Kanton Charenton-le-Pont

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Charenton-le-Pont ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Nogent-sur-Marne, im Département Val-de-Marne und in der Region Île-de-France; sein Hauptort ist Charenton-le-Pont. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1998 Jean-Marie Brétillon (UMP).

Kanton Charenton-le-Pont
Region Île-de-France
Département Val-de-Marne
Arrondissement Nogent-sur-Marne
Hauptort Charenton-le-Pont
Einwohner 64.506 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte 11.560 Einw./km²
Fläche 5,58 km²
Gemeinden 4
INSEE-Code 9405

Lage des Kantons Charenton-le-Pont im
Département Val-de-Marne

GemeindenBearbeiten

Zum Kanton Charenton-le-Pont gehören seit der landesweiten Neuordnung der Kantone 2015 die vier Gemeinden:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2017
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Charenton-le-Pont 000000000030374.000000000030.374 1,85 000000000016418.000000000016.418 94018 94220
Joinville-le-Pont 000000000019133.000000000019.133 2,30 000000000008319.00000000008.319 94042 94340
Nogent-sur-Marne 000000000032851.000000000032.851 2,80 000000000011733.000000000011.733 94052 94130
Saint-Maurice 000000000014056.000000000014.056 1,43 000000000009829.00000000009.829 94069 94410
Kanton Charenton-le-Pont 000000000064506.000000000064.506 5,58 000000000011560.000000000011.560 9405 – 

Bis zur Neuordnung bestand der Kanton Charenton-le-Pont aus den zwei Gemeinden Charenton-le-Pont und Saint-Maurice. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 3,28 km2.