Hauptmenü öffnen

Der Kanton Brive-la-Gaillarde-4 ist ein französischer Kanton im Arrondissement Brive-la-Gaillarde, im Département Corrèze und in der Region Nouvelle-Aquitaine. Er umfasst einen Teilbereich der Stadt Brive-la-Gaillarde. Bei der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 neu geschaffen mit Brive-la-Gaillarde als Hauptort (frz.: bureau centralisateur).[1]

Kanton Brive-la-Gaillarde-4
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Hauptort Brive-la-Gaillarde
Einwohner 13.540 (1. Jan. 2016)
Gemeinden 1
INSEE-Code 1906

Lage des Kantons Brive-la-Gaillarde-4 im
Département Corrèze

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus einer Teilgemeinde mit insgesamt 13.540 Einwohnern (Stand: 2016):

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Brive-la-Gaillarde 000000000047004.000000000047.004 48,59 000000000000967.0000000000967 19031 19100
Kanton Brive-la-Gaillarde-4 000000000013540.000000000013.540 –  –  1906 – 

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Najat Deldouli
Franck Peyret[2]
UMP

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-228 du 24 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de la Corrèze publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).