Gerhard Treitinger

deutscher Badmintonspieler

Gerhard Treitinger (* 16. September 1960 in Regensburg) ist ein deutscher Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Gerhard Treitinger gewann nach zahlreichen bayrischen und deutschen Nachwuchstiteln 1979 Bronze bei der Junioreneuropameisterschaft im Herrendoppel mit Harald Klauer. 1981 gewannen beide Bronze bei den deutschen Einzelmeisterschaften der Erwachsenen. Zwei Jahre später schafften sie es bis ganz nach oben auf das Siegerpodest. Mit dem 1. DBC Bonn wurden beide im gleichen Jahr auch Mannschaftsmeister. 1990 gewann Treitinger einen weiteren Mannschaftsmeistertitel mit dem SV Fortuna Regensburg.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1974/1975 Deutsche Einzelmeisterschaft U14 Herreneinzel 2 Gerhard Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1974/1975 Süddeutsche Einzelmeisterschaft U14 Herreneinzel 1 Gerhard Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1974/1975 Süddeutsche Einzelmeisterschaft U14 Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Höhl (SV Fortuna Regensburg / PSV Würzburg)
1975/1976 Bayerische Einzelmeisterschaft U16 Mixed 1 Gerhard Treitinger / Seubert P. (SV Fortuna Regensburg / TG Zell)
1975/1976 Süddeutsche Einzelmeisterschaft U16 Mixed 1 Gerhard Treitinger / Seubert P. (SV Fortuna Regensburg / TG Zell)
1975/1976 Bayerische Einzelmeisterschaft U16 Herreneinzel 1 Gerhard Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1975/1976 Süddeutsche Einzelmeisterschaft U16 Herreneinzel 1 Gerhard Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1975/1976 Süddeutsche Einzelmeisterschaft U16 Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Höhl (SV Fortuna Regensburg / PSV Würzburg)
1975/1976 Bayerische Einzelmeisterschaft U16 Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Höhl (SV Fortuna Regensburg) / PSV Würzburg
1976/1977 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Herrendoppel 1 Harald Klauer / Gerhard Treitinger (Polizei TuS Linnich / SV Fortuna Regensburg)
1976/1977 Bayerische Einzelmeisterschaft U18 Mixed 1 Gerhard Treitinger / Dagmar Landstorfer (SV Fortuna Regensburg)
1976/1977 Bayerische Einzelmeisterschaft U18 Herreneinzel 1 Gerhard Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1976/1977 Bayerische Einzelmeisterschaft U18 Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Hartmann (SV Fortuna Regensburg)
1976/1977 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Herreneinzel 2 Gerhard Treitinger (Fortuna Regensburg)
1976/1977 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Mixed 2 Gerhard Treitinger / Angelika Zeizinger (SV Fortuna Regensburg / TSG Schwäbisch Gmünd)
1977/1978 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Herrendoppel 2 Harald Klauer / Gerhard Treitinger (VfL Wolfsburg / SV Fortuna Regensburg)
1977/1978 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft U18 Mannschaft 2 SVF Regensburg (Gerhard Treitinger, Klaus Treitinger, Gerhard Höcherl, Bernhard Steppan, Uschi Haase, Ulrike Schütz, Evi Linsmeier)
1978/1979 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Herreneinzel 1 Gerhard Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1978/1979 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Herrendoppel 1 Harald Klauer / Gerhard Treitinger (VfL Wolfsburg / SV Fortuna Regensburg)
1978/1979 Bayerische Einzelmeisterschaft U18 Herreneinzel 1 Gerhard Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1978/1979 Bayerische Einzelmeisterschaft U18 Mixed 1 Gerhard Treitinger / Kronauer (SV Fortuna Regensburg / SVS Nürnberg)
1978/1979 Bayerische Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Hotze / Gerhard Treitinger (MTV München 1879 / SV Fortuna Regensburg)
1978/1979 Bayerische Einzelmeisterschaft U18 Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Schilling (SV Fortuna Regensburg / MTV Schrobenhausen)
1979 Junioren-Europameisterschaft Herrendoppel 2 Harald Klauer / Gerhard Treitinger
1979/1980 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Herrendoppel 1 Harald Klauer / Gerhard Treitinger (TSV Wolfsburg / SV Fortuna Regensburg)
1979/1980 Bayerische Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Boeckh / Gerhard Treitinger (BV Bayreuth / SV Fortuna Regensburg)
1980/1981 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Harald Klauer / Gerhard Treitinger (1. DBC Bonn)
1980/1981 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Gerhard Treitinger (1. DBC Bonn)
1982/1983 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Harald Klauer / Gerhard Treitinger (1. DBC Bonn)
1982/1983 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 1. DBC Bonn (Karl-Heinz Zwiebler, Roland Maywald, Gerhard Treitinger, Harald Klauer, Gaby Splett, Eva-Maria Zwiebler)
1982/1983 Bayerische Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Rüsseler / Hartmann (SV Fortuna Regensburg)
1983/1984 Bayerische Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Klaus Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1984/1985 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Herrendoppel 2 Martin Bareiß (TSB Schwäbisch Gmünd) / Gerhard Treitinger (Fortuna Regensburg)
1984/1985 Bayerische Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Klaus Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1984/1985 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Herreneinzel 2 Gerhard Treitinger (Fortuna Regensburg)
1985/1986 Bayerische Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Klaus Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1985/1986 Bayerische Einzelmeisterschaft Herreneinzel 1 Gerhard Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1986/1987 Bayerische Einzelmeisterschaft Herreneinzel 1 Gerhard Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Gerhard Treitinger (Fortuna Regensburg)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Uwe Scherpen / Gerhard Treitinger (Kölner FC Blau Gold / Fortuna Regensburg)
1986/1987 Bayerische Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Gerhard Treitinger / Klaus Treitinger (SV Fortuna Regensburg)
1987/1988 Bayerische Einzelmeisterschaft Herreneinzel 1 Gerhard Treitinger(SV Fortuna Regensburg)
1987/1988 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Guido Schänzler / Gerhard Treitinger (TTC Brauweiler / Fortuna Regensburg)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Guido Schänzler / Gerhard Treitinger (TTC Brauweiler / Fortuna Regensburg)
1989/1990 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 SV Fortuna Regensburg (Markus Keck, Gerhard Treitinger, Michael Keck, Michael Deuerling, Anne-Katrin Seid, Elke Drews, Birgit Schilling)

ReferenzenBearbeiten

Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag/Deutscher Badminton-Verband (2003), 230 Seiten