Jahn CDU
Ernst Jentzen CDU
Wilhelm Kaisen SPD Mandat ruhte, da Präsident des Senats
Heinrich Kannsteiner CDU ab 12. April 1951 für Emil Rex
Johann Kaum CDU
Emma Keller SPD ab 1. Februar 1951 für Carl Linné
Heinrich Kistner DP Bremerhaven, nur Landtag, ab 30. Oktober 1947 für Johannes Fehrmann
Willy Knigge KPD
Karl Köster SPD ausgeschieden am 12. September 1950
Frida Kreipe SPD Bremerhaven, nur Landtag
Heinrich Kröplin SPD ausgeschieden am 16. November 1950
Johannes Kühne CDU
Johann Landsberg BDV
Wilma Landwehr SPD ab 15. September 1950 für Karl Köster
Heinrich Lange SPD
Frida Lehmkuhl SPD
Elly Ley BDV
Hermann Lingens CDU ab Herbst 1949 Stellv. Fraktionsvorsitzender
Carl Linné SPD ab 22. Januar 1948 für Heinz Meyer, ab 20. Januar 1949 für Hans Hackmack, ausgeschieden am 1. Februar 1951
Hugo Lische FDP Bremerhaven, nur Landtag
Bernhard Lohmüller SPD Bremerhaven, nur Landtag, ausgeschieden am 22. September 1949 da Bundestagsabgeordneter
Diedrich Lübben BDV zeitweise ?
Hermann Lücke SPD
Emil Lueken BDV
Elisabeth Lürssen BDV
Carl-Otto Lütkens CDU ab 13. Oktober 1949 für Johannes Degener, ausgeschieden am 11. Oktober 1950
Hans Meineke BDV Mandat ruhte ab 22. Januar 1948 da Senator
Hermann Mester SPD Mandat ruhte da bis 31. Dezember 1949 Senator
Annemarie Mevissen SPD
Heinz Meyer SPD bis 4. Dezember 1947, danach im Wirtschaftsrat des Vereinigten Wirtschaftsgebietes (WiRa) und im Bundestag
Heinz Meyer SPD
Wilhelm Meyer-Buer KPD
Albert Müller SPD
Ernst Müller-Hermann CDU Stellv. Fraktionsvorsitzender und von 1949 bis 1951 Fraktionsvorsitzender
Heinrich Nagel CDU ab 19. Oktober 1950 für Carl-Otto Lütkens
Walter Neumann FDP Bremerhaven, nur Landtag
Heinrich Nolte KPD
Bernhard Noltenius BDV
Emil Nowatzky SPD Bremerhaven, nur Landtag
Hermann Osterloh SPD
August Pagel SPD ab 12. Februar 1948 für Gerhard van Heukelum
Christian Paulmann SPD Mandat ruhte da Senator
Fritz Piaskowski SPD
Käthe Popall KPD Mandat ruhte bis 12. Februar 1948 da Senatorin
Rudolf Rafoth KPD ausgeschieden am 12. April 1951, Fraktionsvorsitzender
Dorethea Rahn SPD ab 1. Juli 1948 für Walter Ballof
Emil Rex CDU verstorben am 21. März 1951
Ludwig Römer SPD
Erwin Schmidt KPD Bremerhaven, nur Landtag
Herbert Schneider DP Bremerhaven, nur Landtag, Fraktionsvorsitzender
Johann Schnittker BDV
Paul Schnoor CDU ab 14. Januar 1950 für Richard Ahlers
Herbert Schüler SPD
Friedrich Schulze CDU Vizepräsident
Oskar Schulze SPD
Hermann Schwager KPD Bremerhaven, nur Landtag, bis 2. November 1950 KPD, ab 12. April 1951 SPD
Marie von Seggern SPD Bremerhaven, nur Landtag
Arthur Seidel SPD Bremerhaven, nur Landtag
Helene Sommer CDU
Theodor Spitta BDV Mandat ruhte da Senator
Friedrich Steffens BDV
Hans Steil SPD
Anna Stiegler SPD seit 1947 Vizepräsidentin
Carl Stockhinger SPD Fraktionsvorsitzender, verstorben am 4. April 1951
Johann Stürmann KPD ab 1. Mai 1951 für Rudolf Rafoth
Emil Theil SPD Mandat ruhte da Senator
Friedrich Thielen CDU
Dierk Töbelmann SPD
Joseph Trentmann CDU
(Margarethe) Grete Vogel SPD
Bernhard Vogelsang SPD Bremerhaven, nur Landtag
Bernhard Vollmer CDU
Franz Warnking CDU Bremerhaven, nur Landtag
Friedrich-Wilhelm Weber BDV
Albert Wenzel SPD ab 22. September 1949 für Bernhard Lohmüller
Karl Weßling SPD
Martin-Heinrich Wilkens CDU
Carl Wilmesmeier CDU Bremerhaven, nur Landtag
Hermann Wolters SPD Mandat ruhte da Senator
Hermann Wübbe CDU Bremerhaven, nur Landtag

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Norbert Korfmacher: Mitgliederverzeichnis der Bremischen Bürgerschaft 1946 bis 1996 (= Kommunalpolitik. Bd. 1). Lit, Münster 1997, ISBN 3-8258-3212-0.
  • Karl Marten Barfuß (Hrsg.): Geschichte der Freien Hansestadt Bremen von 1945 bis 2005. Band 4: Horst Lange: Statistik. Edition Temmen, Bremen 2009, ISBN 978-3-86108-594-2.