Communauté d’agglomération de Nîmes Métropole

französischer Gemeindeverband

Die Communauté d’agglomération de Nîmes Métropole ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté d’agglomération im Département Gard in der Region Okzitanien. Sie wurde am 28. Dezember 2001 gegründet und umfasst 39 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Nîmes.[2]

Communauté d’agglomération
de Nîmes Métropole
Region(en) Okzitanien
Département(s) Gard
Gründungsdatum 28. Dezember 2001
Rechtsform Communauté d’agglomération
Verwaltungssitz Nîmes
Gemeinden 39
Präsident Yvan Lachaud
SIREN-Nummer 243 000 643
Fläche 792,60 km²
Einwohner 258.070 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 326 Einw./km²
Website http://www.nimes-metropole.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Okzitanien

Historische EntwicklungBearbeiten

Mit Wirkung vom 1. Januar 2017 traten zwölf Gemeinden der aufgelösten Communauté de communes Leins Gardonnenque dem hiesigen Verband bei.

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bernis 3.425 12,89 266 30036 30620
Bezouce 2.293 12,50 183 30039 30320
Bouillargues 6.305 15,94 396 30047 30230
Cabrières 1.644 14,87 111 30057 30210
Caissargues 4.089 8,53 479 30060 30132
Caveirac 4.244 15,46 275 30075 30820
Clarensac 4.236 14,66 289 30082 30870
Dions 564 11,62 49 30102 30190
Domessargues 748 7,50 100 30104 30350
Fons 1.563 9,37 167 30112 30730
Gajan 687 11,04 62 30122 30730
Garons 4.950 12,48 397 30125 30128
Générac 4.095 24,38 168 30128 30510
La Calmette 2.282 11,21 204 30061 30190
La Rouvière 613 7,87 78 30224 30190
Langlade 2.204 9,08 243 30138 30980
Lédenon 1.590 19,35 82 30145 30210
Manduel 6.871 26,46 260 30155 30129
Marguerittes 8.635 25,43 340 30156 30320
Mauressargues 164 5,68 29 30163 30350
Milhaud 5.717 18,44 310 30169 30540
Montagnac 204 8,71 23 30354 30350
Montignargues 587 4,50 130 30180 30190
Moulézan 652 11,25 58 30183 30350
Nîmes 149.633 161,19 928 30189 30000
Poulx 4.032 11,89 339 30206 30320
Redessan 4.082 15,60 262 30211 30129
Rodilhan 2.866 4,67 614 30356 30230
Saint-Bauzély 653 4,97 131 30233 30730
Saint-Chaptes 1.877 12,96 145 30241 30190
Saint-Côme-et-Maruéjols 809 13,07 62 30245 30870
Saint-Dionisy 1.056 3,43 308 30249 30980
Saint-Geniès-de-Malgoirès 3.036 12,14 250 30255 30190
Saint-Gervasy 1.949 7,11 274 30257 30320
Saint-Gilles 13.787 152,20 91 30258 30800
Saint-Mamert-du-Gard 1.643 14,41 114 30281 30730
Sainte-Anastasie 1.704 43,83 39 30228 30190
Sauzet 750 6,87 109 30313 30190
Sernhac 1.748 9,04 193 30317 30210
Communauté de communes
de Nîmes Métropole
258.070 792,60 326 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CA de Nîmes Métropole (SIREN: 243 000 643) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 2. Juli 2017.