Hauptmenü öffnen

Erhard Heldmann

deutscher Politiker (BDV), MdBB

Erhard Heldmann (* 29. Mai 1908 in Sankt Andreasberg; † 14. September 1949 in Bremen) war ein deutscher Politiker (BDV).

BiografieBearbeiten

Heldmann trat nach dem Zweiten Weltkrieg in die liberale Bremer Demokratische Volkspartei (BDV) ein. Er wurde 1946 Mitglieder der Ernannten Bremischen Bürgerschaft und Mitglied der ersten gewählten Bremischen Bürgerschaft. Vom 22. Januar 1948 bis zu seinem Tode amtierte er als Senator für Ernährung und Landwirtschaft der Freien Hansestadt Bremen im Senat Kaisen III. Als Senator folgte ihm Hermann Wolters (SPD).

LiteraturBearbeiten

  • Anna Christine Storbeck: Die Regierungen des Bundes und der Länder seit 1945. Olzog, München 1970, ISBN 3-789-27002-4, S. 172