Hauptmenü öffnen

Fratelli Grignani

ehemaliger Automobilhersteller
Fratelli Grignani
Rechtsform
Gründung 1950
Auflösung 1953
Sitz Turin
Branche Automobilhersteller

Fratelli Grignani war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Turin stellte 1950 erstmals ein Automobil vor. Der Markenname lautete Grignani. 1953 wurde letztmals ein Fahrzeug auf dem Turiner Autosalon ausgestellt. Im gleichen Jahr endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell Microvettura war ein Kleinstwagen. Für den Antrieb sorgte ein gebläsegekühlter Einzylinder-Zweitaktmotor mit 125 cm³ Hubraum und 5 PS, der im Heck montiert war. Die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit war mit 60 km/h angegeben. Das Fahrzeug mit Einzelradaufhängung bot Platz für zwei Personen.

LiteraturBearbeiten