Hauptmenü öffnen

Diadié Samassékou

malischer Fußballspieler

Diadié Samassékou (* 11. Januar 1996) ist ein malischer Fußballspieler. Seit 2016 spielt er für den FC Red Bull Salzburg in der österreichischen Fußball-Bundesliga.

Diadié Samassékou
FC Admira Wacker Mödling vs. FC Red Bull Salzburg 2018-04-15 (043).jpg
Diadié Samassékou (2018)
Personalia
Geburtstag 11. Januar 1996
Geburtsort Mali
Größe 177 cm
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–2015 AS Real Bamako
2015–2016 FC Liefering 26 (0)
2016– FC Red Bull Salzburg 82 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015 Mali U-20 mind. 7 (2)
2016– Mali U-23 mind. 3 (2)
2014– Mali 9 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 26. Mai 2019

2 Stand: 17. November 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Samassékou begann seine Karriere bei AS Real Bamako. 2015 wechselte er nach Österreich zum FC Liefering. Sein Debüt gab er am 8. Spieltag 2015/16 gegen den Floridsdorfer AC. Zur Saison 2016/17 wurde er in den Kader des FC Red Bull Salzburg hochgezogen. Sein Debüt für die "Bullen" gab er im Hinspiel der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation 2016/17 gegen den FK Liepāja.

NationalmannschaftBearbeiten

Mit Mali U-20 wurde er bei der U-20 WM 2015 dritter. Sein Debüt für die A-Nationalmannschaft gab er im Juni 2014 gegen China. Es blieb bisher sein einziges Spiel. Mit der malischen U-23-Auswahl nahm er 2016 am Turnier von Toulon teil.

ErfolgeBearbeiten

  • Österreichischer Meister: 2017, 2018, 2019
  • Österreichischer Cupsieger: 2017, 2019
  • Malis Sportler des Jahres: 2017[1]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Diadié Samassékou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Auszeichnung für RBS-Legionär laola1.at, am 9. Januar 2018, abgerufen am 14. Januar 2018