EFL Championship 2022/23

19. Saison der englischen Championship-Fußballliga

Die EFL Championship 2022/23 war die 19. Spielzeit der englischen EFL Championship und zugleich die 31. Saison der höchsten Spielklasse der English Football League – nach Einführung der Premier League – als nur noch zweithöchste englische Liga.

EFL Championship 2022/23
Meister FC Burnley
Aufsteiger FC Burnley
Sheffield United
Luton Town
Relegation ↑ Luton Town
FC Middlesbrough
Coventry City
AFC Sunderland
Absteiger FC Reading
FC Blackpool
Wigan Athletic
Mannschaften 24
Spiele 552 + 5 Play-off-Spiele
 (davon 557 gespielt)
Tore 1350 (ø 2,42 pro Spiel)
Zuschauer 10.523.501 (ø 18.893 pro Spiel)
Torschützenkönig England Chuba Akpom (28 Tore, FC Middlesbrough)
EFL Championship 2021/22
Premier League 2022/23

Teams Bearbeiten

Insgesamt spielten 24 Teams in der zweiten englischen Liga, darunter 18 aus der Vorsaison. Als Aufsteiger aus der EFL League One 2021/22 kamen Wigan Athletic, Rotherham United und der AFC Sunderland dazu. Die drei Absteiger aus der Premier League 2021/22 komplettierten das Teilnehmerfeld: FC Burnley, FC Watford und Norwich City. Nicht mehr vertreten waren der FC Fulham, der AFC Bournemouth und Nottingham Forest als Aufsteiger in die Premier League sowie Derby County, Peterborough United und der FC Barnsley als Absteiger in die EFL League One.

Bereits sportlich qualifiziert waren:

Vereine in der EFL Championship 2022/23
Verein Stadt Stadion Kapazität
Birmingham City Birmingham St. Andrew’s Trillion Trophy Stadium 29.409
Blackburn Rovers Blackburn Ewood Park 31.367
FC Blackpool Blackpool Bloomfield Road 17.338
Bristol City Bristol Ashton Gate Stadium 27.699
FC Burnley Burnley Turf Moor 22.546
Cardiff City Cardiff, Wales Cardiff City Stadium 33.316
Coventry City Coventry Coventry Building Society Arena 32.609
Huddersfield Town Huddersfield John Smith’s Stadium 24.500
Hull City Kingston upon Hull KCOM Stadium 25.400
Luton Town Luton Kenilworth Road 10.336
FC Middlesbrough Middlesbrough Riverside Stadium 35.100
FC Millwall London-Bermondsey The Den 20.146
Norwich City Norwich Carrow Road 27.244
Preston North End Preston Deepdale 23.408
Queens Park Rangers London-Shepherd’s Bush Loftus Road 19.148
FC Reading Reading Madejski Stadium 24.161
Rotherham United Rotherham New York Stadium 12.021
Sheffield United Sheffield Bramall Lane 32.050
Stoke City Stoke-on-Trent Britannia Stadium 30.089
AFC Sunderland Sunderland Stadium of Light 49.000
Swansea City Swansea, Wales Liberty Stadium 20.909
FC Watford Watford Vicarage Road 21.438
West Bromwich Albion West Bromwich The Hawthorns 26.850
Wigan Athletic Wigan DW Stadium 25.138

Statistiken Bearbeiten

Tabellenführer
Tabellenletzter

Abschlusstabelle Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Anm.
 1. FC Burnley (A)  46  29  14  3 087:350 +52 101  
 2. Sheffield United  46  28  7  11 073:390 +34 91
 3. Luton Town  46  21  17  8 057:390 +18 80 ( )
 4. FC Middlesbrough  46  22  9  15 084:560 +28 75 (( ))
 5. Coventry City  46  18  16  12 058:460 +12 70
 6. AFC Sunderland (N)  46  18  15  13 068:550 +13 69
 7. Blackburn Rovers  46  20  9  17 052:540  −2 69
 8. FC Millwall  46  19  11  16 057:500  +7 68
 9. West Bromwich Albion  46  18  12  16 059:530  +6 66
10. Wales  Swansea City  46  18  12  16 068:640  +4 66
11. FC Watford (A)  46  16  15  15 056:530  +3 63
12. Preston North End  46  17  12  17 045:590 −14 63
13. Norwich City (A)  46  17  11  18 057:540  +3 62
14. Bristol City  46  15  14  17 055:560  −1 59
15. Hull City  46  14  16  16 051:610 −10 58
16. Stoke City  46  14  11  21 055:540  +1 53
17. Birmingham City  46  14  11  21 047:580 −11 53
18. Huddersfield Town  46  14  11  21 047:620 −15 53
19. Rotherham United (N)  46  11  17  18 049:600 −11 50
20. Queens Park Rangers  46  13  11  22 044:710 −27 50
21. Wales  Cardiff City  46  13  10  23 041:580 −17 49
22. FC Reading1  46  13  11  22 046:680 −22 44  
23. FC Blackpool  46  11  11  24 048:720 −24 44
24. Wigan Athletic (N)2  46  10  15  21 038:650 −27 42
Stand: Endstand[1]
Zum Saisonende 2021/22:
(A) Absteiger aus der Premier League 2021/22
(N) Aufsteiger aus der EFL League One 2021/22
Zum Saisonende 2022/23:
  Aufsteiger in die Premier League 2023/24
( ) Aufsteiger nach den Aufstiegs-play-offs
(( )) Teilnehmer an den Aufstiegs-play-offs
  Absteiger in die EFL League One 2022/23
1 
Aufgrund von Verstößen gegen die Regeln der Liga für Rentabilität und Nachhaltigkeit wurden dem FC Reading im April 2023 sechs Punkte abgezogen.[2]
2 
Aufgrund des Nichtzahlens von Gehältern für März 2023 wurden Wigan Athletic Ende März drei Punkte abgezogen.[3]

Kreuztabelle Bearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2022/23         BUR     HUD HUL                           WBA WIG
Birmingham City 1:0 0:1 3:0 1:1 0:2 0:0 2:1 0:1 0:1 1:3 0:0 1:2 1:2 2:0 3:2 2:0 1:2 0:0 1:2 2:2 1:1 2:0 0:1
Blackburn Rovers 2:1 1:0 2:3 0:1 1:0 1:1 1:0 0:0 1:1 1:2 2:1 0:2 1:4 1:0 2:1 3:0 1:0 0:1 2:0 1:0 2:0 2:1 0:0
FC Blackpool 0:0 0:1 3:3 0:0 1:3 1:4 2:2 1:3 0:1 0:3 2:3 0:1 4:2 6:1 1:0 0:0 1:2 1:0 1:1 0:1 3:1 0:2 1:0
Bristol City 4:2 1:1 2:0 1:2 2:0 0:0 2:0 1:0 2:0 2:2 1:2 1:0 2:1 1:2 1:1 2:1 0:1 1:2 2:3 1:1 0:0 0:2 1:1
FC Burnley 3:0 3:0 3:3 2:1 3:0 1:0 4:0 1:1 1:1 3:1 2:0 1:0 3:0 1:2 2:1 3:2 2:0 1:1 0:0 4:0 1:1 2:1 3:0
Cardiff City 1:0 1:0 1:1 2:0 1:1 0:1 1:2 2:3 1:2 1:3 0:1 1:0 0:0 0:0 1:0 1:0 0:1 1:1 0:1 2:3 1:2 1:1 1:1
Coventry City 2:0 1:0 1:2 1:1 0:1 0:0 2:0 1:1 1:1 1:0 1:0 2:4 0:1 2:0 2:1 2:2 1:0 0:4 2:1 3:3 2:2 1:0 2:0
Huddersfield Town 2:1 2:2 0:1 0:0 0:1 1:0 0:4 2:0 1:2 4:2 1:0 1:1 0:1 1:1 2:0 2:0 1:0 3:1 0:2 0:0 0:2 2:2 1:2
Hull City 0:2 0:1 1:1 2:1 1:3 1:0 3:2 1:1 0:2 1:3 1:0 2:1 0:0 3:0 1:2 0:0 0:2 0:3 1:1 1:1 1:0 2:0 2:1
Luton Town 0:0 2:0 3:1 1:0 0:1 1:0 2:2 3:3 0:0 2:1 2:2 2:1 0:1 3:1 0:0 1:1 1:1 1:0 1:1 1:0 2:0 2:3 1:2
FC Middlesbrough 1:0 1:2 3:0 1:1 1:2 2:3 1:1 0:0 3:1 2:1 1:0 5:1 4:0 3:1 5:0 0:0 2:2 1:1 1:0 2:1 2:0 1:1 4:1
FC Millwall 0:1 3:4 2:1 0:0 1:1 2:0 3:2 0:1 0:0 0:0 2:0 2:3 2:0 0:2 0:1 3:0 3:2 2:0 1:1 2:1 3:0 2:1 1:1
Norwich City 3:1 0:2 0:1 3:2 0:3 2:0 3:0 2:1 3:1 0:1 1:2 2:0 2:3 0:0 1:1 0:0 0:1 3:1 0:1 0:3 0:1 1:1 1:1
Preston North End 0:1 1:1 3:1 1:2 1:1 2:0 0:0 1:2 0:0 1:1 2:1 2:4 0:4 0:1 2:1 0:0 0:2 0:2 0:3 1:0 0:0 1:0 2:1
Queens Park Rangers 0:1 1:3 0:1 0:2 0:3 3:0 0:3 1:2 3:1 0:3 3:2 1:2 1:1 0:2 2:1 1:1 1:1 0:0 0:3 1:1 1:0 0:1 2:1
FC Reading 1:1 3:0 3:1 2:0 0:0 2:1 1:0 3:1 1:1 1:1 1:0 0:1 1:1 1:2 2:2 2:1 0:1 2:1 0:3 2:1 2:2 0:2 1:1
Rotherham United 2:0 4:0 3:0 1:3 2:2 1:2 0:2 2:1 2:4 0:2 1:0 1:1 1:2 1:2 3:1 4:0 0:0 2:2 2:1 1:1 1:1 3:1 0:2
Sheffield United 1:1 3:0 3:3 1:0 5:2 4:1 3:1 1:0 1:0 0:1 1:3 2:0 2:2 4:1 0:1 4:0 0:1 3:1 2:1 3:0 1:0 2:0 1:0
Stoke City 1:2 3:2 2:0 1:2 0:1 2:2 0:2 3:0 0:0 2:0 2:2 0:1 0:0 0:1 0:1 4:0 0:1 3:1 0:1 1:1 0:4 1:2 0:1
AFC Sunderland 2:1 2:1 0:0 1:1 2:4 0:1 1:1 1:1 4:4 1:1 2:0 3:0 0:1 0:0 2:2 1:0 3:0 1:2 1:5 1:3 2:2 1:2 2:1
Swansea City 3:4 0:3 2:1 2:0 1:2 2:0 0:0 1:0 3:0 0:2 1:3 2:2 0:1 4:2 1:0 3:2 1:1 0:1 1:3 2:1 4:0 3:2 2:2
FC Watford 3:0 1:1 2:0 2:0 1:0 1:3 0:1 2:3 0:0 4:0 2:1 0:2 2:1 0:0 2:3 2:0 1:1 1:0 2:0 2:2 1:2 3:2 1:1
West Bromwich Albion 2:3 1:1 1:0 0:2 1:1 0:0 1:0 1:0 5:2 0:0 2:0 0:0 2:1 2:0 2:2 1:0 3:0 0:2 2:0 1:2 2:3 1:1 1:0
Wigan Athletic 1:1 1:0 2:1 1:1 1:5 1:3 1:1 1:0 1:4 0:2 1:4 2:1 0:0 0:0 1:0 0:1 0:0 1:2 0:1 1:4 0:2 0:1 1:1
Endstand[4]

Torschützenliste Bearbeiten

Pl. Name Team Tore
01. England  Chuba Akpom FC Middlesbrough 28
02. Schweden  Viktor Gyökeres Coventry City 21
03. England  Carlton Morris Luton Town 20
04. Niederlande  Joël Piroe Swansea City 19
05. Wales  Tom Bradshaw FC Millwall 17
England  Nathan Tella FC Burnley
07. Niederlande  Zian Flemming FC Millwall 15
08. Chile  Ben Brereton Blackburn Rovers 14
Senegal  Iliman Ndiaye Sheffield United
England  Jerry Yates FC Blackpool
Endstand[5]

Play-off-Spiele Bearbeiten

Die Play-off-Spiele wurden nach der regulären Saison mittels Halbfinale und Finale ausgespielt. Der Sieger steigt in die Premier League auf. Die Hinspiele fanden am 13. und 14., die Rückspiele am 16. und 17. Mai 2023 statt. Das Finale war auf den 27. Mai 2023 terminiert.

  Halbfinale (Hinspiel/Rückspiel/Gesamt) Finale
                     
6  AFC Sunderland 2 0 2    
3  Luton Town 1 2 3  
3  Luton Town i. E. 1 (6)
  5  Coventry City 1 (5)
5  Coventry City 0 1 1
4  FC Middlesbrough 0 0 0  

Auszeichnungen während der Saison Bearbeiten

Monat Trainer des Monats Spieler des Monats
August 2022 England  Paul Heckingbottom (Sheffield United) Kolumbien  Óscar Estupiñán (Hull City)
September 2022 England  Paul Heckingbottom (Sheffield United) England  Carlton Morris (Luton Town)
Oktober 2022 Belgien  Vincent Kompany (FC Burnley) England  Jerry Yates (FC Blackpool)
November 2022 England  Mark Robins (Coventry City) Schweden  Viktor Gyökeres (Coventry City)
Dezember 2022 Belgien  Vincent Kompany (FC Burnley) England  Chuba Akpom (FC Middlesbrough)
Januar 2023 Belgien  Vincent Kompany (FC Burnley) Niederlande  Ian Maatsen (FC Burnley)
Februar 2023 Belgien  Vincent Kompany (FC Burnley) Wales  Tom Bradshaw (FC Millwall)
März 2023 England  Michael Carrick (FC Middlesbrough) Schweden  Viktor Gyökeres (Coventry City)
April 2023 England  Paul Heckingbottom (Sheffield United) Niederlande  Gustavo Hamer (Coventry City)

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. League Table, efl.com, abgerufen am 8. Mai 2023 (englisch)
  2. Club statement | Royals accept immediate six point penalty, readingfc.co.uk, abgerufen am 4. April 2023
  3. STATEMENT | EFL confirm immediate points deduction & new charges issued, wiganathletic.com, abgerufen am 3. April 2023
  4. Results, efl.com, abgerufen am 8. Mai 2023 (englisch)
  5. Top Scorers. Championship 2022/23. In: soccerbase.com. Soccerbase, abgerufen am 8. Mai 2023 (englisch).