1720
The South Sea Scheme von William Hogarth
Die Südseeblase in Großbritannien platzt ebenso wie die
Spekulationsblase mit Mississippi-Anteilsscheinen in Frankreich.
König Friedrich von Schweden
Der Hesse Friedrich I. wird nach dem Rücktritt seiner Gemahlin Ulrika Eleonore König von Schweden.
Villasurs Streitmacht ist von Indianern umzingelt; Darstellung eines unbekannten Künstlers auf einer Büffelhaut
Die spanische Villasur-Expedition in die Great Plains wird von indianischen Kriegern aufgerieben.
1720 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1168/69 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1712/13 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1125/1126 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2263/64 (südlicher Buddhismus); 2262/63 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 73. (74.) Zyklus

Jahr der Metall-Ratte 庚子 (am Beginn des Jahres Erde-Schwein 己亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1082/83 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4053/54 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1098/99
Islamischer Kalender 1132/33 (Jahreswechsel 1./2. November)
Jüdischer Kalender 5480/81 (3./4. September)
Koptischer Kalender 1436/37 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 895/896
Seleukidische Ära Babylon: 2030/31 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2031/32 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1776/77 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Großer Nordischer KriegBearbeiten

 
Der Krieg im Ostseeraum 1709-21
 
Seeschlacht bei Grönham, Kupferstich 1721

Krieg der QuadrupelallianzBearbeiten

AmerikaBearbeiten

  • 14. August: Die spanische Villasur-Expedition in die Great Plains wird in Nordamerika von indianischen Kriegern zum größten Teil in einem Kampf getötet.
  • Brandenburg-Preußen gibt seine Kolonie St. Thomas in der Karibik auf.

AsienBearbeiten

AfrikaBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

Handelsgesellschaften und SpekulationsblasenBearbeiten

UnternehmensgründungenBearbeiten

PostwesenBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

KulturBearbeiten

Architektur und Bildende KunstBearbeiten

LiteraturBearbeiten

Musik und TheaterBearbeiten

 
Bachs Erklärung der Verzierungen im Klavierbüchlein für Wilhelm Friedemann Bach
 
Regiebuch zur Uraufführung von Radamisto in London, 1720
 
Titelblatt des Librettos, Musik von Pietro Torri
 
Erste Sonate für Violine Solo: Adagio (Autograph 1720)

GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

KatastrophenBearbeiten

 
Zeitgenössische Gravur von Marseille während der Großen Pest
  • 25. Mai: In Marseille wird von dem aus Syrien ankommenden Handelsschiff Grand-Saint-Antoine die Pest eingeschleppt. Die Große Pest von Marseille kostet etwa 50.000 Menschen das Leben, das ist die Hälfte der Stadtbevölkerung. Sie breitet sich in der Folge bis Aix-en-Provence, Luberon und in die Alpilles aus. Im Folgejahr wird aus Schutzgründen eine Pestmauer errichtet. Am 21. August untersagt der Vize-Legat Rainier d’Elci dem päpstlichen Comtat Venaissin den Handel mit den südlicher gelegenen Teilen der Provence. Sämtlicher Verkehr in den Bergen des heutigen Départements Vaucluse wird verboten.
  • 31. Dezember: Eine einsetzende schwere Sturmflut verursacht an der deutschen Nordseeküste erhebliche Schäden. Auf Helgoland wird in der auch an Neujahr tobenden See die Düne von der Hauptinsel abgetrennt.

Historische Karten und AnsichtenBearbeiten

 
Türstock von 1720

GeborenBearbeiten

Januar bis AprilBearbeiten

  • 03. März: Joachim Günther, deutscher Bildhauer und Stuckateur, Hofbildhauer im Fürstbistum Speyer († 1789)
  • 08. März: Paul von Natalis, preußischer Generalmajor († 1789)
  • 12. März: Ernst von Apfaltern, österreichischer Jesuit und Philosoph († 1767)
  • 13. März: Charles Bonnet, Schweizer Naturwissenschaftler und Philosoph († 1793)
  • 15. März: Philipp, Herzog von Parma und Herzog von Piacenza und Guastalla († 1765)
  • 22. März: Nicolas-Henri Jardin, französischer Architekt († 1799)

Mai bis AugustBearbeiten

 
Luise Ulrike von Preußen mit Maske, Porträt von Antoine Pesne, um 1744

September bis DezemberBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1720Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes QuartalBearbeiten

 
Bronzesarg der Kaiserin Eleonora Magdalena in der Kapuzinergruft

Zweites QuartalBearbeiten

Drittes QuartalBearbeiten

 
Anne Finch, Countess of Winchilsea

Viertes QuartalBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

  • Pietro degli Antonii, italienischer Komponist und Kapellmeister (* 1639)
  • Robert Bruce, schottischstämmiger General der russischen Armee und erster Kommandeur von St. Petersburg (* 1668)
  • Theodor Hecht, Markgräflich Baden-Durlachischer Buchdrucker (* 1650)
  • Thomas Lefèbvre, badischer Maler und Hofbaumeister (* 1636)
  • Tagtsepa, tibetischer Regent während der Dsungaren-Herrschaft

Gestorben um 1720Bearbeiten

  • Conradi, deutsche Sängerin und Star der Hamburger Oper

WeblinksBearbeiten

Commons: 1720 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien