Hauptmenü öffnen

FK Sloboda Tuzla

bosnisch-herzegowinischer Fußballverein

Der FK Sloboda Tuzla ist ein bosnisch-herzegowinischer Fußballverein. In der Saison 2017/18 spielte der Verein in der höchsten Spielklasse Bosnien und Herzegowinas, der Premijer Liga.

FK Sloboda Tuzla
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Fudbalski Klub Sloboda Tuzla
Sitz Tuzla, Bosnien und Herzegowina
Gründung 1919
Farben schwarz-rot
Website fksloboda.ba
Erste Mannschaft
Cheftrainer Slavko Petrović
Spielstätte Stadion Tušanj
Plätze 8500
Liga Premijer Liga
2018/19 8. Platz
Heim
Auswärts

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

 
Altes Logo

Sloboda Tuzla gehört zu den ältesten Vereinen Bosnien und Herzegowinas. Der Vereinsname FK Sloboda bedeutet übersetzt „Fußball-Klub Freiheit“. Sloboda spielte bis 1992 in der 1. jugoslawischen Liga. Dort waren ein dritter Platz in der Saison 1976/77 sowie der inoffizielle Titel zur Herbstmeisterschaft 1989 die größten Erfolge.

Auch nach der Unabhängigkeit Bosnien und Herzegowinas blieb der Verein bislang ohne Meistertitel. In der Saison 2008/09 erreichte er mit Rang 3 seine bislang beste Platzierung in der Premijer Liga. In der Saison 2013/14 unter der Leitung von Miroslav Blažević erreichte der Verein den 1. Platz in der (Prva Liga FBiH) bzw. wurde Meister und stieg auf in die Premijer Liga auf.

InternationalBearbeiten

Obwohl FK Sloboda schon als Klub lange existiert, war der Verein nicht mit großen Erfolgen überschüttet worden. In der Saison 1977/78 nahm der Verein am UEFA-Pokal teil, scheiterte aber bereits in der 1. Runde an UD Las Palmas. Ansonsten qualifizierte sich der Verein hin und wieder für den UI-Cup, an dem man zuletzt 2004 teilnahm.

Sportlich hätte der 3. Ligaplatz 2009 zur Teilnahme an der Qualifikation zur Europa League 2009/10 berechtigt, jedoch erhielt der Verein keine UEFA-Lizenz.

SpielerBearbeiten

TrainerBearbeiten

WeblinksBearbeiten