EFL Championship 2020/21

Die EFL Championship 2020/21 war die 17. Spielzeit der englischen EFL Championship und zugleich die 29. Saison der höchsten Spielklasse der English Football League – nach Einführung der Premier League – als nur noch zweithöchste englische Liga. Sie wurde am 11. September 2020 mit der Partie des Premier-League-Absteigers FC Watford gegen den FC Middlesbrough eröffnet und endete am 8. Mai 2021 mit den Spielen des letzten Spieltags.[1]

EFL Championship 2020/21
EFL Championship Wordmark.svg
Meister Norwich City
Aufsteiger Norwich City
FC Watford
FC Brentford
Relegation ↑ FC Brentford
Swansea City
FC Barnsley
AFC Bournemouth
Absteiger Wycombe Wanderers
Rotherham United
Sheffield Wednesday
Mannschaften 24
Spiele 552 + 5 Play-off-Spiele
Tore 1.284  (ø 2,31 pro Spiel)
EFL Championship 2019/20
Premier League 2020/21

TeamsBearbeiten

Insgesamt spielten 24 Teams in der zweiten englischen Liga, darunter 18 aus der Vorsaison. Als Aufsteiger aus der EFL League One 2019/20 kamen Coventry City, Rotherham United und die Wycombe Wanderers dazu. Die drei Absteiger aus der Premier League 2019/20 komplettierten das Teilnehmerfeld: der AFC Bournemouth, Norwich City und der FC Watford. Nicht mehr vertreten waren der FC Fulham, Leeds United und West Bromwich Albion als Aufsteiger in die Premier League sowie Charlton Athletic, Hull City und Wigan Athletic als Absteiger in die EFL League One.

Vereine in der EFL Championship 2020/21
Verein Stadt Stadion Kapazität
FC Barnsley Barnsley Oakwell Stadium 23.287
Birmingham City Birmingham St. Andrew’s Trillion Trophy Stadium 29.409
Blackburn Rovers Blackburn Ewood Park 31.367
AFC Bournemouth Bournemouth Vitality Stadium 11.364
FC Brentford London-Brentford Griffin Park 12.763
Bristol City Bristol Ashton Gate Stadium 27.699
Cardiff City Cardiff, Wales Cardiff City Stadium 33.316
Coventry City Coventry St. Andrew’s Trillion Trophy Stadium 29.409
Derby County Derby Pride Park Stadium 33.597
Huddersfield Town Huddersfield John Smith’s Stadium 24.500
Luton Town Luton Kenilworth Road 10.336
FC Middlesbrough Middlesbrough Riverside Stadium 35.100
FC Millwall London-Bermondsey The Den 20.146
Norwich City Norwich Carrow Road 27.359
Nottingham Forest Nottingham City Ground 24.357
Preston North End Preston Deepdale 23.408
Queens Park Rangers London-Shepherd’s Bush Kiyan Prince Foundation Stadium 19.148
FC Reading Reading Madejski Stadium 24.161
Rotherham United Rotherham New York Stadium 12.021
Sheffield Wednesday Sheffield Hillsborough Stadium 39.812
Stoke City Stoke-on-Trent bet365 Stadium 30.089
Swansea City Swansea, Wales Liberty Stadium 20.909
Wycombe Wanderers High Wycombe Adams Park 10.137
FC Watford Watford Vicarage Road 21.438
Tabellenführer
Tabellenletzter

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Norwich City (A)  46  29  10  7 075:360 +39 97
 2. FC Watford (A)  46  27  10  9 063:300 +33 91
 3. FC Brentford  46  24  15  7 079:420 +37 87
 4. Wales  Swansea City  46  23  11  12 056:390 +17 80
 5. FC Barnsley  46  23  9  14 058:500  +8 78
 6. AFC Bournemouth (A)  46  22  11  13 073:460 +27 77
 7. FC Reading  46  19  13  14 062:540  +8 70
 8. Wales  Cardiff City  46  18  14  14 066:490 +17 68
 9. Queens Park Rangers  46  19  11  16 057:550  +2 68
10. FC Middlesbrough  46  18  10  18 055:530  +2 64
11. FC Millwall  46  15  17  14 047:520  −5 62
12. Luton Town  46  17  11  18 041:520 −11 62
13. Preston North End  46  18  7  21 049:560  −7 61
14. Stoke City  46  15  15  16 050:520  −2 60
15. Blackburn Rovers  46  15  12  19 065:540 +11 57
16. Coventry City (N)  46  14  13  19 049:610 −12 55
17. Nottingham Forest  46  12  16  18 037:450  −8 52
18. Birmingham City  46  13  13  20 037:610 −24 52
19. Bristol City  46  15  6  25 046:680 −22 51
20. Huddersfield Town  46  12  13  21 050:710 −21 49
21. Derby County  46  11  11  24 036:580 −22 44
22. Wycombe Wanderers (N)  46  11  10  25 039:690 −30 43
23. Rotherham United (N)  46  11  9  26 044:600 −16 42
24. Sheffield Wednesday1  46  12  11  23 040:610 −21 41

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Aufsteiger in die Premier League 2021/22
  • Teilnahme an den Play-off-Spielen um den Aufstieg
  • Absteiger in die EFL League One 2021/22
  • (A) Absteiger aus der Premier League 2019/20
    (N) Aufsteiger aus der EFL League One 2019/20
    1 Sheffield Wednesday wurden aufgrund von Bilanzfälschung vor Saisonbeginn 12 Punkte abgezogen; die Strafe wurde später auf sechs Zähler reduziert.[2][3][4]

    Play-off-SpieleBearbeiten

    Die Play-off-Spiele wurden nach der regulären Saison mittels Halbfinale und Finale ausgespielt. Der Sieger stieg in die Premier League auf. Die Hinspiele wurden am 17., die Rückspiele am 22. Mai 2021 absolviert. Das Finale war hingegen auf den 29. Mai 2021 terminiert.[1]

      Halbfinale (Hinspiel/Rückspiel/Gesamt) Finale
                         
    3  FC Brentford 0 3 3    
    6  AFC Bournemouth 1 1 2  
    3  FC Brentford 2
      4  Swansea City 0
    4  Swansea City 1 1 2
    5  FC Barnsley 0 1 1  

    1 Sieg nach Verlängerung

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b Fixtures and results, efl.com, abgerufen am 4. Dezember 2020 (englisch)
    2. Sheffield Wednesday werden 12 Punkte abgezogen, kicker.de, abgerufen am 4. Dezember 2020
    3. EFL Statement: Sheffield Wednesday verdict, efl.com, abgerufen am 4. Dezember 2020
    4. EFL statement: Sheffield Wednesday, efl.com, abgerufen am 4. Dezember 2020