KF Gjilani

kosovarischer Fußballverein

SC Gjilan (albanisch kurz für Klubi Sportistik Gjilan) ist ein Fußballverein aus der Stadt Gjilan.

SC Gjilani
Vereinswappen
Basisdaten
Name Klubi Sportistik Gjilani
Sitz Gjilan, Kosovo
Gründung 1945
Farben Rot-Weiß
Vorstand Drilon Sylejmani (bis 06/2024), Sallah Sherifi[2]
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Albanien Gentian Mezani[3]
Spielstätte Stadion Gjilan
Plätze 8'900[1]
Liga Albi Mall Superliga
2022/23 3. Platz
Heim
Auswärts

Geschichte Bearbeiten

Der Verein wurde im Jahr 1995 gegründet und fünf Jahre später gewann man den nationalen Pokals sowie den Supercup des Landes. Seit der Saison 2015/16 spielt die Mannschaft wieder in der Superliga e Kosovës, der höchsten Spielklasse des Kosovos. Mit dem 2. Platz in der Saison 2019/20 qualifizierte man sich erstmal für einen europäischen Wettbewerb. In den folgenden Qualifikationsrunden zur UEFA Europa League schlug man erst SP Tre Penne mit 3:1 und musste sich dann APOEL Nikosia mit 0:2 n. V. geschlagen geben. Zwei Jahre später spielte man dann in der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Europa Conference League gegen den FK Liepāja. Das Hinspiel wurde zwar mit 1:0 gewonnen, doch nach der 1:3-Auswärtsniederlage in Lettland schied man aus.

Erfolge Bearbeiten

Europapokalbilanz Bearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2020/21 UEFA Europa League Vorrunde San Marino  SP Tre Penne 3:1 3:1 (A)
1. Qualifikationsrunde Zypern Republik  APOEL Nikosia 0:2 0:2 n. V. (H)
2022/23 UEFA Europa Conference League 1. Qualifikationsrunde Lettland  FK Liepāja 1:3 1:0 (H) 1:3 (A)
2023/24 UEFA Europa Conference League 1. Qualifikationsrunde Luxemburg  FC Progrès Niederkorn 2:4 2:2 (A) 0:2 (H)
Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 7 Spiele, 2 Siege, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen, 6:10 Tore (Tordifferenz −4)

Stadion Bearbeiten

Seine Heimspiele trägt der KF Gjilani im 6.000 Zuschauer fassenden Stadion Gjilan aus. Vor seiner Renovierung (2017–2020) hatte das 1967 erbaute Stadion eine Kapazität von 15.000 Plätzen.

Sonstiges Bearbeiten

Spiele gegen den Stadtrivale KF Drita werden als das Kosovo-Derby bezeichnet. Früher als gemeinsamer Verein aktiv, gilt die Begegnung nach der Abspaltung Gjilans 1995 als äußerst brisant. Nach dem Ende des Kosovokriegs 1999 kamen zusätzliche Spannungen zwischen der serbischen und albanischen Bevölkerung hinzu.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. [1], auf Transfermarkt.ch, abgerufen am 25. April 2024
  2. [2], auf Transfermarkt.ch, abgerufen am 25. April 2024
  3. [3], auf Transfermarkt.ch, abgerufen am 25. April 2024