Hauptmenü öffnen

FK Liepāja ist ein lettischer Fußballverein aus der Stadt Liepāja.

FK Liepāja
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Futbola klubs Liepāja
Sitz Liepāja, Lettland
Gründung 2014
Präsident Māris Verpakovskis
Website fkliepaja.lv
Erste Mannschaft
Cheftrainer Tamaz Pertia
Spielstätte Daugava-Stadion
Plätze 5.008
Liga Virslīga
2018 4. Platz
Heim
Auswärts
Alternativ

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde im März 2014 von den ehemaligen Mitgliedern des Vorgängervereins FK Liepājas Metalurgs gegründet,[1] als dieser nach Insolvenz Anfang 2014 aufgelöst wurde. FK Liepāja integrierte alle Akteure, einschließlich Jugendmannschaften von Metalurgs.

In der ersten Saison erreichte das Team den 4. Platz in der Virslīga, im Folgejahr wurde man Meister.

ErfolgeBearbeiten

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2016/17 UEFA Champions League 2. Qualifikationsrunde Osterreich  FC Red Bull Salzburg 0:3 0:1 (A) 0:2 (H)
2017/18 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Nordirland  Crusaders FC (a)3:3(a) 1:3 (A) 2:0 (H)
2. Qualifikationsrunde Litauen  Sūduva Marijampolė 1:2 0:2 (H) 1:0 (A)
2018/19 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Schweden  BK Häcken 2:4 0:3 (H) 2:1 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 8 Spiele, 3 Siege, 5 Niederlagen, 6:12 Tore (Tordifferenz −6)

KaderBearbeiten

Seit 2018;[2]

Nr. Position Name
1 Lettland  TW Valentīns Raļkevičs
2 Senegal  AB Sady Gueye
4 Lettland  MF Kristers Tobers
5 Argentinien  MF Leonel Strumia
7 Lettland  MF Dmitrijs Hmizs
8 Lettland  MF Jānis Ikaunieks
9 Lettland  MF Vladimirs Kamešs
10 Lettland  MF Kristians Torres
11 Nigeria  MF Benjamin Teidi
12 Lettland  TW Krišjānis Zviedris
13 Lettland  AB Raivis Jurkovskis
14 Lettland  AB Endijs Šlampe
17 Lettland  MF Igors Kozlovs
Nr. Position Name
19 Lettland  ST Artūrs Smetanovs
20 Lettland  ST Ģirts Karlsons
21 Lettland  ST Verners Apiņš
22 Argentinien  AB Alexis Zárate
23 Lettland  ST Kristaps Grebis
24 Armenien  TW Arsen Beglaryan
26 Lettland  AB Deniss Ivanovs (C)
28 Lettland  AB Antons Jemeļins
29 Lettland  MF Toms Gucs
30 Lettland  MF Jānis Krautmanis
32 Lettland  TW Gļebs Sopots
33 Senegal  AB Seydina Keita
34 Argentinien  AB Gonzalo Negro
49 Lettland  MF Mārtiņš Ķigurs

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten