Fleurey-sur-Ouche

französische Gemeinde im Département Côte-d’Or

Fleurey-sur-Ouche ist eine französische Gemeinde mit 1402 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dijon und zum Kanton Talant.

Fleurey-sur-Ouche
Fleurey-sur-Ouche (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Côte-d’Or (21)
Arrondissement Dijon
Kanton Talant
Gemeindeverband Ouche et Montagne
Koordinaten 47° 19′ N, 4° 52′ OKoordinaten: 47° 19′ N, 4° 52′ O
Höhe 260–601 m
Fläche 29,76 km²
Einwohner 1.402 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km²
Postleitzahl 21410
INSEE-Code

Canal de Bourgogne in Fleurey-sur-Ouche

LageBearbeiten

Die Gemeinde liegt im Tal der Ouche am Schifffahrtskanal Canal de Bourgogne.

BewohnerBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2010 2019
Einwohner 565 593 628 879 1079 1221 1232 1402
Quellen: Cassini und INSEE
 
Kirche Saint-Jean-Baptiste

WirtschaftBearbeiten

In Fleurey-sur-Ouche befinden sich der Sitz und die Produktionsstätte des drittgrößten französischen Senfherstellers Reine de Dijon.[1] Er gehört seit 1995 zur deutschen Develey-Gruppe.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Fleurey-sur-Ouche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Reine de Dijon – Französische Senftradition seit 1840 bei reinededijon.de, abgerufen am 21. Mai 2022