Hauptmenü öffnen

Maximiliano Gómez (Fußballspieler, 1996)

uruguayischer Fußballspieler

Maximiliano Gómez, vollständiger Name Maximiliano Gómez González[1], (* 14. August 1996 in Paysandú) ist ein uruguayischer Fußballspieler.

Maximiliano Gómez
XXIII Memorial Quinocho (RC Celta vs Mainz 05) - 09.jpg
Maximiliano Gómez (2018)
Personalia
Name Maximiliano Gómez González
Geburtstag 14. August 1996
Geburtsort PaysandúUruguay
Größe 186 cm
Position Angriff
Junioren
Jahre Station
2013 Litoral
2013–2015 Defensor Sporting
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014 Defensor Sporting (Formativas)
2015–2017 Defensor Sporting 47 (28)
2017– Celta de Vigo 36 (19)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2017– Uruguay 7 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2017/18

2 Stand: 6. Juli 2018

KarriereBearbeiten

Der 1,86 Meter große Offensivakteur Gómez ist der Bruder des Fußballspielers Richard Gómez (2015 beim Club Atlético Torque). Er spielte im Jugendfußball zunächst mindestens 2013 für Litoral in seiner Geburtsstadt Paysandú. In jenem Jahr absolvierte er ein einwöchiges Probetraining bei Defensor Sporting, überzeugte dabei und wechselte zu den Montevideanern, wo er fortan fernab seiner Familie im Wohnheim der Jugendspieler des Klubs wohnte.[2] 2013 war er dort in der Mannschaft der Quinta División und 2014 sowie 2015 in derjenigen der Cuarta División aktiv. 2014 war er zudem Teil des Teams in der Tercera División. 2015 wurde er in die Profimannschaft des Erstligisten befördert.[3] Im Profibereich debütierte er am 15. September 2015 im Rahmen der Copa Sudamericana 2015 als Einwechselspieler in der 89. Spielminute für Héctor Acuña beim 1:0-Auswärtssieg gegen den peruanischen Verein Universitario de Deportes.[4] Sein Debüt in der Primera División feierte er in der Apertura am 4. Oktober 2015 bei der 0:4-Auswärtsniederlage gegen Nacional Montevideo, als er ebenfalls von Trainer Juan Tejera in der 46. Spielminute für Facundo Castro eingewechselt wurde.[5] In der Saison 2015/16 bestritt er 21 Erstligabegegnungen (14 Tore) und vier Partien (kein Tor) in der Copa Sudamericana. Während der Spielzeit 2016 kam er 14-mal in der Liga (vier Tore) zum Einsatz. In der Saison 2017 stehen zwölf Erstligaeinsätze (zehn Tore) und einer (ein Tor) in der Copa Sudamericana 2017 für ihn zu Buche. Anfang Juli 2017 wechselte er zum spanischen Erstligisten Celta de Vigo.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Profil auf soccerway.com, abgerufen am 15. Juli 2017
  2. Un "inconsciente": con 19 años, "Maxi" Gómez hizo historia violeta (spanisch) auf ovaciondigital.com.uy vom 3. Oktober 2015, abgerufen am 8. April 2016
  3. Dos futbolistas debutaron en 1ª (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 8. April 2016
  4. Universitario vs. Defensor Sporting 0 - 1 auf soccerway.com, abgerufen am 8. April 2016
  5. Nacional vs. Defensor Sporting 4 - 0, abgerufen am 8. April 2016