Hauptmenü öffnen

Türkspor Augsburg ist ein Fußballverein aus Augsburg. Der Verein wurde 1972 gegründet und stieg mit der ersten Mannschaft der Männer im Jahre 2019 erstmals in die fünftklassige Bayernliga Süd auf.

Türkspor Augsburg
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Türkspor Augsburg 1972 e. V.
Sitz Augsburg, Bayern
Gründung 1972
Farben rot-weiß
Vorstand Cumhur Arslan[2]
Website tuerkspor-augsburg.de
Erste Mannschaft
Cheftrainer Manfred Bender
Spielstätte Sportanlage Haunstetten
Plätze etwa 900 überdachte Sitzplätze[1]
Liga Bayernliga Süd
2018/19 1. Platz (Landesliga Bayern Südwest)

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die Wurzeln des Vereins liegen im Jahr 1968, als erstmals türkische Gastarbeiter insbesondere von verschiedenen Augsburger Textilfabriken unter dem Namen „Türkspor“ an Hobby-Fußballturnieren teilnahmen. Vier Jahre später wurde der Verein beim Bayerischen Landes-Sportverband eingetragen. Im Jahr 2005 wurde der 1979 gegründete und bis dahin selbstständige Augsburger Fußballverein „Genc Altay Spor Kulübü“ bei Türkspor eingegliedert, so dass der Verein heute über etwa 350 Mitglieder verfügt.[3]

Nachdem der Verein in der Spielzeit 2016/17 hinter dem TSV Schwaben Augsburg Tabellenzweiter der Landesliga Südwest geworden und in der Relegationsrunde aufgrund der Auswärtstorregel noch am TSV Landsberg gescheitert war, gelang in der Saison 2018/19 mit einem torlosen Unentschieden im Hin- und einem 2:1-Sieg im Rückspiel gegen den 1. FC Sonthofen erstmals der Aufstieg in die fünftklassige Bayernliga Süd.[4]

Türkspor nahm bisher zweimal an der Hauptrunde des Bayerischen Toto-Pokals teil: In der Saison 2014/15 gelang durch einen 2:1-Sieg gegen den TSV Schwabmünchen der Einzug in die 2. Hauptrunde, in der Türkspor durch eine 0:1-Niederlage gegen den 1. FC Sonthofen aber ausschied. In der Spielzeit 2017/18 scheiterte der Verein in der ersten Runde im Elfmeterschießen am TSV Schwabmünchen.

SpielstätteBearbeiten

Türkspor Augsburg trägt seine Heimspiele auf dem Hauptfeld der städtischen Sportanlage im Augsburger Stadtteil Haunstetten aus. Die dortige überdachte Zuschauertribüne bietet etwa 900 Sitzplätze.[1][5][6]

Bekannte Spieler und TrainerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Stadt Augsburg: Außensportanlagen – viel Platz für Fußball und Leichtathletik, abgerufen am 30. Mai 2019.
  2. Türkspor Augsburg: Vorstandschaft, abgerufen am 30. Mai 2019.
  3. Türkspor Augsburg: Historie, abgerufen am 30. Mai 2019.
  4. Augsburger Allgemeine: Türkspor Augsburg – Trainer Bender: „Wir sind verdient als Aufsteiger vom Platz gegangen“. Artikel vom 26. Mai 2019, abgerufen am 30. Mai 2019.
  5. Türkspor Augsburg: Stadion, abgerufen am 30. Mai 2019.
  6. FuPa.net: Sportanlage Haunstetten, abgerufen am 30. Mai 2019.