SV Fortuna Regensburg

deutscher Sportverein
(Weitergeleitet von Fortuna Regensburg)

Der SV Fortuna Regensburg ist ein Sportverein aus Regensburg. Seine Sparten, insbesondere Badminton und Schach, erzielten in der Vergangenheit zahlreiche nationale Erfolge.

Geschichte Bearbeiten

Der Verein wurde 1960 gegründet. 1961 wurde mit der Schachabteilung eine später äußerst erfolgreich werdende Sparte in den Verein integriert. Noch erfolgreicher war aus dem Verein lediglich die Badmintonabteilung. 1972 erfolgte die Gründung der Volleyballabteilung beim SV Fortuna. 2012 entstand die Abteilung der Green Berets Cheerleader. Derzeit bietet der Verein die Sportarten Badminton, Cheerleading, Fußball, Kampfsport (Aikido, Judo, Karate, Sambo, Taekwondo), Schach, Schwimmen, Tennis, Turnen und Volleyball an.

Badminton Bearbeiten

Erfolge Bearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1981/1982 Deutsche Einzelmeisterschaft[1] Herreneinzel 3 Rolf Rüsseler (Fortuna Regensburg)
1982/1983 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Rolf Rüsseler (Fortuna Regensburg)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Birgit Schilling (Fortuna Regensburg)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Gerhard Treitinger (Fortuna Regensburg)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Uwe Scherpen / Gerhard Treitinger (Kölner FC Blau Gold / Fortuna Regensburg)
1986/1987 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 SV Fortuna Regensburg
1987/1988 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 3 SV Fortuna Regensburg
1987/1988 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Guido Schänzler / Gerhard Treitinger (TTC Brauweiler / Fortuna Regensburg)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Markus Keck / Anne-Katrin Seid (Fortuna Regensburg / SSV Ulm 1846)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Guido Schänzler / Gerhard Treitinger (TTC Brauweiler / Fortuna Regensburg)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Robert Neumann / Markus Keck (FC Langenfeld / Fortuna Regensburg)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Anne-Katrin Seid / Elke Drews (Fortuna Regensburg)
1988/1989 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 SV Fortuna Regensburg
1989/1990 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 SV Fortuna Regensburg (Markus Keck, Gerhard Treitinger, Michael Keck, Michael Deuerling, Anne-Katrin Seid, Elke Drews, Birgit Schilling)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 2 Markus Keck (Fortuna Regensburg)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Kai Mitteldorf / Michael Keck (Bayer Uerdingen / Fortuna Regensburg)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Markus Keck / Stephan Kuhl (SV Fortuna Regensburg / FC Langenfeld)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 1 Michael Keck / Anne-Katrin Seid (SV Fortuna Regensburg)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Andrea Findhammer / Anne-Katrin Seid (1. BV Mülheim / Fortuna Regensburg)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Anne-Katrin Seid (Fortuna Regensburg)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Markus Keck (Fortuna Regensburg)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Stephan Kuhl / Michael Keck (1. BV Mülheim / Fortuna Regensburg)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 2 Michael Keck (Fortuna Regensburg)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Markus Keck / Katrin Schmidt (Fortuna Regensburg / TuS Wiebelskirchen)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 1 Michael Keck / Anne-Katrin Seid (SV Fortuna Regensburg)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Anne-Katrin Seid / Andrea Findhammer (Fortuna Regensburg / 1. BV Mülheim)
1990/1991 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 3 SV Fortuna Regensburg
1991/1992 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 SV Fortuna Regensburg
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Markus Keck / Michael Helber (Fortuna Regensburg / TuS Wiebelskirchen)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 2 Markus Keck (Fortuna Regensburg)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Christine Skropke / Anne-Katrin Seid (FC Bayer 05 Uerdingen / Fortuna Regensburg)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Robert Neumann / Michael Keck (FC Langenfeld / Fortuna Regensburg)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Michael Keck / Anne-Katrin Seid (Fortuna Regensburg)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Kai Mitteldorf / Anne-Katrin Seid (FC Bayer 05 Uerdingen / Fortuna Regensburg)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Nicole Baldewein / Anne-Katrin Seid (OSC Düsseldorf / Fortuna Regensburg)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Markus Keck / Michael Helber (Fortuna Regensburg)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Michael Keck / Uwe Ossenbrink (SV Fortuna Regensburg / TuS Wiebelskirchen)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 1 Michael Keck / Karen Stechmann (SV Fortuna Regensburg / FC Langenfeld)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Robert Neumann / Anne-Katrin Seid (FC Langenfeld / Fortuna Regensburg)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Markus Keck (Fortuna Regensburg)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Markus Keck / Michael Helber (Fortuna Regensburg)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Björn Siegemund (Fortuna Regensburg)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Anne-Katrin Seid / Andrea Findhammer (Fortuna Regensburg / Hamburg)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 2 Michael Helber (Fortuna Regensburg)
1994/1995 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Michael Helber / Michael Keck (SV Fortuna Regensburg / SSV Heiligenwald)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Michael Helber / Michael Keck (SV Fortuna Regensburg / SSV Heiligenwald)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Stephan Kuhl / Björn Siegemund (OSC Düsseldorf / Fortuna Regensburg)
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 1 Björn Siegemund / Katrin Schmidt (SV Fortuna Regensburg / TuS Wiebelskirchen)
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Steffie Müller (Fortuna Regensburg)
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Michael Helber / Björn Siegemund (SV Fortuna Regensburg)
1996/1997 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 SV Fortuna Regensburg
1997/1998 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 3 SV Fortuna Regensburg
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 1 Stephan Kuhl / Nicol Pitro (SC Bayer 05 Uerdingen / SV Fortuna Regensburg)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Michael Helber / Björn Siegemund (SV Fortuna Regensburg)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 2 Steffie Müller (Fortuna Regensburg)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Nicol Pitro / Anika Sietz (SV Fortuna Regensburg / FC Langenfeld)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Björn Siegemund / Karen Stechmann (Fortuna Regensburg / FC Langenfeld)
1998/1999 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Michael Helber / Björn Siegemund (SV Fortuna Regensburg)
1998/1999 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Nicol Pitro / Anika Sietz (SV Fortuna Regensburg / TuS Wiebelskirchen)
1998/1999 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Michael Keck / Nicol Pitro (SG Anspach / SV Fortuna Regensburg)
1998/1999 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 1 Björn Siegemund / Karen Stechmann (SV Fortuna Regensburg / FC Langenfeld)
1998/1999 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 SV Fortuna Regensburg
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Björn Siegemund / Karen Stechmann (Fortuna Regensburg / FC Langenfeld)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Steffie Müller (Fortuna Regensburg)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Björn Siegemund / Michael Helber (Fortuna Regensburg)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Anika Sietz / Nicol Pitro (PSV Grün-Weiß Wiesbaden / SV Fortuna Regensburg)
1999/2000 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 3 SV Fortuna Regensburg
2000/2001 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Stefanie Müller (Fortuna Regensburg)

Fußball Bearbeiten

Die Fußballabteilung des Vereins stellt eine feste Größe im Amateurfußball dar. Die erste Herrenmannschaft trägt ihre Heimspiele in der Projekt 29 Arena aus und spielt seit vielen Jahren durchgehend in der sechstklassigen Landesliga. Nach dem Abstieg 2009 in die Bezirksliga Oberpfalz kehrte der Verein unmittelbar zurück. In der Saison 2011/12 erzielte man den Aufstieg in die neue Landesliga Bayern Mitte und belegte dort 2012/13 den 13. Platz. Unter dem neuen Trainer Helmut Zeiml konnte sich der SV Fortuna seither in der Landesliga Mitte behaupten. Im Mai 2022 scheiterte die Mannschaft erst in der Relegation am erstmaligen Aufstieg in die Bayernliga. Dieser gelang in der 2022/23 als Meister der Landesliga Mitte schließlich.[2]

Schach Bearbeiten

Die 1. Herrenmannschaft spielte mehrere Jahre in der höchsten deutschen Spielklasse, der Schachbundesliga, ebenso die Frauenmannschaft. Zu bekannten Spielern der Regensburger gehörten Milka Ankerst, Štefan Gross, Ingrid Lauterbach, Peter Meister, Eduard Meduna und Anita Stangl.

1. Bundesliga Süd Bearbeiten

Saison Mannschaftspunkte Brettpunkte Platz
1975/76 5:9 21,0:35,0 8
1978/79 6:8 25,0:31,0 6
1979/80 6:8 26,5:29,5 6

1. Bundesliga Bearbeiten

Saison Mannschaftspunkte Brettpunkte Platz
1986/87 8:22 46,0:74,0 14
1989/90 6:24 42,0:78,0 15

1. Bundesliga (Frauen) Bearbeiten

Saison Mannschaftspunkte Brettpunkte Platz
1999/2000 1:21 16,5:49,5 12

Cheerleading Bearbeiten

Am 1. Mai 2012 wurden die Green Berets Cheerleader als Abteilung des SV Fortuna gegründet. Unter dem Motto: Kann ich nicht! Gibt es nicht!!! wird als primäres Ziel die Teilnahme an den jährlich stattfindenden Cheerleader-Meisterschaften angestrebt. Weitere Auftritte finden zu Benefiz-, Firmen- und Privatveranstaltungen statt.

Altersklassen Bearbeiten

Teams Alter Teamname
Peewees 5–11 Jahre Little Green Berets
Juniors 11–17 Jahre Fancy Green Berets
Seniors ab 18 Jahre Green Berets Cheerleader

Erfolge Bearbeiten

Little Green Berets Bearbeiten

Datum Veranstaltung Ort Kategorie Platz Punkte
20. März 2016 Regionalmeisterschaft Süd[3] Hof Peewee Level 1 11 4,79
28. Februar 2015 Regionalmeisterschaft Süd Göppingen Peewee Level 1 8 5,02
23. März 2014 Regionalmeisterschaft Süd Hof Peewee Level 1 9 3,60
10. März 2013 Regionalmeisterschaft Süd Neu-Ulm Peewee Level 1 10 2,31

Fancy Green Berets Bearbeiten

Datum Veranstaltung Ort Kategorie Platz Punkte
20. März 2016 Regionalmeisterschaft Süd Hof Junior Level 4 9 6,03
28. Februar 2015 Regionalmeisterschaft Süd Göppingen Junior Level 4 18 3,81
23. März 2014 Regionalmeisterschaft Süd Hof Junior Level 3 9 3,95

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag/Deutscher Badminton-Verband (2003), 230 Seiten
  2. Florian Würthele: Fortuna steigt in die Bayernliga auf – Waldkirchen sagt leise Servus auf fupa.net. 21. Mai 2023, abgerufen am 7. Juni 2023.
  3. http://green-berets-cheerleader.de/teams/erfolge