Aiserey

französische Gemeinde im Département Côte-d’Or

Aiserey ist eine französische Gemeinde mit 1470 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dijon und zum Kanton Genlis.

Aiserey
Aiserey (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Côte-d’Or (21)
Arrondissement Dijon
Kanton Genlis
Gemeindeverband Plaine Dijonnaise
Koordinaten 47° 10′ N, 5° 10′ OKoordinaten: 47° 10′ N, 5° 10′ O
Höhe 187–199 m
Fläche 10,50 km²
Einwohner 1.470 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 140 Einw./km²
Postleitzahl 21110
INSEE-Code

Château d’Aiserey

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund 20 Kilometer südöstlich von Dijon in der Ebene, die sich von dieser Stadt bis zur Saône erstreckt. Nachbargemeinden sind Longecourt-en-Plaine im Norden, Échigey im Nordosten, Brazey-en-Plaine im Südosten, Bessey-lès-Cîteaux im Südwesten und Izeure im Westen.

Der Ort wird vom Flüsschen Oucherotte durchflossen, im Osten quert der Schifffahrtskanal Canal de Bourgogne das Gemeindegebiet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016 2019
Einwohner 617 631 672 863 1111 1138 1330 1386 1470
Quellen: Cassini und INSEE

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Aiserey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien