Die DJK Gebenbach ist ein Sportverein aus der Oberpfälzer Gemeinde Gebenbach. Er wurde ursprünglich als Fußballverein gegründet. Heute verfügt er über weitere Abteilungen für Gymnastik und Karate und zählt etwa 550 Mitglieder.

DJK Gebenbach
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Deutsche Jugendkraft Gebenbach e.V.
Sitz Gebenbach, Bayern
Gründung 16. Juni 1960
Farben grün-weiß
Website djk-gebenbach.de
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer Faruk Maloku
Spielstätte Sportgelände Urspringer Weg (Lage)
Plätze 3000
Liga Bayernliga Nord
2018/19 2. Platz

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde am 16. Juni 1960 durch fußballbegeisterte Mitglieder der Katholischen Landjugend in Gebenbach als reiner Fußballverein gegründet. Am 23. September 1976 kam die Gymnastikabteilung, im Februar 2007 die Karateabteilung hinzu.[1]

Nach Jahrzehnten im unterklassigen Fußball stieg die DJK Gebenbach im Jahr 2011 aus der Kreisklasse in die Kreisliga auf. In der Saison 2016/17 feierte der Verein den Aufstieg in die fünftklassige Fußball-Bayernliga, in der er seitdem in der Nordstaffel antritt. In der Bayernliga belegte die DJK in ihrer Debütsaison den fünften Platz und spielt in der Saison 2018/19 als Vizemeister um den Aufstieg in die Fußball-Regionalliga Bayern.[2] In der Relegation zur Regionalliga konnte man sich weder in der ersten Runde gegen den TSV 1860 Rosenheim noch in der zweiten Runde gegen den TSV 1896 Rain durchsetzen, so dass der Aufstieg verpasst wurde.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chronik auf der Website der Gemeinde Gebenbach, abgerufen am 19. April 2019.
  2. Serientäter vom Land: Ein Dorfklub rockt die Bayernliga auf fupa.net, abgerufen am 19. April 2019.