Hauptmenü öffnen

Dance Dance Dance ist eine Tanzshow des deutschen Fernsehsenders RTL, die erstmals im Sommer 2016 aufgezeichnet und im September und Oktober 2016 gesendet wurde. Sieger wurde das Tanzduo Philipp Boy und Bene Mayr. Das Format wurde aus den Niederlanden übernommen, wo es erstmals im Herbst 2015 von RTL 4 ausgestrahlt wurde. Im Frühjahr 2017 gab RTL bekannt, dass eine zweite Staffel produziert wird. Mit einem Tanzpaar zusätzlich und einem neuen Jurymitglied ging es im Herbst 2017 mit vierzehn Prominenten in die zweite Runde.[1] Sieger wurde das Tanzduo Luca Hänni und Prince Damien.

Seriendaten
OriginaltitelDance Dance Dance
ProduktionslandDeutschland
Jahr(e)seit 2016
Produktions-
unternehmen
Talpa Germany
Länge150 Minuten
Episoden12 in 2 Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
Freitags um 20:15 Uhr
GenreTanzshow
ModerationNazan Eckes und Jan Köppen
Erstausstrahlung3. September 2016 auf RTL

Inhaltsverzeichnis

KonzeptBearbeiten

Sechs Duos in der ersten und sieben Duos seit der zweiten Staffel, die aus Prominenten bestehen, bekommen die Aufgabe, bekannte Musikvideos von Popsongs „möglichst originalgetreu“ nachzutanzen. Zusätzlich sollen sie solo einen weiteren Song nachtanzen. Sie werden dabei von professionellen Tänzern sowie einer aufwändigen Bühnentechnik unterstützt. Eine Jury bewertet die Darbietungen und vergibt Punkte. Ab der zweiten Folge musste jeweils ein Paar die Show verlassen. Im Finale zeigten die beiden Tanzduos je vier Tänze: zwei als Paar und zwei Solotänze. Die Paare haben im Vorfeld bis zu zwölf Wochen für ihre Auftritte geprobt.

JuryBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Sie wurde vom 3. September bis 7. Oktober 2016 in sechs Folgen ausgestrahlt. Teilnehmer dieser Staffel waren Philipp Boy & Bene Mayr, Aneta Sablik & Menderes Bağcı, Mario Kotaska & Alexander Kumptner, Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis, Sabia Boulahrouz & Leonard Freier sowie Dana Schweiger & Luna Schweiger.

Philipp Boy und Bene Mayr gewannen die erste Staffel mit 138 Punkten.

Folge 1Bearbeiten

In der ersten Folge, ausgestrahlt am 3. September 2016, erhielt das Duo Philipp Boy und Bene Mayr die höchste Punktzahl.[2]

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Philipp Boy und Bene Mayr Bye Bye Bye von *NSYNC 24 51,5
Philipp Boy Rock Your Body von Justin Timberlake 27,5
2 Aneta Sablik und Menderes Bağcı You’re the One That I Want von John Travolta und Olivia Newton-John 22 46,5
Aneta Sablik Show Me How You Burlesque von Christina Aguilera 24,5
3 Mario Kotaska und Alexander Kumptner Beat It von Michael Jackson 19,5 44,5
Mario Kotaska Gettin’ Jiggy wit It von Will Smith 25
4 Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis Uptown Funk von Mark Ronson featuring Bruno Mars 21 42
Lucas Cordalis You Should Be Dancing von Bee Gees 21
5 Sabia Boulahrouz und Leonard Freier Lambada von Kaoma / On the Floor von Jennifer Lopez 15,5 28,5
Sabia Boulahrouz Umbrella von Rihanna 13
6 Dana Schweiger und Luna Schweiger Wannabe von Spice Girls 13,5 23,5
Dana Schweiger Vogue von Madonna 10

Folge 2Bearbeiten

In der zweiten Folge, ausgestrahlt am 9. September 2016, erhielten Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis die wenigsten Punkte, doch in der Summe der beiden ersten Folgen hatten Dana und Luna Schweiger die geringste Punktzahl und mussten die Show verlassen.[3]

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total Folge 1 + 2
1 Philipp Boy und Bene Mayr U Can’t Touch This von MC Hammer 28 53 104,5
Bene Mayr Jailhouse Rock von Elvis Presley 25
2 Mario Kotaska und Alexander Kumptner Party Rock Anthem von LMFAO 27 49,5 94
Alexander Kumptner Treasure von Bruno Mars 22,5
3 Dana Schweiger und Luna Schweiger Push It von Salt ’n’ Pepa 23,5 47,5 71
Luna Schweiger Hit Me Baby One More Time von Britney Spears 24
4 Sabia Boulahrouz und Leonard Freier Dirty Dancing von Bill Medley & Jennifer Warnes (aus dem Film Dirty Dancing) 21,5 46,5 75
Leonard Freier Livin' la Vida Loca von Ricky Martin 25
5 Aneta Sablik und Menderes Bağcı Everybody von Backstreet Boys 20,5 46 92,5
Menderes Bağcı Bad von Michael Jackson 25,5
6 Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis Rhythm Is a Dancer von Snap! 19,5 44,5 76,5
Daniela Katzenberger Genie in a Bottle von Christina Aguilera 25

Folge 3Bearbeiten

Die dritte Folge wurde am 16. September 2016 ausgestrahlt. Wiederum erhielten Philipp Boy und Bene Mayr die höchste Punktzahl. Die niedrigste Wertung hatten Sabia Boulahrouz und Leonard Freier, sie mussten die Show verlassen.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Philipp Boy und Bene Mayr Could It Be Magic von Take That 26 54,5
Philipp Boy Footloose von Kenny Loggins 28,5
2 Aneta Sablik und Menderes Bağcı Scream von Michael Jackson und Janet Jackson 22,5 51,5
Aneta Sablik Dirrty von Christina Aguilera featuring Redman 29
3 Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis Jai Ho! (You Are My Destiny) von The Pussycat Dolls 24 46
Lucas Cordalis Miami von Will Smith 22
4 Mario Kotaska und Alexander Kumptner Shake a Tail Feather von Ray Charles 22,5 43
Mario Kotaska Step by Step von New Kids on the Block 20,5
5 Sabia Boulahrouz und Leonard Freier My Love von Justin Timberlake featuring T.I. 18,5 42,5
Sabia Boulahrouz Single Ladies (Put a Ring on It) von Beyoncé 24

Folge 4Bearbeiten

Die vierte Folge wurde am 23. September 2016 ausgestrahlt. Daniela Katzenberger konnte wegen eines Kreuzbandrisses nicht tanzen. Statt ihr und Lucas Cordalis nahmen Sabia Boulahrouz und Leonard Freier an der Show teil, die in der Woche zuvor ausgeschieden waren. Sie kamen diesmal eine Runde weiter, während Aneta Sablik und Menderes Bağcı die wenigsten Punkte erhielten und die Show verlassen mussten.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Philipp Boy und Bene Mayr Greased Lightning von John Travolta 27,5 54
Bene Mayr Sorry von Justin Bieber 26,5
2 Sabia Boulahrouz und Leonard Freier Thinking Out Loud von Ed Sheeran 23 45,5
Sabia Boulahrouz Womanizer von Britney Spears 22,5
3 Mario Kotaska und Alexander Kumptner Wake Me Up Before You Go-Go von Wham! 17,5 45
Mario Kotaska Shake It Off von Taylor Swift 27,5
4 Aneta Sablik und Menderes Bağcı I’m so Excited von The Pointer Sisters 23 44
Menderes Bağcı Tearin’ Up My Heart von *NSYNC 21

Folge 5Bearbeiten

Die fünfte Folge wurde am 30. September 2016 ausgestrahlt. Alexander Kumptner konnte wegen einer Wadenverletzung, die er vor der vierten Folge erlitten hatte, nicht tanzen. An seiner und Mario Kotaskas Stelle kehrten Aneta Sablik und Menderes Bağcı, die in der vierten Folge ausgeschieden waren, in die Show zurück. Sablik und Bağcı sowie Philipp Boy und Bene Mayr zogen ins Finale ein.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Philipp Boy und Bene Mayr Yeah 3x von Chris Brown 29 86
Philipp Boy They Don’t Care About Us von Michael Jackson 30
Bene Mayr Cream / Kiss von Prince 27
2 Aneta Sablik und Menderes Bağcı Come On Over Baby (All I Want Is You) von Christina Aguilera 25,5 79,5
Menderes Bağcı Smooth Criminal von Michael Jackson 24
Aneta Sablik Let’s Get Loud / Play von Jennifer Lopez 30
3 Sabia Boulahrouz und Leonard Freier Try von Pink 23 69,5
Leonard Freier Men in Black von Will Smith featuring Coko 22
Sabia Boulahrouz California Gurls von Katy Perry featuring Snoop Dogg 24,5

Folge 6 (Finale)Bearbeiten

Die sechste Folge, das Finale, wurde am 7. Oktober 2016 ausgestrahlt. Beide Tanzduos zeigten je vier Tänze: Zwei Paartänze, davon ein neuer und ihr am schlechtesten bewerteter aus den vorangegangenen Folgen, sowie zwei Einzeltänze. Für einen ihrer vier Tänze mussten die Duos am Anfang der Sendung einen Verdopplungsjoker setzen, der erst nach dem letzten Tanz aufgedeckt wurde. Sieger wurden Philipp Boy und Bene Mayr.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Philipp Boy und Bene Mayr Wild Wild West von Will Smith 24 138
Bye Bye Bye von *NSYNC 28 × 2 = 56
Bene Mayr Thriller von Michael Jackson 29
Philipp Boy Suit & Tie von Justin Timberlake 29
2 Aneta Sablik und Menderes Bağcı Naughty Girl von Beyoncé 27,5 133,5
Everybody von Backstreet Boys 22,5
Menderes Bağcı Mambo No. 5 von Lou Bega 23,5
Aneta Sablik Born This Way von Lady Gaga 30 × 2 = 60

Staffel 2Bearbeiten

Die Aufzeichnung der zweiten Staffel begann am 12. Juli 2017 im Kölner Coloneum.[4] Sie wurde vom 8. September bis 13. Oktober 2017 in sechs Folgen ausgestrahlt. Teilnehmer dieser Staffel waren Bahar Kizil & Sandy Mölling, Andreas Bretschneider & Marcel Nguyen, Christine Neubauer & Gedeon Burkhard, Luca Hänni & Prince Damien, Mirja du Mont & Jo Weil, Suzan & David Odonkor sowie Aminata Sanogo & Marc Eggers.

Luca Hänni und Prince Damien gewannen die zweite Staffel mit 147 Punkten.

Folge 1Bearbeiten

In der ersten Folge, ausgestrahlt am 8. September 2017, erhielt das Duo Bahar Kizil und Sandy Mölling die höchste Punktzahl.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Bahar Kizil und Sandy Mölling Survivor von Destiny’s Child 30 56,5
Sandy Mölling Oops I Did It Again von Britney Spears 26,5
2 Luca Hänni und Prince Damien 24K Magic von Bruno Mars 25,5 52
Prince Damien Billie Jean von Michael Jackson 26,5
3 Andreas Bretschneider und Marcel Nguyen Relight My Fire von Take That 25 45
Marcel Nguyen Singin’ In The Rain von Gene Kelly 20
Suzan und David Odonkor Candyman von Christina Aguilera 21,5 45
Suzan Odonkor Ain’t Your Mama von Jennifer Lopez 23,5
5 Mirja du Mont und Jo Weil Kids von Robbie Williams und Kylie Minogue 22 43
Mirja du Mont Murder On The Dancefloor von Sophie Ellis-Bextor 21
6 Aminata Sanogo und Marc Eggers Rhythm of the Night von DeBarge 17,5 40
Marc Eggers Pony von Genuwine 22,5
7 Christine Neubauer und Gedeon Burkhard More Than A Woman von den Bee Gees 16 38,5
Christine Neubauer All that Jazz aus dem Film "Chicago" mit Catherine Zeta Jones 22,5

Folge 2Bearbeiten

In der zweiten Folge, ausgestrahlt am 15. September 2017, erhielt das Duo Luca Hänni und Prince Damien die höchste Punktzahl. Das Duo Mirja du Mont und Jo Weil erhielt die wenigsten Punkte in dieser Folge und in der Summe der beiden ersten Folgen. Sie mussten die Show verlassen.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total Folge 1 + 2
1 Luca Hänni und Prince Damien What Do You Mean von Justin Bieber 27,5 56,5 108,5
Luca Hänni Wrapped Up von Olly Murs 29
2 Aminata Sanogo und Marc Eggers Remember the Time von Michael Jackson 26,5 54 94
Aminata Sanogo We Found Love von Rihanna 27,5
3 Bahar Kizil und Sandy Mölling Me Against the Music von Britney Spears ft. Madonna 24,5 52 108,5
Bahar Kizil Rhythm Nation von Janet Jackson 27,5
4 Andreas Bretschneider und Marcel Nguyen We’ve Got It Goin On von den Backstreet Boys 26 49,5 94,5
Andreas Bretschneider Good Vibrations von Marky Mark 23,5
5 Christine Neubauer und Gedeon Burkhard El Tango de Roxanne von Ewan McGregor, José Feliciano
und Jacek Koman aus dem Film Moulin Rouge
27 48,5 87
Gedeon Burkhard Uptown Girl von Billy Joel 21,5
6 Suzan und David Odonkor Chained To The Rhythm von Katy Perry 23 43,5 88,5
David Odonkor All Night Long von Lionel Richie 20,5
7 Mirja du Mont und Jo Weil Love Is In The Air von John Paul Young 19,5 42 85
Jo Weil She Bangs von Ricky Martin 22,5

Folge 3Bearbeiten

In der dritten Folge, ausgestrahlt am 22. September 2017, erhielt das Duo Luca Hänni und Prince Damien die höchste Punktzahl. Das Duo Andreas Bretschneider und Marcel Nguyen erhielt die wenigsten Punkte und musste die Show verlassen.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Luca Hänni und Prince Damien It‘s Gonna Be Me von N'SYNC 26,5 56,5
Prince Damien Applause von Lady Gaga 30
2 Suzan und David Odonkor Work Song von Hozier 27,5 55
Suzan Odonkor Atemlos durch die Nacht von Helene Fischer 27,5
3 Bahar Kizil und Sandy Mölling Run The World (Girls) von Beyoncé 27,5 54
Sandy Mölling Express von Christina Aguilera 26,5
4 Aminata Sanogo und Marc Eggers Marilyn Monroe von Pharrell Williams 23 47
Marc Eggers It‘s Like That von RUN-D.M.C. vs Jason Nevins 24
Christine Neubauer und Gedeon Burkhard Lean On von Major Lazor & DJ Snake ft. MO 24,5 47
Christine Neubauer Material Girl von Madonna 22,5
6 Andreas Bretschneider und Marcel Nguyen #thatPower von will.i.am ft. Justin Bieber 22,5 46
Marcel Nguyen Rock DJ von Robbie Williams 23,5

Folge 4Bearbeiten

In der vierten Folge, ausgestrahlt am 29. September 2017, erhielt das Duo Luca Hänni und Prince Damien die höchste Punktzahl. Die Duos Suzan und David Odonkor sowie Christine Neubauer und Gedeon Burkhard erhielten die wenigsten Punkte. Aufgrund des Punktgleichstands musste die Jury entscheiden, welches Duo in die nächste Runde kommen sollte. Sie entschied sich einstimmig für Suzan und David Odonkor. Das Duo Christine Neubauer und Gedeon Burkhard musste die Show verlassen.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Luca Hänni und Prince Damien Love Yourself von Justin Bieber 30 59
Luca Hänni Despacito von Luis Fonsi ft. Daddy Yankee 29
2 Aminata Sanogo und Marc Eggers Hideaway von Kiesza 27,5 53
Aminata Sanogo How Will I Know von Whitney Houston 25,5
3 Bahar Kizil und Sandy Mölling Sax von Fleur East 24,5 52
Bahar Kizil Buttons der Pussycat Dolls ft. Snoop Dogg 27,5
4 Suzan und David Odonkor Bailando von Enrique Iglesias ft.
Descemer Bueno, Gente De Zona
23,5 47
David Odonkor Somebody Dance With Me von DJ BoBo 23,5
Christine Neubauer und Gedeon Burkhard It‘s Oh So Quiet von Björk 20,5 47
Gedeon Burkhard Gangnam Style von Psy 26,5

Folge 5Bearbeiten

In der fünften Folge, ausgestrahlt am 6. Oktober 2017, zeigten die vier verbliebenen Tanzduos einen Paartanz sowie zwei Einzeltänze. Dabei erhielt das Duo Luca Hänni und Prince Damien die höchste Punktzahl. Das Duo Aminata Sanogo und Marc Eggers erhielt die wenigsten Punkte und musste die Show verlassen.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Luca Hänni und Prince Damien Solo Dance von Martin Jensen 26 83
Luca Hänni Beautiful Monster von Ne-Yo 29
Prince Damien Black and Gold von Sam Sparro 28
2 Bahar Kizil und Sandy Mölling Bang Bang von Jessie J, Ariana Grande und Nicki Minaj 27,5 78,5
Bahar Kizil Medley der Songs Straight Up und Cold Hearted von Paula Abdul 23
Sandy Mölling Can’t get you out of my head von Kylie Minogue 28
3 Suzan und David Odonkor Hips Don’t Lie von Shakira ft. Wyclef Jean 23 74,5
Suzan Odonkor Ain’t no other Man von Christina Aguilera 26,5
David Odonkor Medley der Songs Hey Ya und Roses von OutKast 25
4 Aminata Sanogo und Marc Eggers These Boots are made for walking von Jessica Simpson 24,5 73,5
Aminata Sanogo Focus von Ariana Grande 24
Marc Eggers I’m still standing von Elton John 25

Folge 6 (Finale)Bearbeiten

Die sechste Folge, das Finale, wurde am 13. Oktober 2017 ausgestrahlt. Die drei Tanzduos zeigten je vier Tänze: Zwei Paartänze, davon ein neuer und ihr am schlechtesten bewerteter aus den vorangegangenen Folgen, sowie zwei Einzeltänze. Für einen ihrer vier Tänze mussten die Duos am Anfang der Sendung einen Verdopplungsjoker setzen, der erst nach dem letzten Tanz aufgedeckt wurde. Sieger wurde das Duo Luca Hänni und Prince Damien.

Platzierung Tänzer Musikvideo-Aufgabe Punkte Total
1 Luca Hänni und Prince Damien Ghosts von Michael Jackson 30 147
24K Magic von Bruno Mars 27,5
Luca Hänni Swalla von Jason Derulo feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign 29,5
Prince Damien Can’t Be Tamed von Miley Cyrus 30 × 2 = 60
2 Bahar Kizil und Sandy Mölling Rolling in the deep von Adele 30 × 2 = 60 142,5
Me Against The Music von Britney Spears ft. Madonna 28
Bahar Kizil While my guitar gently weeps von den Beatles 29
Sandy Mölling Medley der Songs What a feeling von Irene Cara und She’s a maniac von Michael Sambello 25,5
3 Suzan und David Odonkor A little party never killed nobody von Fergie ft. Q-Tip, GoonRock 27,5 136,5
Candyman von Christina Aguilera 26,5
Suzan Odonkor Telephone von Lady Gaga ft. Beyoncé 30 × 2 = 60
David Odonkor Medley der Songs Flesh for fantasy und Rebell Yell von Billy Idol 22,5

KritikenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten