Hauptmenü öffnen

Garanti Koza Tournament of Champions 2014

Saisonabschluss-Tennisturnier der WTA 2014
Garanti Koza Tournament of Champions 2014
Logo des Turniers „Garanti Koza Tournament of Champions 2014“
Datum 27.10.2014 – 2.11.2014
Auflage 6
Navigation 2013 ◄ 2014 
WTA Tour
Austragungsort Sofia
BulgarienBulgarien Bulgarien
Turniernummer 1043
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 8E
Preisgeld 750.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RumänienRumänien Simona Halep
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Andrea Petković
Turnierdirektor Stefan Tzwetkow
Turnier-Supervisor Fabrice Chouquet
Stand: 31. Oktober 2014

Das Garanti Koza Tournament of Champions 2014 (auch als International Tournament of Champions bekannt) war ein Damentennis-Einladungsturnier, das als Einzelwettbewerb auf Hartplatz vom 27. Oktober bis 2. November 2014 in Sofia in der Halle ausgetragen wurde. Das zur WTA Tour 2014 zählende Turnier erlebte die sechste Auflage und gastierte zum dritten Mal in der bulgarischen Hauptstadt. Hauptsponsor war auch 2014 die international tätige Baufirma Garanti Koza.

QualifikationBearbeiten

QualifizierungsmodusBearbeiten

Zu dem Turnier wurden acht Damen eingeladen, die folgende Voraussetzungen erfüllen mussten:

  • Für die sechs bestplatzierten Spielerinnen der Weltrangliste (Stand: 20. Oktober 2014), die 2014 mindestens eines von 31 Turnieren der Kategorie International (Preisgeld: 250.000 US-Dollar) der WTA Tour gewinnen konnten und nicht bei den WTA Championships 2014 in Singapur antraten, war die Teilnahme Pflicht.[1]
  • Die Turnierleitung von Sofia durfte bis zum 9. Oktober 2014 zwei Wildcards an Spielerinnen vergeben, die 2014 an mindestens einem Turnier der WTA Tour der Kategorie International teilgenommen hatten und nicht in Singapur spielten. Hätte eine der beiden Spielerinnen die Wildcard nicht akzeptiert, wäre das Startrecht auf die zwei Nächstplatzierten der Weltrangliste übergegangen.
  • Falls sich beide Spielerinnen, die als Reservistinnen in Singapur nominiert waren, auch für Sofia qualifiziert hätten, hätte es ihnen freigestanden, dort anzutreten, auch wenn sie in Singapur bereits zum Einsatz gekommen wären.

QualifikationsranglisteBearbeiten

Endstand nach 31 Turnieren:

WTA-Weltrangliste (Stand: 20. Oktober 2014)
Platz Spielerin Nation Punkte Turniersiege in
004 Simona Halep1 Rumänien  Rumänien 5403 Bukarest
005 Eugenie Bouchard1 Kanada  Kanada 4523 Nürnberg
007 Ana Ivanović1 Serbien  Serbien 4390 Auckland, Monterrey
008 Caroline Wozniacki1 Danemark  Dänemark 4045 Istanbul
009 Li Na2[2] China Volksrepublik  Volksrepublik China 3970 Shenzhen
011 Jekaterina Makarowa3[3] Russland  Russland 2970 Pattaya
012 Dominika Cibulková Slowakei  Slowakei 2908 Acapulco
015 Flavia Pennetta[4] Italien  Italien 2642 Wildcard
017 Andrea Petković Deutschland  Deutschland 2495 Bad Gastein
018 Carla Suárez Navarro Spanien  Spanien 2370 Oeiras
020 Alizé Cornet Frankreich  Frankreich 2200 Katowitz
021 Samantha Stosur4 Australien  Australien 2005 Ōsaka
023 Garbiñe Muguruza Spanien  Spanien 1923 Hobart
024 Karolína Plíšková Tschechien  Tschechien 1830 Seoul, Linz
027 Sabine Lisicki Deutschland  Deutschland 1735 Hongkong
028 Swetlana Kusnezowa Russland  Russland 1730 College Park
030 Elina Switolina Ukraine  Ukraine 1655 Baku
038 Caroline Garcia Frankreich  Frankreich 1327 Bogotá
039 Coco Vandeweghe Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1297 ’s-Hertogenbosch
040 Klára Koukalová Tschechien  Tschechien 1215 Florianópolis
041 Zwetana Pironkowa Bulgarien  Bulgarien 1213 Wildcard
043 Kurumi Nara Japan  Japan 1197 Rio de Janeiro
044 Mona Barthel Deutschland  Deutschland 1193 Båstad
045 Alison Riske Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1181 Tianjin
047 Monica Niculescu Rumänien  Rumänien 1110 Guangzhou
054 Annika Beck Deutschland  Deutschland 1026 Luxemburg
056 Karin Knapp Italien  Italien 985 Taschkent
061 Mónica Puig Puerto Rico  Puerto Rico 880 Straßburg
063 Mirjana Lučić-Baroni Kroatien  Kroatien 867 Québec
084 Donna Vekić Kroatien  Kroatien 655 Kuala Lumpur
088 María Teresa Torró Flor Spanien  Spanien 631 Marrakesch

1 Simona Halep, Eugenie Bouchard, Caroline Wozniacki und Ana Ivanović waren für die WTA Championships 2014 in Singapur qualifiziert und daher in Sofia nicht spielberechtigt.
2 Li Na wäre für Singapur qualifiziert gewesen; sie hatte ihre Karriere aber im September 2014 beendet.
3 Jekaterina Makarowa war als Ersatzspielerin für die WTA Championships 2014 qualifiziert und nahm auch ihre Teilnahmemöglichkeit in Sofia wahr.
4 Auch Samantha Stosur war für Sofia qualifiziert;[5], sie nahm ihr Startrecht aber wegen einer Verletzung nicht wahr.[6]

Die verschiedenen Hintergrundfarben bedeuten:

  • Die Spielerinnen, deren Namen grau unterlegt sind, waren von dem Turnier befreit bzw. nahmen an den WTA Championships 2014 teil.
  • Die sechs Spielerinnen, deren Namen grün unterlegt sind, waren für Sofia qualifiziert.
  • Die beiden Spielerinnen, deren Namen gelb hinterlegt sind, hatten vom Veranstalter eine Wildcard erhalten.

TurnierBearbeiten

AustragungsmodusBearbeiten

In der Rundenturnierphase (engl. Round Robin) spielten jeweils vier Spielerinnen in zwei Gruppen, jede gegen jede. Die beiden Bestplatzierten jeder Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale, das nach dem K.-o.-System ausgetragen wurde. Die Siegerin einer Gruppe spielte gegen die Zweite der anderen Gruppe, die Siegerinnen der beiden Partien bestritten das Endspiel.[7]

Nenn- und SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Russland  Jekaterina Makarowa Gruppenphase
02. Slowakei  Dominika Cibulková Gruppenphase
03. Italien  Flavia Pennetta Finale
04. Deutschland  Andrea Petković Sieg
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Spanien  Carla Suárez Navarro Halbfinale

06. Frankreich  Alizé Cornet Gruppenphase

07. Spanien  Garbiñe Muguruza Halbfinale

08. Bulgarien  Zwetana Pironkowa Gruppenphase

Halbfinale und FinaleBearbeiten

  Halbfinale Finale
                         
7  Spanien  Garbiñe Muguruza 1 4        
4  Deutschland  Andrea Petković 6 6    
4  Deutschland  Andrea Petković 1 6 6
  3  Italien  Flavia Pennetta 6 4 3
5  Spanien  Carla Suárez Navarro 4 2  
 
3  Italien  Flavia Pennetta 6 6    

Gruppe SerdikaBearbeiten

Makarowa
Plíšková
Pennetta Cornet Muguruza Round Robin
S-N
Sätze
S-N
Spiele
S-N
Pos.
1
ALT
Russland  Jekaterina Makarowa
Tschechien  Karolína Plíšková
1:6, 3:6
Plíšková
1:6, 4:6
Makarowa
2:6, 1:6
Makarowa
0:3 0:6 12:36 4
3 Italien  Flavia Pennetta 6:1, 6:3
Plíšková
6:1, 6:2 6:0, 1:6, 1:6 2:1 5:2 32:19 2
6 Frankreich  Alizé Cornet 6:1, 6:4
Makarowa
1:6, 2:6 3:6, 5:7 1:2 2:4 23:30 3
7 Spanien  Garbiñe Muguruza 6:2, 6:1
Makarowa
0:6, 6:1, 6:1 6:3, 7:5 3:0 6:1 37:19 1

Gruppe SredetsBearbeiten

Cibulková Petković Suárez Navarro Pironkowa Round Robin
S-N
Sätze
S-N
Spiele
S-N
Pos.
2 Slowakei  Dominika Cibulková 5:7, 3:6 7:5, 6:4 6:3, 7:63 2:1 4:2 34:31 3
4 Deutschland  Andrea Petković[8] 7:5, 6:3 0:6, 4:6 7:5, 6:2 2:1 4:2 30:27 2
5 Spanien  Carla Suárez Navarro 5:7, 4:6 6:0, 6:4 7:62, 6:1 2:1 4:2 34:24 1
8 Bulgarien  Zwetana Pironkowa 3:6, 6:73 5:7, 2:6 6:72, 1:6 0:3 0:6 23:39 4

Preisgelder und WeltranglistenpunkteBearbeiten

Spielerin Punkte Antrittsgeld erspieltes Preisgeld Gesamtpreisgeld
Deutschland  Andrea Petković 355 35.000 $ 230.000 $ 265.000 $
Italien  Flavia Pennetta 230 35.000 $ 105.000 $ 140.000 $
Spanien  Garbiñe Muguruza 180 35.000 $ 55.000 $ 90.000 $
Spanien  Carla Suárez Navarro 145 35.000 $ 40.000 $ 75.000 $
Slowakei  Dominika Cibulková 145 35.000 $ 30.000 $ 65.000 $
Frankreich  Alizé Cornet 110 35.000 $ 15.000 $ 50.000 $
Bulgarien  Zwetana Pironkowa 75 35.000 $ 0 $ 35.000 $
Russland  Jekaterina Makarowa 50 35.000 $ 0 $ 35.000 $
Tschechien  Karolína Plíšková 25 7.500 $ 0 $ 7.500 $

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Race to Sofia (Memento des Originals vom 7. April 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wtatennis.com
  2. Tennis-Letter from Li Na announcing her retirement from tennis (reuters.com vom 19. September 2014, abgerufen am 19. September 2014)
  3. Sofia Announces First Three Qualifiers (wtatennis.com vom 10. Oktober 2014, abgerufen am 14. Oktober 2014)
  4. Pennetta Into Sofia, JJ Out For 2014 (wtatennis.com vom 12. Oktober 2014, abgerufen am 14. Oktober 2014)
  5. Stosur qualifies for WTA Tournament of Champions (tennis.com.au vom 19. Oktober 2014, abgerufen am 24. Oktober 2014)
  6. Muguruza Rounds Out Sofia Field. Abgerufen am 24. Oktober 2014 (englisch).
  7. http://www.wtatennis.com/news/20121024/tournament-of-champions-line-up-finalized_2256076_2958169
  8. Petkovic First Into Semifinals In Sofia (wtatennis.com vom 30. Oktober 2014, abgerufen am 31. Oktober 2014)