Hauptmenü öffnen

Kanton Bry-sur-Marne

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Bry-sur-Marne war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Nogent-sur-Marne, im Département Val-de-Marne und in der Region Île-de-France; sein Hauptort war Bry-sur-Marne. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2001 bis 2015 Dominique Roblin (UMP).

Ehemaliger
Kanton Bry-sur-Marne
Region Île-de-France
Département Val-de-Marne
Arrondissement Nogent-sur-Marne
Hauptort Bry-sur-Marne
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 25.259 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 2
INSEE-Code 9404

Lage des Kantons Bry-sur-Marne im
Département Val-de-Marne

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus der Stadt Bry-sur-Marne und dem nördlichen Teil der Stadt Champigny-sur-Marne. Angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl. Im Kanton lebten etwa 9.100 Einwohner von Champigny-sur-Marne.

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Bry-sur-Marne 16.423 (2013) 3,35 4902 Einw./km² 94015 94360
Champigny-sur-Marne 75.961 (2013) –  –  Einw./km² 94017 94500

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1990 1999 2006
21.877 22.815 23.519