Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

In Polen gibt es derzeit (Stand 2019) 45 staatlich anerkannte Kurorte. Die Verleihung der staatlichen Anerkennung wird vom Gesetz über Kurorte vom 28. Juli 2005 reguliert.

Inhaltsverzeichnis

KurorteBearbeiten

Kurorte, die den Status wieder verloren haben, sind kursiv dargestellt. In Wieliczka befindet sich im Salzbergwerk Wieliczka ein Sanatorium für Lungenkrankheiten. Der Ort selbst ist jedoch nicht als Kurort anerkannt.

Name Deutsche Bezeichnung Woiwodschaft Seit Art Lage Bild
  Augustów Podlachien 1993 Tiefebene Litauische Seenplatte
  Busko-Zdrój Heiligkreuz 1922 Tiefebene Nida-Becken
  Ciechocinek Kujawien-Pommern 1922 Tiefebene Thorner Becken
  Cieplice Śląskie-Zdrój Bad Warmbrunn Niederschlesien 1967 Vorgebirge Riesengebirge
  Czerniawa-Zdrój Bad Schwarzbach Niederschlesien 1967 Vorgebirge Isergebirge
  Dąbki Neuwasser Westpommern 2007 Seeheilbad Slowinzische Küste
  Długopole-Zdrój Bad Langenau Niederschlesien 1967 Vorgebirge Glatzer Kessel
  Duszniki-Zdrój Bad Reinerz Niederschlesien 1967 Vorgebirge Glatzer Kessel
  Goczałkowice-Zdrój Bad Gottschalkowitz Schlesien 1967 Tiefebene Auschwitzer Becken
  Gołdap Goldap Ermland-Masuren 2000 Tiefebene Masurische Seenplatte
  Horyniec-Zdrój Karpatenvorland 1938 Tiefebene Roztocze
  Inowrocław Hohensalza Kujawien-Pommern 1922 Tiefebene Großpolnische Seenplatte
  Iwonicz-Zdrój Iwonitz-Bad Karpatenvorland 1928 Vorgebirge Niedere Beskiden
  Jastrzębie-Zdrój Bad Königsdorff-Jastrzemb Schlesien 1948 Vorgebirge Schlesisches Vorgebirge
  Jedlina-Zdrój Bad Charlottenbrunn Niederschlesien 1967 Vorgebirge Waldenburger Bergland
  Kamień Pomorski Cammin Westpommern 1967 Seeheilbad Treptower Küste
  Kołobrzeg Kolberg Westpommern 1967 Seeheilbad Slowinzische Küste
  Konstancin-Jeziorna Masowien 1917 Tiefebene Warschauer Becken
  Krasnobród Lublin 2002 Tiefebene Roztocze
  Krynica-Zdrój Kleinpolen 1922 Gebirge Sandezer Beskiden
  Krzeszowice Kleinpolen 1928 Vorgebirge Krakau-Tschenstochauer Jura
  Kudowa-Zdrój Bad Kudowa Niederschlesien 1967 Vorgebirge Glatzer Kessel
  Latoszyn-Zdrój Karpatenvorland 1932 Vorgebirge Sandomirer Becken
  Lądek-Zdrój Bad Landeck Niederschlesien 1967 Vorgebirge Glatzer Kessel
  Łomnica-Zdrój Kleinpolen 1936 Vorgebirge Sandezer Beskiden
  Międzyzdroje Misdroy Westpommern 1967 Seeheilbad Wolin
  Muszyna Kleinpolen 1967 Vorgebirge Sandezer Beskiden
  Nałęczów Lublin 1928 Tiefebene Lubliner Hochebene
  Ojców Kleinpolen 1924 Vorgebirge Krakau-Tschenstochauer Jura
  Orłowo Adlershorst Pommern 1938 Seeheilbad Kaschubische Küste
  Otwock Masowien 1924 Tiefebene Warschauer Becken
  Piwniczna-Zdrój Kleinpolen 1967 Vorgebirge Sandezer Beskiden
  Polanica-Zdrój Altheide-Bad Niederschlesien 1967 Vorgebirge Glatzer Kessel
  Polańczyk Karpatenvorland 1999 Vorgebebirge Bieszczady
  Połczyn-Zdrój Bad Polzin Westpommern 1967 Tiefebene Dramburger Seenplatte
  Przerzeczyn-Zdrój Bad Dirsdorf Niederschlesien 1967 Vorgebirge Sudetenvorland
  Rabka-Zdrój Bad Rabka Kleinpolen 1924 Gebirge Rabka-Becken
  Rymanów-Zdrój Karpatenvorland 1928 Vorgebirge Niedere Beskiden
  Solec-Zdrój Heiligkreuz 1928 Tiefebene Kielcer Hochebene
  Sopot Zoppot Pommern 1999 Seeheilbad Kaschubische Küste
  Supraśl Podlachien 2002 Tiefebene Nordpodlachische Ebene
  Swoszowice Kleinpolen 1928 Tiefebene Krakauer Tor
  Szczawa Kleinpolen 1939 Gebirge Inselbeskiden
  Szczawnica Kleinpolen 1924 Gebirge Pieninen
  Szczawno-Zdrój Bad Salzbrunn Niederschlesien 1967 Vorgebirge Waldenburger Bergland
  Świeradów-Zdrój Bad Flinsberg Niederschlesien 1967 Gebirge Isergebirge
  Świnoujście Swinemünde Westpommern 1967 Seeheilbad Usedom/Wolin
  Uniejów Uniejow Łódź 2012 Tiefebene Masowisches Becken
  Ustka Stolpmünde Pommern 1987 Seeheilbad Slowinzische Küste
  Ustroń Ustron Schlesien 1967 Vorgebirge Schlesische Beskiden
  Wapienne Kleinpolen 1967 Vorgebirge Niedere Beskiden
  Wieniec-Zdrój Kujawien-Pommern 1967 Tiefebene Großpolnische Seenplatte
  Wysowa-Zdrój Kleinpolen 1967 Vorgebirge Niedere Beskiden
  Zakopane Kleinpolen 1922 Gebirge Hohe Tatra/Westtatra
  Żegiestów-Zdrój Kleinpolen 1924 Gebirge Sandezer Beskiden

Potentielle KurorteBearbeiten

Der Ministerrat hat seit den 1960er Jahren Orten bescheinigt, dass sie potentiell die Voraussetzung für die Anerkennung als Kurort erfüllen könnten. Es werden nur die Orte aufgeführt, die noch nicht die Anerkennung erhalten haben.

Name Deutsche Bezeichnung Woiwodschaft Art Lage Bild
  Bolków Bolkenhain Niederschlesien Vorgebirge Bober-Katzbach-Gebirge
  Czarna Górna Karpatenvorland Gebirge Bieszczady
  Dziwnówek Dievenow Westpommern Seeheilbad Treptower Küste
  Dźwirzyno Kolberger Deep Westpommern Seeheilbad Treptower Küste
  Jastarnia Heisternest Pommern Seeheilbad Halbinsel Hel
  Jurata Westpommern Seeheilbad Halbinsel Hel
  Komańcza Karpatenvorland Gebirge Bieszczady
  Koszuty Großpolen Tiefebene Großpolnische Seenplatte
  Kowary Schmiedeberg Niederschlesien Vorgebirge Riesengebirge
  Krynica Morska Kahlberg Pommern Seeheilbad Frische Nehrung
  Lipa Karpatenvorland Vorgebirge Roztocze
  Łagów Lagow Lebus Tielebene Lebuser Seenplatte
  Łeba Leba Pommern Seeheilbad Slowinzer Küste
  Łukęcin Lüchentin Westpommern Seeheilbad Treptower Küste
  Magnuszew Masowien Tiefebene Masowisches Becken
  Międzywodzie Heidebrink Westpommern Seeheilbad Wolin
  Międzyzdroje Misdroy Westpommern Seeheilbad Wolin
  Rabe Karpatenvorland Gebirge Bieszczady
  Rogóźno Łódź Tiefebene Masowisches Becken
  Trzebnica Trebnitz Niederschlesien Tiefebene Katzengebirge
  Wieliczka Große Salze Kleinpolen Vorgebirge Pogórze Wielickie
  Złockie Kleinpolen Tiefebene Sandezer Beskiden

Kurorte der Zweiten Polnischen RepublikBearbeiten

Die Liste enthält Kurorte, die während der Zweiten Polnischen Republik staatlich anerkannt wurden, jedoch nach der Westverschiebung Polens 1945 mit den ehemaligen polnischen Ostgebieten an die Sowjetunion fielen.

Name heutige Zugehörigkeit Seit Bild
Burkut Ukraine 1922
  Druskieniki Litauen 1928
  Jaremcze Ukraine 1928
  Lubień Wielki Ukraine 1928
  Morszyn Ukraine 1924
  Niemirów Ukraine 1938
Szkło Ukraine 1922
  Truskawiec Ukraine 1928
  Worochta Ukraine 1928
  Zaleszczyki Ukraine 1928

Kurorte der Weimarer RepublikBearbeiten

Die Liste enthält Kurorte, die während der Weimarer Republik staatlich anerkannt wurden, jedoch nach der Westverschiebung Polens 1945 an die Volksrepublik Polen fielen und in dieser nicht mehr den Status eines staatlich anerkannten Kurorts fortführten.

Name Deutsche Bezeichnung Woiwodschaft Art Lage Bild
  Bolków-Zdrój Bad Wiesau Niederschlesien Vorgebirge Bober-Katzbach-Gebirge
  Głuchołazy Bad Ziegenhals Opole Vorgebirge Zuckmanteler Bergland
  Jerzmanice-Zdrój Bad Hermsdorf Niederschlesien Vorgebirge Bober-Katzbach-Vorgebirge
  Kokoszyce Schlesien Vorgebirge Schlesische Hochebene
  Opolno-Zdrój Bad Oppelsdorf Niederschlesien Vorgebirge Lausitzer Becken
  Sokołowsko Görbersdorf Niederschlesien Vorgebirge Waldenburger Bergland
  Stary Zdrój Altwasser Niederschlesien Vorgebirge Waldenburger Bergland
  Trzcińsko-Zdrój Bad Schönfließ Westpommern Tiefebene Westpommersche Seenplatte

Siehe auchBearbeiten

LinksBearbeiten

  Commons: Spas in Poland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien