Categoría Primera A 1964

Kolumbianische Fußballmeisterschaft 1964

Die Categoría Primera A 1964 war die siebzehnte Austragung der kolumbianischen Fußballmeisterschaft. Die Meisterschaft konnte zum neunten Mal insgesamt und zum vierten Mal in Folge Millonarios vor Cúcuta Deportivo gewinnen. Torschützenkönig wurde wie im Vorjahr der Argentinier Omar Lorenzo Devanni von Unión Magdalena mit 28 Toren.

Campeonato Colombiano 1964
Meister Millonarios
Mannschaften 13
Spiele 312
Tore 1002  (ø 3,21 pro Spiel)
Torschützenkönig ArgentinienArgentinien Omar Lorenzo Devanni (Unión Magdalena)
Categoría Primera A 1963

Es nahmen die gleichen 13 Mannschaften wie im Vorjahr teil.

Alle Mannschaften spielten viermal gegeneinander.

Spaltung des kolumbianischen FußballsBearbeiten

Parallel zum bereits existierenden Verband Asociación de Fútbol Colombiano (Adefutbol) wurde 1964 noch ein zweiter, in Konkurrenz stehender, Verband gegründet, die Federación Colombiana de Fútbol (Fedebol). Dieser entstand aus Protest einiger Vereine und Ligen an der Finanzpolitik des bestehenden Verbandes.

Die Meisterschaft konnte allerdings trotz der Spaltung regulär ausgetragen werden, da sie von der División Mayor del Fútbol Colombiano (DIMAYOR) veranstaltet wurde. Kolumbien wurde aber von der FIFA von allen internationalen Turnieren ausgeschlossen. Deswegen konnte der Meister nicht an der Copa Libertadores 1965 teilnehmen.

Das Problem konnte 1966 durch Eingreifen der FIFA gelöst werden. Durchsetzen konnte sich dann der Verband Federación Colombiana de Fútbol, jedoch mit der offiziellen Abkürzung Colfutbol.

TeilnehmerBearbeiten

Die folgenden Vereine nahmen an der Spielzeit 1964 teil.

Vereine der Spielzeit 1964
Mannschaft Stadt Departamento
América de Cali Cali Valle del Cauca
Atlético Nacional Medellín Antioquia
Atlético Bucaramanga Bucaramanga Santander
Once Caldas Manizales Caldas
Deportivo Cali Cali Valle del Cauca
Cúcuta Deportivo Cúcuta Norte de Santander
Independiente Santa Fe Bogotá Bogotá
Unión Magdalena Santa Marta Magdalena
Independiente Medellín Medellín Antioquia
Millonarios Bogotá Bogotá
Deportivo Pereira Pereira Caldas1
Deportes Quindío Armenia Caldas1
Deportes Tolima Ibagué Tolima
1 Quindío und Risaralda wurden erst 1966 gegründet.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Millonarios (M, P)  48  21  15  12 087:720 +15 57:39
 2. Cúcuta Deportivo  48  19  18  11 079:570 +22 56:40
 3. Independiente Medellín  48  19  16  13 085:730 +12 54:42
 4. Deportes Quindío  48  18  16  14 081:680 +13 52:44
 5. Deportivo Cali  48  15  21  12 083:710 +12 51:45
 6. Santa Fe  48  17  14  17 089:850  +4 48:48
 7. Deportivo Pereira  48  15  18  15 074:670  +7 48:48
 8. América de Cali  48  15  18  15 071:700  +1 48:48
 9. Atlético Nacional  48  17  13  18 085:830  +2 47:49
10. Unión Magdalena  48  16  12  20 078:930 −15 44:52
11. Deportes Tolima  48  12  17  19 063:840 −21 41:55
12. Once Caldas  48  13  14  21 064:940 −30 40:56
13. Atlético Bucaramanga  48  11  16  21 063:860 −23 38:58
Meister: Millonarios
(M, P) Meister und Pokalsieger 1963: Millonarios

TorschützenlisteBearbeiten

Pl. Spieler Mannschaft Tore
1. Argentinien  Omar Lorenzo Devanni Unión Magdalena 28
2. Brasilien 1960  José Marín Santa Fe 27
3. Argentinien  Edgardo López Deportes Tolima 24
Uruguay  José Verdún Cúcuta Deportivo 24

WeblinksBearbeiten