Stephan Kuhl

deutscher Badmintonspieler

Stephan Kuhl (* 27. März 1968 in Köln) ist ein ehemaliger deutscher Badmintonspieler.

1988 wurde er erstmals Meister bei den Erwachsenen im Doppel mit Uwe Scherpen. 1992 startete er bei Olympia und wurde 33. im Einzel und 17. im Herrendoppel mit Stefan Frey. Im selben Jahr gewannen beide bei der Badminton-Europameisterschaft 1992 überraschend Bronze.

ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1983/1984 Deutsche Einzelmeisterschaft U16 Herrendoppel 2 Frank Hochstrate (FC Langenfeld) / Stephan Kuhl (TTC Brauweiler)
1985/1986 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Herrendoppel 1 Frank Hochstrate / Stephan Kuhl (FC Langenfeld)
1985/1986 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Mixed 2 Stephan Kuhl (TTC Brauweiler) / Katrin Schmidt (TuS Wiebelskirchen)
1985/1986 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Herreneinzel 2 Stephan Kuhl (TTC Brauweiler)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Guido Schänzler / Stephan Kuhl (TTC Brauweiler)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Stephan Kuhl (TTC Brauweiler)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Mixed 1 Stephan Kuhl / Katrin Schmidt (TTC Brauweiler 1948 / TuS Wiebelskirchen)
1987/1988 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Uwe Scherpen / Stephan Kuhl (FC Langenfeld)
1987/1988 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Herrendoppel 1 Robert Neumann / Stephan Kuhl (TTC Brauweiler 1948 / FC Langenfeld)
1988 Czechoslovakian International Herrendoppel 1 Stephan Kuhl / Robert Neumann
1988 Austrian International Herrendoppel 1 Stephan Kuhl / Robert Neumann
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Stephan Kuhl (FC Langenfeld)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Markus Keck / Stephan Kuhl (SV Fortuna Regensburg / FC Langenfeld)
1990 Irish Open Herrendoppel 1 Stephan Kuhl / Kai Mitteldorf
1990 Swiss Open Herrendoppel 1 Stefan Frey / Stephan Kuhl
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Stephan Kuhl / Michael Keck (1. BV Mülheim / Fortuna Regensburg)
1991/1992 Deutsche Hochschulmeisterschaft Herrendoppel 1 Stephan Kuhl / Martin Kranitz  (Uni Saarbrücken)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Stephan Kuhl / Stefan Frey (BC Eintracht Südring Berlin / TV Mainz-Zahlbach)
1992 Olympia Herrendoppel 17 Stephan Kuhl / Stefan Frey
1992 Olympia Herreneinzel 33 Stephan Kuhl
1992 Europameisterschaft Herrendoppel 3 Stephan Kuhl / Stefan Frey
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Michael Keck / Stephan Kuhl (FC Langenfeld / OSC Düsseldorf)
1993/1994 Deutsche Hochschulmeisterschaft Mixed 1 Stephan Kuhl / Anne-Katrin Seid (Uni Köln / Uni Ulm)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Stephan Kuhl / Kerstin Ubben (TuS Wiebelskirchen / OSC Düsseldorf)
1994 Welthochschulmeisterschaft Mixed 1 Stephan Kuhl / Anne-Katrin Seid
1994 Welthochschulmeisterschaft Herreneinzel 3 Stephan Kuhl
1994/1995 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Stephan Kuhl / Kerstin Ubben (OSC Düsseldorf)
1994/1995 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Stefan Frey / Stephan Kuhl (TV 1884 Neckarau / OSC Düsseldorf)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Stephan Kuhl / Björn Siegemund (OSC Düsseldorf / Fortuna Regensburg)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Stephan Kuhl / Nicol Pitro (OSC Düsseldorf / TuS Wiebelskirchen)
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Stephan Kuhl / Nicol Pitro (SC Bayer 05 Uerdingen / TuS Wiebelskirchen)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 1 Stephan Kuhl / Nicol Pitro (SC Bayer 05 Uerdingen / SV Fortuna Regensburg)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Stephan Kuhl / Boris Reichel (SC Bayer 05 Uerdingen)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Stephan Kuhl (SC Bayer 05 Uerdingen) / Kerstin Ubben (Hamburg)
2000/2001 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 3 SC Bayer 05 Uerdingen (Simon Archer, Judith Meulendijks, Rune Massing, Nicole Grether, Chris Bruil, Rikke Olsen, Colin Haughton, Silke Gabriel, Kenneth Jonassen, Christine Skropke, Stephan Kuhl, Kristof Hopp, André Bertko, Jürgen Arnold)
2000/2001 Deutsche Einzelmeisterschaft O32 Herrendoppel 1 Stephan Kuhl / Karl-Heinz Mitteldorf (SC Bayer 05 Uerdingen / SC Union 08 Lüdinghausen)
2001/2002 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 SC Bayer 05 Uerdingen (Kenneth Jonassen, Kristof Hopp, Chris Bruil, Rune Massing, Rikke Olsen, Nicole Grether, Colin Haughton, Judith Meulendijks, Erika van der Heuvel, Christine Skrpoke, Silke Gabriel, Simon Archer, Jürgen Arnold, André Bertko, Stephan Kuhl)
2002/2003 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 SC Bayer 05 Uerdingen (Simon Archer, Rune Massing, Chris Bruil, Colin Haughton, Kenneth Jonassen, Stephan Kuhl, Kristof Hopp, André Bertko, Jürgen Arnold, Judith Meulendijks, Nicole Grether, Rikke Olsen, Silke Gabriel, Christine Skropke)
2003/2004 Deutsche Einzelmeisterschaft O35 Herrendoppel 1 Kai Mitteldorf / Stephan Kuhl (SC Union 08 Lüdinghausen / BC Viernheim)
2004/2005 Deutsche Einzelmeisterschaft O35 Herrendoppel 1 Kai Mitteldorf / Stephan Kuhl (SC Union 08 Lüdinghausen / BC Viernheim)
2005/2006 Deutsche Einzelmeisterschaft O35 Herrendoppel 1 Stefan Kuhl / Kai Mitteldorf (1. BC Düren / SC Union 08 Lüdinghausen)
2006/2007 Deutsche Einzelmeisterschaft O35 Herrendoppel 1 Stefan Kuhl / Uwe Ossenbrink (1. BC Düren / TuS Wiebelskirchen)

ReferenzenBearbeiten

  • Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag/Deutscher Badminton-Verband (2003), 230 Seiten