Hauptmenü öffnen
Algarve Cup 1996
Anzahl Nationen 8
Sieger NorwegenNorwegen Norwegen (2. Titel)
Austragungsort PortugalPortugal Portugal (Algarve)
Eröffnungsspiel 11. März 1996
Endspiel 17. März 1996
Tore 52 (⌀: 3,25 pro Spiel)
Bester Spieler NorwegenNorwegen Hege Riise

Der Algarve Cup 1996 war die dritte Austragung des jährlich stattfindenden Turniers für Frauenfußball-Nationalmannschaften und fand zwischen dem 11. und 17. März 1996 an der portugiesischen Algarve statt. Die Mannschaft Norwegens gewann das Turnier vor dem Titelverteidiger Schweden und China.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

An dem Einladungsturnier nahmen 1996 acht Mannschaften teil. Erstteilnehmer sind kursiv gekennzeichnet.

TurnierverlaufBearbeiten

Die acht teilnehmenden Mannschaften wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und trafen in einem Rundenturnier aufeinander. In der anschließenden Finalrunde spielten die Gruppenvierten, Gruppendritten und Gruppenzweiten um die Plätze sieben, fünf und drei sowie die Gruppensieger im Finale um den Turniersieg.

GruppenphaseBearbeiten

Gruppe A
Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Norwegen  Norwegen  3  3  0  0 010:100  +9 09
 2. China Volksrepublik  China  3  2  0  1 007:400  +3 06
 3. Russland  Russland  3  1  0  2 002:500  −3 03
 4. Portugal  Portugal  3  0  0  3 001:100  −9 00
11. März 1996 in Silves
Norwegen China 4:1
Russland Portugal 2:1
13. März 1996 in Vila Real de Santo António
Norwegen Portugal 3:0
China Russland 1:0
15. März 1996 in Quarteira
Norwegen Russland 3:0
China Portugal 5:0
Gruppe B
Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Schweden  Schweden  3  3  0  0 010:100  +9 09
 2. Danemark  Dänemark  3  2  0  1 006:300  +3 06
 3. Island  Island  3  1  0  2 003:500  −2 03
 4. Finnland  Finnland  3  0  0  3 001:120 −11 00
11. März 1996 in Lagos
Schweden Dänemark 2:1
Island Finnland 3:1
13. März 1996 in Portimão
Schweden Finnland 7:0
Dänemark Island 3:0
15. März 1996 in Olhão
Schweden Island 1:0
Dänemark Finnland 2:0

FinalrundeBearbeiten

Spiel um Platz 7
17. März 1996 in Montechoro
Portugal Finnland 3:0
Spiel um Platz 5
17. März 1996 in Vila Real de Santo António
Russland Island 1:1 n. V., 3:2 i. E.
Spiel um Platz 3
17. März 1996 in Quarteira oder Loulé
China Dänemark 2:1

FinaleBearbeiten

Norwegen (Weltmeister) Schweden
Norwegen (Weltmeister) 
17. März 1996 in Quarteira
Ergebnis: 4:0 (2:0)
Zuschauer: 250
Schiedsrichterin: Sonia Denoncourt (Kanada  Kanada)
Spielbericht
Schweden 


Bente NordbyTina Svensson Grønlund, Nina Nymark Jakobsen, Gro Espeseth, Merete MyklebustHege Riise, Heidi Støre (81. Tone Gunn Frustøl Eriksen), Anne Nymark Rylandsholm (75. Agnete Synnøve Carlsen) • Marianne Pettersen, Brit Sandaune (81. Tone Haugen), Ann Kristin Aarønes (85. Kjersti Anita Thun)
Trainer: Even Pellerud
Ulrika KarlssonMarika Karlsson (46. Åsa Jakobsen), Kristin Bengtson (89. Pernilla Bowall), Pia Sundhage, Malin SwedbergAnna Pohjanen, Malin Andersson, Anna Andersson (46. Anneli Wahlgren), Ulrika KalteAnnika Nessvold (84. Åsa Lønnqvist), Cecilia Sandell
Trainer: Bengt Simonsson
  1:0 Ann Kristin Aarønes (8., 83), Marianne Pettersen (36., 71.)

WeblinksBearbeiten