Bosnisch-herzegowinische Fußballmeisterschaft 1999/2000

von 1999 bis 2000 ausgetragene Fußballmeisterschaft

Die Bosnisch-herzegowinische Fußballmeisterschaft 1999/2000 war die sechste Spielzeit der höchsten bosnisch-herzegowinischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 14. August 1999 und endete am 20. Mai 2000.

Bosnisch-herzegowinische Fußballmeisterschaft 1999/2000
Meister NK Brotnjo Čitluk
Champions-League-
Qualifikation
NK Brotnjo Čitluk
UEFA-Pokal-
Qualifikation
FK Željezničar Sarajevo
FK Budućnost Banovići
UI-Cup HŠK Zrinjski Mostar
Pokalsieger FK Željezničar Sarajevo
Absteiger NK Bosna Visoko, NK TOŠK Tešanj FK Lukavac, NK Gradina Srebrenik, FK Drina Zvornik
Mannschaften 16
Spiele 240 + 27 Play-off-Spiele
Tore 617 (ø 2,57 pro Spiel)
Torschützenkönig Asmir Dafić (FK Velež Mostar), Džemal Smječanin (NK Đerzelez Zenica) je 25 Tore
Erste Liga FBIH 1998/99

Meister wurde der NK Brotnjo Čitluk.

Modus Bearbeiten

Die 16 Mannschaften traten zunächst an insgesamt 30 Spieltagen zweimal gegeneinander an. Jedes Team spielte hierbei einmal zu Hause und einmal auswärts gegen jedes der fünfzehn anderen Teams. Die fünf besten Teams spielten anschließend in den Play-offs mit den drei besten Vereinen der bosnisch/kroatischen Liga um den Meistertitel.

Der Meister qualifizierte sich für die 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2000/01, der Finalist und der Pokalsieger traten im UEFA-Pokal 2000/01 an. Der HŠK Zrinjski Mostar spielte nach gewonnenem Play-off im UEFA Intertoto Cup 2000. Die letzten fünf Vereine stiegen ab.

Nach Saisonende wurde beschlossen, die beiden Verbände zusammenzuführen und in einer gemeinsamen Liga, der Premijer Liga, zu spielen.

1. Runde Bearbeiten

Tabelle Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NK Jedinstvo Bihać  30  18  3  9 046:220 +24 57
 2. FK Željezničar Sarajevo (P)  30  17  5  8 058:320 +26 56
 3. FK Sarajevo (M)  30  16  7  7 054:240 +30 55
 4. FK Rudar Kakanj  30  16  6  8 041:280 +13 54
 5. FK Budućnost Banovići  30  15  8  7 038:210 +17 53
 6. NK Đerzelez Zenica (N)  30  15  7  8 049:360 +13 52
 7. FK Velež Mostar  30  14  6  10 059:370 +22 48
 8. FK Sloboda Tuzla  30  14  5  11 041:310 +10 47
 9. NK Čelik Zenica  30  13  8  9 045:360  +9 47
10. FK Iskra Bugojno  30  10  8  12 033:320  +1 38
11. FK Kranjina Cazin (N)  30  11  4  15 031:360  −5 37
12. NK Bosna Visoko  30  10  6  14 034:360  −2 36
13. NK TOŠK Tešanj (N)  30  9  8  13 028:350  −7 35
14. FK Lukavac  30  9  4  17 025:470 −22 31
15. NK Gradina Srebrenik  30  7  3  20 018:670 −49 24
16. FK Drina Zvornik  30  2  0  28 017:970 −80 06

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Play-offs
  • Teilnahme am UI-Cup Play-off
  • Absteiger in die Zweite Liga FBiH
  • (M) Bosnisch-herzegowinischer Meister der Saison 1998/99: FK Sarajevo
    (P) Bosnisch-herzegowinischer Pokalsieger der Saison 1998/99: FK Željezničar Sarajevo
    (N) Neuaufsteiger aus der Zweite Liga FBiH 1998/99

    Kreuztabelle Bearbeiten

    1999/2000[1]           ĐER         KRA   TOŠ      
    NK Jedinstvo Bihać 1:0 0:2 2:0 2:1 1:1 2:1 2:1 2:0 2:0 1:0 1:0 2:0 4:0 4:0 4:1
    FK Željezničar Sarajevo 2:0 2:0 4:1 1:0 4:1 4:1 2:0 2:2 3:1 2:0 1:1 2:0 2:1 3:0 5:0
    FK Sarajevo 1:0 4:1 1:1 3:0 1:1 5:1 4:0 3:1 0:0 3:0 1:0 3:0 3:0 4:0 5:0
    FK Rudar Kakanj 1:0 1:1 0:0 4:2 2:1 2:0 1:0 2:0 0:0 2:0 1:0 2:0 0:1 4:0 2:0
    FK Budućnost Banovići 1:0 1:0 0:0 1:0 1:0 0:0 1:0 0:0 2:1 2:1 4:0 3:1 2:1 2:0 3:0
    NK Đerzelez Zenica 1:0 3:0 1:1 2:0 3:2 3:1 2:1 3:2 2:2 2:1 1:0 0:0 3:1 3:0 4:1
    FK Velež Mostar 2:0 2:2 1:0 1:1 0:0 2:0 3:0 3:0 4:0 2:0 2:0 3:1 5:0 4:0 8:0
    FK Sloboda Tuzla 0:1 2:0 1:2 0:1 0:0 3:1 2:0 3:1 2:0 3:1 2:0 2:1 2:0 5:1 3:1
    NK Čelik Zenica 3:3 1:1 1:0 4:1 1:1 3:1 2:0 0:0 2:1 3:0 2:0 1:1 1:0 5:0 2:0
    FK Iskra Bugojno 0:1 1:0 0:0 3:1 0:0 2:0 1:2 2:2 3:0 2:1 1:0 2:1 1:1 2:0 4:0
    FK Kranjina Cazin 1:1 1:0 3:1 1:2 1:0 1:1 2:1 0:0 1:2 1:0 1:1 2:0 2:0 2:0 2:0
    NK Bosna Visoko 1:0 1:3 4:0 1:1 2:0 1:1 1:1 2:3 4:1 1:0 1:2 1:0 2:0 0:0 4:0
    NK TOŠK Tešanj 2:0 1:0 1:0 2:1 0:0 0:2 2:2 0:0 0:1 1:1 1:0 3:1 2:2 1:0 3:1
    FK Lukavac 0:1 2:3 3:0 1:3 0:2 1:0 2:1 0:1 1:0 2:1 0:3 0:1 0:0 2:1 3:1
    NK Gradina Srebrenik 0:1 2:6 1:5 0:1 0:4 1:3 0:3 2:1 0:0 1:0 1:0 3:1 1:0 0:0 2:1
    FK Drina Zvornik 0:8 1:2 1:2 0:3 0:3 1:3 5:3 0:2 0:4 0:2 2:1 1:3 0:4 0:1 0:2

    Play-offs Bearbeiten

    Die fünf besten Mannschaften und die drei besten Teams aus der bosnisch/kroatischen Liga spielten in zwei Gruppen die Finalisten für die Meisterschaft aus. Gespielt wurde am 24. Mai bis 11. Juni 2000.

    Gruppe A Bearbeiten

    Tabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. FK Budućnost Banovići  6  4  0  2 010:700  +3 12
     2. NK Široki Brijeg  6  4  0  2 008:700  +1 12
     3. NK Posušje  6  2  1  3 008:800  ±0 07
     4. FK Željezničar Sarajevo  6  1  1  4 004:800  −4 04
  • qualifiziert für das Finale durch den direkten Vergleich
  • Kreuztabelle
    Gruppe A        
    FK Budućnost Banovići 3:0 2:1 1:0
    NK Široki Brijeg 3:1 3:2 1:0
    NK Posušje 2:0 0:1 1:1
    FK Željezničar Sarajevo 1:3 1:0 1:2

    Gruppe B Bearbeiten

    Tabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. NK Brotnjo Čitluk  6  4  0  2 012:700  +5 12
     2. NK Jedinstvo Bihać  6  4  0  2 010:600  +4 12
     3. FK Sarajevo  6  4  0  2 014:600  +8 12
     4. FK Rudar Kakanj  6  0  0  6 002:190 −17 00
  • qualifiziert für das Finale durch den direkten Vergleich
  • Kreuztabelle
    Gruppe B        
    NK Brotnjo Čitluk 3:0 2:1 4:0
    NK Jedinstvo Bihać 3:1 2:0 3:0
    FK Sarajevo 2:0 2:1 2:0
    FK Rudar Kakanj 1:2 0:1 1:7

    Finale Bearbeiten

    Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
    13./15. Juni FK Budućnost Banovići (a)1:1(a) NK Brotnjo Čitluk 1:1 0:0

    NK Brotnjo Čitluk nahm an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2000/01, Vizemeister FK Budućnost Banovići an der 1. Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal 2000/01 teil.

    Play-off Intertoto Cup Bearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    NK Đerzelez Zenica 0:0
    (2:3 i. E.)
    HŠK Zrinjski Mostar 0:0 0:0

    Weblinks Bearbeiten

    Einzelnachweise Bearbeiten

    1. Prva liga 1999/2000. In: eu-football.info. Abgerufen am 27. September 2019.