Hauptmenü öffnen

Frederik Storm

dänischer Eishockeyspieler
DanemarkDänemark  Frederik Storm Eishockeyspieler
Geburtsdatum 20. Februar 1989
Geburtsort Gentofte, Dänemark
Größe 180 cm
Gewicht 86 kg
Position Linker Flügel
Nummer #9
Fanghand Links
Karrierestationen
bis 2005 IC Gentofte
2005–2009 Herlev Hornets
2009–2011 SønderjyskE Ishockey
2011–2012 Herlev Eagles
seit 2012 Malmö Redhawks

Frederik Storm (* 20. Februar 1989 in Gentofte) ist ein dänischer Eishockeyspieler, der seit 2012 bei den Malmö Redhawks unter Vertrag steht und mit dem Klub seit 2015 in der Svenska Hockeyligan spielt.

KarriereBearbeiten

Frederik Storm begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung des IC Gentofte, für dessen Seniorenmannschaft er in der Saison 2004/05 sein Debüt in der zweiten dänischen Spielklasse, der 1. Division, gab. Anschließend wechselte der Flügelspieler zu den Herlev Hornets, für deren Profimannschaft er von 2005 bis 2009 in der AL-Bank Ligaen spielte. Zur Saison 2009/10 wechselte er innerhalb der Liga zu SønderjyskE Ishockey, mit dem er auf Anhieb den dänischen Meistertitel sowie den nationalen Pokalwettbewerb gewann. In der folgenden Spielzeit gewann er mit der Mannschaft erneut den dänischen Pokalwettbewerb.

Zur Saison 2011/12 kehrte Storm zu den Herlev Eagles zurück. Dort konnte er mit 48 Scorerpunkten in insgesamt 44 Spielen überzeugen und wurde sowohl in das All-Star-Team als auch zum besten Spieler der Liga gewählt. Anschließend wurde er von den Malmö Redhawks aus der HockeyAllsvenskan, der zweiten schwedischen Spielklasse, verpflichtet. Mit dem Klub aus Schonen stieg er 2015 in die Svenska Hockeyligan auf.

InternationalBearbeiten

Für Dänemark nahm Storm im Juniorenbereich an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I 2007 sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I 2009 teil.

Im Seniorenbereich stand er bei den Weltmeisterschaften 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016 im Aufgebot seines Landes. Zudem vertrat er seine Farben bei den Qualifikationsturnieren zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 und in Pyeongchang 2018.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

InternationalBearbeiten

StatistikBearbeiten

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
AL-Bank-Ligaen Hauptrunde 7 222 77 83 160 64
AL-Bank-Ligaen Playoffs 3 29 11 18 29 6
SHL Hauptrunde 1 46 12 12 24 8
SHL Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2015/16)

WeblinksBearbeiten