Ford Fiesta RS WRC

Rallyefahrzeug

Ford
2014er Modell
2014er Modell
Fiesta RS WRC
Produktionszeitraum: seit 2011
Klasse: Rennwagen
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotor:
1,6 Liter (223 kW)
Länge: 3963 mm
Breite: 1820 mm
Höhe: 1356 mm
Radstand: 2480 mm
Leergewicht: 1200 kg
Vorgängermodell Ford Focus RS WRC

Der Ford Fiesta RS WRC wird seit 2011 gebaut und in der Rallye-Weltmeisterschaft eingesetzt. Ende 2012 zog sich Ford aus der Rallye-WM zurück und M-Sport übernahm die Autos für das M-Sport World Rallye Team. Mikko Hirvonen und Elfyn Evans fahren die Autos in der WRC-Saison 2014 für M-Sport. Anderen Privatier-Teams liefert M-Sport den Ford Fiesta RS WRC als Kundenautos aus (RK M-Sport World Rally Team, Jipocar Czech National Team).

Technische DatenBearbeiten

Technische Details
2014er Modell[1]
Datenbezeichnung Beschreibung
Motor
Motorbauweise Vier-Zylinder mit Turboaufladung (Ford-EcoBoost)
Höchstdrehzahl 6000/min
Drehmoment 450 Nm bei 4000/min
Air-Restriktor 33 mm (FIA-Norm)
Kraftübertragung
Kraftübertragung Allradantrieb
Getriebe Sequenzielles 6-Gang-Getriebe plus Rückwärtsgang
Kupplung M-Sport / AP Racing Doppel-Scheibe
Fahrwerk
Vorder-/Hinterachse MacPherson-Federbeine mit einstellbaren Dämpfern
Lenkung Zahnstangenlenkung mit hydraulischem Servo
Bremsen Innenbelüftete Brembo-Bremsscheiben (355 mm auf Asphalt, 300 mm auf Schotter)

mit Vier-Kolben-Bremssätteln

Räder 8×18 Zoll (Asphalt)
7×15 Zoll (Schotter)
Reifenmarke Michelin
Karosserie
Bauart Verstärkte Serien-Stahlkarosserie (FIA-Norm)
Spurweite 1610 mm
Fahrleistung
Höchstgeschwindigkeit bis 200 km/h
Gewicht FIA-Regel 1200 kg minimum (1360 kg mit Pilot und Beifahrer)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ford Fiesta RS WRC (wrc.com, abgerufen am 14. März 2014)