Colzate ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1620 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2022) in der Provinz Bergamo, Region Lombardei.

Colzate
Colzate (Italien)
Colzate (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Koordinaten 45° 49′ N, 9° 52′ OKoordinaten: 45° 49′ 0″ N, 9° 52′ 0″ O
Höhe 424 m s.l.m.
Fläche 6 km²
Einwohner 1.620 (31. Dez. 2022)[1]
Postleitzahl 24020
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016080
Bezeichnung der Bewohner Colzatesi
Schutzpatron San Maurizio
Website www.comune.colzate.bg.it

Geographie Bearbeiten

Colzate befindet sich 20 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 70 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Casnigo, Gorno, Oneta und Vertova. Die Gemeinde gehört zur Comunità Montana Valle Seriana.

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Die Wallfahrtskirche (Santuario) San Patrizio liegt oberhalb des Dorfes. Der älteste Teil reicht ins 14. Jahrhundert zurück; Erweiterungen folgten vom 15. bis ins 18. Jahrhundert. Im Inneren befinden sich zahlreiche Fresken und Gemälde. 1986 und 1999 wurden Restaurierungen durchgeführt. Das Fest des Heiligen Patricius am 17. März gehört zu den bedeutenden Veranstaltungen.
  • Die Dorfkirche, die San Maurizio geweiht ist, stammt wahrscheinlich aus dem Jahr 1001, ist aber in ihrer heutigen Form barock. Das Patronatsfest wird am 22. September gefeiert. Als Kopatron des Ortes spielt der Hl. Sebastian ebenfalls eine Rolle in der örtlichen Volkskultur.

Literatur Bearbeiten

  • Pino Gusmini, Il santuario di S. Patrizio , Vertova : Pro Vertova, 1987.
  • Colzate, S. Patrizio, Bondo, Barbata: cenni e appunti di storia / Albino da Bondo [i. e. Albino Poli] ; disegni di C. Pasquali e G. Poli, 3. ed. riv. e corr, o. O. 1987

Weblinks Bearbeiten

Commons: Colzate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Bilancio demografico e popolazione residente per sesso al 31 dicembre 2022. ISTAT. (Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2022).